Profilbild von quan

von

Viel Spaß auf der Haxn-Tour

25. August 2015 in Netbiker-Events, Tourenberichte und -tipps, User-Blog

Wieder einmal ist recht schnell ein Wochenende rumgegangen. Am Freitag haben wir uns in Saulgrub zur jährlichen “Haxn-Tour” getroffen. Das Abendessen vom Samstag, dass der Tour den Namen gibt, war natürlich nicht ganz alleine der Grund, warum wir uns dort getroffen haben, natürlich ging’s eher um’s Mopedfahren. Fast alle waren so auch schon am Freitag mittag da – ein paar ein bisschen früher, ein paar ein bisschen später. Und spätestens jetzt sollte jeder wissen, dass ein pünktliches und vollgetanktes Erscheinen am Treffpunkten die Tagesplanung vereinfacht ;-)

Die erste Tour ging damit ab Freitag Mittag frisch gestärkt in einer größeren Gruppe ab Saulgrub Richtung Osten, da viele der knapp zwanzig Teilnehmer diese Ecke von Deutschland dann doch noch nicht so ausgiebig kannten. Nun ist einerseits der Kesselberg am Walchensee allen ein Begriff und weiter gings über Vorderriss nach Hinterriss und danach die gleiche Strecke wieder zurück. Abends haben wir es uns dann im bayrischen Paradies schmecken lassen.

Am Samstag hatte ich persönlich noch eine Tour nachzuholen, die ich aus unerklärlichen Gründen letztes Jahr abbrechen musste.. ;-) Schön war es, dass ich die meisten zu der Runde überreden konnte, und so ging es etwa 500 km über Plansee, Namlos, Hahntennjoch ins Ötztal und dann übers TImmelsjoch und über den Jaufenpass nach Sterzing zum Pizzaessen. Da jede Strecke in jede Richtung ein bisschen anders ist, ging es gleiche Strecke wieder zurück. Die Pässe machen einfach Spaß. Am Samstag hatten wir uns in zwei, später drei Gruppen aufgeteilt, so dass jeder eine Tour seiner länge fahren konnte und alle kräftig Spaß hatten.

Abends gab’s dann die angekündigte Haxe und jede Menge nette Gespräche.

Am Sonntag war das auch ganz schnell wieder vorbei und es ging heim…. Nicht, ohne noch eine Tour mit einem Abstecher nach Österreich zu machen..

Danke an die Orga @susi und an die Guides @floeckchen @falo und @guzzist – ich hatte ein wunderschönes Wochenende mit euch und alle sind wieder heil und gesund inkl. Führerschein nach Hause gekommen ;-) Danke auch an Raman und sein Team vom bayrischen Paradies für die Bewirtung und alle weiteren Teilnehmer für’s dabeisein :-)

Danke auch an den Wetterverantwortlichen. Lediglich einmal in HInterriss waren die Straßen kurz feucht, ansonsten war’s immer trocken und schön warm. Wer sich da so engagiert hat möchte das bitte für die nächsten Events wiederholen ;-)

Gruppenfoto am Samstag

Gruppenfoto am Samstag

9 Antworten zu Viel Spaß auf der Haxn-Tour

  1. Mein Kommentar zur Tour fällt etwas umfangreicher aus und ist auf meinem Blog nachzulesen:
    http://www.motorradfahrer-unterwegs.de/motorradbuddies/

    • Am 27. August 2015 sagte susi:

      @AnyBo Schön geschrieben, dein Kommentar. Allerdings gibt’s die Haxn-(früher Spanferkel-)Tour nach Saulgrub ins Bayrische Paradies schon seit 2006 ;-)

  2. nächstes Jahr wieder mit dabei, schön geschrieben eure Berichte ! :good:

  3. Absolut geniale Tour mit einer genialen Truppe :yahoo:

    Schön, dass ich explizit, wenn auch nicht namentlich erwähnt wurde :whistle:

    Danke nochmal an alle, war wieder spitze :good:

  4. auch ich möchte mich bei allen bedanken, hat viel Spaß gemacht, und ich hab nicht nur ein par neue Gesichter, sondern nur neue Gesichter gesehen :-)
    Man sieht sich bestimmt mal wieder…

  5. Am 27. August 2015 sagte susi:

    A Gaudi war’s :yahoo:

  6. Nicht trauern, bald geht’s nach Inzell….

    Ich freu mich schon. Endlich wieder Kurven. Wer brauch schon das Flachland bei uns??? :wacko:

  7. Danke @anybo für den tollen Text und die schönen Bilder…

    Bei unserem synchron fahren kommt ja keiner zum Foto schießen….

Springe zur Werkzeugleiste