Ewig grüßt das Murmeltier – Navi oder Smartphone ?

Startseite Foren Motorradzubehör, Schrauber- und Technikecke, TÜV, Polizei & Co Ewig grüßt das Murmeltier – Navi oder Smartphone ?

Dieses Thema enthält 10 Antworten, hat 5 Beteiligte, und wurde zuletzt vor vor 3 Wochen von Profilbild von LLosch LLosch aktualisiert.

11 Beiträge anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #497949
    Profilbild von LLosch
    LLosch
    fährt: Kawasaki ZL 1000 und Yamaha XT1200

    Moin zusammen,

    ich gebe es zu – ich bin zu geizig für ein TomTom oder Garmin und finde obendrein “GoogleMaps” oder “HerweGo” sehr gut.

     

    Hab mir jetzt extra ein Samsung Handy geholt – rein für’s navigieren auf der XT.

    Samsung hat den Vorteil, das die Steckkontakte für Strom besser sitzen als im Vergleich bei Sony oder Nokia (beides getestet) und eine Stromversorgung ist wichtig :-)

     

    Innerhalb von D kann ich googlemaps problemlos nutzen – aber im außereuropäischen ausland wird es bezüglich Roaming teuer.

    Da bietet sich widerum das HerweGo an.

     

    Wenn da nicht dieser kleiner Haken wäre.

     

    Mit Maps kann ich Routen eingeben.

    Z.B.: Von X nach Y über die Punkte A, B, C usw.

    Bei HereweGo geht das nicht.

    Da kann ich nur Start und Zielpunkt eingeben – aber keine Route. (Früher … Damals …. als es noch map24 hieß – da ging das!)

     

    Hab gestern diverse Freeware Navis runtergeladen und probiert.

    Es scheint aber fast so, als ob es kein Programm gibt, welches Routennavigation rein auf GPS Basis anbietet.

     

    Wer kann mir den entscheidenden Hinweis geben?

     

    Grüße, Axel

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #497952
    Profilbild von mjt
    mjt
    fährt: GSX-R 1000

    Roaminggebühren sind doch seit Juni oder Juli 2017 abgeschafft, somit kannst Du Dein Datenvolumen auch im europäischen Ausland weiter nutzen.

    #497955
    Profilbild von mjt
    mjt
    fährt: GSX-R 1000

    Noch ergänzend zu erwähnen wäre ”Navigon Cruiser”. Darüber habe ich bisher nur Gutes gehört und es steht auch auf meiner Wunschliste, wenn es mal etwas günstiger wird.

    Funktionumfang ist wohl ähnlich einem Garmin Zumo, was aber auch nicht verwundert, denn Navigon gehört wohl mittlerweile zu Garmin.

    Startseite

    #497956
    Profilbild von LLosch
    LLosch
    fährt: Kawasaki ZL 1000 und Yamaha XT1200

    Außereuropäisch ist das Schlüsselwort!

    ZB: Schweiz!

    Nicht EU! Roaming.

    Könnte noch diverse andere Länder nennen.

    Es muss sowas doch irgendwo geben….

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #497958
    Profilbild von weiseraltermann
    weiseraltermann
    fährt: BMW S1000XR, KTM RC8R

    Ein Garmin würde auch in der Schweiz funktionieren, wäre wasserdicht, vibrationsresistent, mit Handschuhen bedienbar, am Tag ablesbar…

    Da gibst Du 15kE für eine Super Ténéré aus, dann könntest Du ein brauchbares Navi für gut 300€ kaufen, gibst aber extra für ein Handy vermutlich über 200€ aus und geizt wegen den 100€ Differenz rum :unsure:

    Mir bleibt nichts anderes übrig, Euch kann man nicht belehren :negative:

    Fahr schön brav weiter mit Deinem Handy :yes:

     

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Wochen, 1 Tag von Profilbild von weiseraltermann weiseraltermann bearbeitet.
    #497960
    Profilbild von LLosch
    LLosch
    fährt: Kawasaki ZL 1000 und Yamaha XT1200

    Och menno,

    Das ist echt schade, das Du mich nicht belehren willst.

    Vielleicht würde ich dann auch mal eine tolle bmw fahren.

     

    So schade!

     

    Nächstes mal schenk Dir Dein Dummgebabbel.

    Es ist sinnlos! Ich werd nie so toll und klug sein wie Du!

    Also fühl Dich wie ein Sieger!

     

    So, zurück zum Thema:

    Hat jemand qualifizierte Hilfe?

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #497961
    Profilbild von weiseraltermann
    weiseraltermann
    fährt: BMW S1000XR, KTM RC8R

    Och menno, Das ist echt schade, das Du mich nicht belehren willst. Vielleicht würde ich dann auch mal eine tolle bmw fahren. So schade! Nächstes mal schenk Dir Dein Dummgebabbel. Es ist sinnlos! Ich werd nie so toll und klug sein wie Du! Also fühl Dich wie ein Sieger! So, zurück zum Thema: Hat jemand qualifizierte Hilfe?

    Nein, ich kann Dich nicht belehren :yes:

    Mein “Dummgebabbel” beruht auf Erfahrung, ich hab mich lange genug mit dem Mist herumgeärgert :yes:

    Aber ich kann mich gerne wie ein Sieger fühlen :yahoo:

    Deine Frage war:

    Navi oder Smartphone ?

    und Du Hast eine Antwort erhalten!

    Wenn Du willst kann ich Dich mit BMW’s und meiner Weisheit zuscheissen ;-) Wo ist denn der bekloppt Smilie?

     

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Wochen, 1 Tag von Profilbild von weiseraltermann weiseraltermann bearbeitet.
    #497965
    Profilbild von LLosch
    LLosch
    fährt: Kawasaki ZL 1000 und Yamaha XT1200

    So, einen Tag später geht es vielleicht wieder normal weiter.

     

    Here hat das deutlich bessere und umfangreichere Kartenmaterial und da ich fast ausschließlich im Osten unterwegs bin hab ich mich davon überzeugen können.

    (Russland oder nur Rumänien seien hier beispielhaft genannt – da ist Here zB einem Garmin MEILENWEIT überlegen)

    Auch googlemaps ist da TOP! (hab es in Japan exzessiv genutzt und war sprachlos über die Genauigkeit – auch und speziell was öffentlichen Verkehr betrifft. Busse Bahnen Preise, Zeiten… GRANDIOS!!!!) Wenn nur das leidige Roaming nicht wäre.

    Motoplaner ist theoretisch eine Alternative aber über Handy kaum nutzbar, da es zu viele Stellschrauben gibt und die Übertragung hab ich auch noch nicht probiert.

    So suche ich einfach weiter :-)

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Wochen von Profilbild von LLosch LLosch bearbeitet.
    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #497973
    Profilbild von karomonster
    karomonster
    fährt: Honda CB Seven-Fifty

    Ich nutze Calimoto für die Handy-Navigation, das tut seinen Job ganz gut und man kann die Routen (inzwischen) ganz einfach anpassen. Das zieht nur ganz schön am Akku, aber wenn du Strom hast sollte das gehen.
    Grenzübergreifende Navigation ist noch was haklig.
    Für alle Karten hab ich damals 70€ im Angebot bezahlt.

    #497979
    Profilbild von SpessartraeuberHW
    SpessartraeuberHW
    fährt: BMW R1200 GS Adventure LC

    Normalerweise antworte ich auf solche Beträge nicht, aber hier möchte ich es tun. Ich bin der gleichen Meinung wie der “weiseraltermann”. Ich muss ihm auch in allen Punkten Recht geben. Handys sind Telefone und mit denen kann man sehr gut telefonieren und im Notfall auch navigieren. Das Navigieren wird aber immer ein Kompromiss sein. Richtig gut Navigieren kann man mit Navigationsgeräten die dafür gemacht sind. Und diese funktionieren Weltweit perfekt, wenn man damit weiß umzugehen. Ich persönlich möchte nicht mehr ohne Navi irgendwo unterwegs sein. Ich habe bei mir auf dem Smartphone aber auch die TomTom Software drauf, wenn mein Navi mal ausfällt und ich mir helfen muss, mehr aber nicht.  Nur für den Notfall.

     

    Telefon = telefonieren

    Navigationsgerät = navigieren

     

    Alles andere ist nur ein Kompromiss und macht nicht glücklich. Wenn du Weisheiten anderer nur schlecht reden willst, dann darfst du nicht in einem Forum nach anderer Leute Meinung fragen. Dann musst du Sonntags früh an einen Bierstammtisch und musst dort die Leute fragen, denn die wissen nach dem dritten Bier auch alles besser.

     

    Grüße

    Holger

     

     

    #497981
    Profilbild von LLosch
    LLosch
    fährt: Kawasaki ZL 1000 und Yamaha XT1200

    Holger,  weltweit perfekt?

    Ich will nicht streiten, aber ich habe da deutlich andere Erfahrungen gemacht.

    Ich werde jetzt die freie Navigon App probieren und mich sonst mit Calimoto beschäftigen.

    Thema ist für mich hiermit abgeschlossen.

    Dank an alle, die konstruktiv waren.

    Grüße,

    Axel

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
11 Beiträge anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.