Romotour.de, Eddy und Paula, nie wieder!

Startseite Foren Biker-Talk Romotour.de, Eddy und Paula, nie wieder!

Dieses Thema enthält 10 Antworten, hat 7 Beteiligte, und wurde zuletzt vor vor 2 Monaten, 1 Woche von Profilbild von fee fee aktualisiert.

11 Beiträge anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #495581
    Profilbild von Leyla
    Leyla
    fährt: Triumph Tiger XC

    Wer Interesse an meinen Erfahrungen mit o.g. Reiseveranstalter hat, kann mich gerne per PN kontaktieren.

    S. hierzu auch schon Beiträge im GS-Forum.eu.

    #495583
    Profilbild von fzxnobby
    fzxnobby
    fährt: Yamaha FZ6S Fazer

    Hi, muss man sich das nun durchlesen, postet du das nun in jedem Motorrad-Forum?

    Der eine macht die Erfahrung der Andere eben halt eine andere, alles eine Sache des Betrachters.

    Nobby

     

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #495585
    Profilbild von weiseraltermann
    weiseraltermann
    fährt: BMW S1000XR, KTM RC8R

    Tragt Euren Mist doch vor Gericht, oder im Ring aus, aber nicht in der Öffentlichkeit :yes:

    #495587
    Profilbild von Leyla
    Leyla
    fährt: Triumph Tiger XC

    Dies ist ein Angebot, man kann es annehmen oder auch nicht!

     

    #495592
    Profilbild von Zuelli
    Zuelli
    fährt: Honda Deauville NT700V

    Es nervt langsam…

    #495593
    Profilbild von weiseraltermann
    weiseraltermann
    fährt: BMW S1000XR, KTM RC8R

    Dies ist ein Angebot, man kann es annehmen oder auch nicht!

    Kannst ja mal das Gerichtsurteil hier reinstellen :unsure:

    Wenn ich dabei gewesen wäre, was ich vermutlich nie wäre, würde es mich evtl. interessiern ;-)

    #495594
    Profilbild von bela
    bela
    fährt: BMW R 1200 GS LC Rallye und Triumph Bonneville T100 McQueen Edition

    Gähn …

    #495663
    Profilbild von paula-und-eddy
    paula-und-eddy
    fährt: VN1700, V-Strom650XT

    Liebe Foren-Mitglieder!

    Momentan versuchen Doris und Dirk einen Shitstorm gegen uns zu inszenieren. Unser Road-Captain wird bei FaceBook und in Foren als “geistesgestört”, “Psychopath”, “krank” und schlimmer beleidigt. Im GS-Forum wurde das schon entsprechend gerügt. Nun ist die neueste Masche, überall “Warnungen” vor uns zu platzieren und dazu aufzufordern, per PN nachzufragen.

    Da nach der Sicht der Sicht anderen Seite gefragt wurde, hier unsere Position zu Doris:

    Doris war von Anfang an sehr problematisch: Die Teilnahme am Vortreffen hatte sie “vergessen”. Schon am ersten Briefing auf der Tour wollte sie nicht teilnehmen, weil sie das nicht nötig habe. Während der Tour hat sie an fast allem rumgenörgelt (“Ist denn zur Reiseleitung noch nicht durchgedrungen, dass ich keine Oliven mag – dann esse ich eben gar nichts”). Grundsätzlich vertrat sie die Meinung, dass sie selbst nichts zum Gelingen der Reise beizutragen habe (“ich habe schließlich bezahlt”).

    In der Gruppenformation fuhr Doris ständig und nach eigenem Bekunden “mit Grund und absichtlich” Löcher in die Gruppe. Außerdem ging sie ein anderes Gruppenmitglied massiv an, das ihrer Meinung nach “gar nicht fahren konnte”. Als der Road-Captain ihr Einhalt gebot (“wir machen uns hier nicht gegenseitig fertig”) und ihr einen anderen Platz in der Gruppe zuwies, empfand sie das unerhört und fuhr nur weiter mit, weil sie “so eine starke Frau” sei. Im Nachhinein müssen wir uns vorwerfen, dass der Road-Captain Doris nicht spätestens zu diesem Zeitpunkt heim geschickt hat.

    Der Gipfel war ihr Verhalten am letzten Tag, als wir ein ernsthaft erkranktes Gruppenmitglied mit dem Begleitfahrzeug ins Krankenhaus bringen mussten. Das Begleitfahrzeug war noch am (150 km entfernten) Krankenhaus, das Gruppenmitglied hing am Tropf. Als der Road-Captain mit dem Rest der Motorrad-Gruppe am Hotel ankam, saß Doris, die sich zuvor abgesetzt hatte, schon mit mehreren Bier intus auf der Terrasse. Statt nach dem Befinden des Erkrankten zu fragen, gab es massive Beschwerden, dass das Gepäck nicht da sei und dass sie an der Rezeption auf ihre dritte(!) Runde Bier warten musste, weil der Road-Captain die Rezeption mit der Organisation von Kranken- und Motorradtransport belegte. Dem Road-Captain und dem Guide wurde vorgeworfen, man hätte den Transport (mitten aus der Papa) ja auch mit dem Krankenwagen machen können, dann wäre das Gepäck jetzt da. Ihre Haltung war: Ich habe eine Reise bezahlt, was interessieren mich die Probleme anderer.

    Doris hatte leicht angetrunken dann noch eine physische Auseinandersetzung mit einem anderen Gast, der dazwischen ging, als sie versuchte, den Road-Captain von hinten körperlich zu attackieren. Doris wertet das als Angriff auf sich und hat angekündigt, Anzeige zu erstatten. Aus unserer Sicht ist das völlig unberechtigt und es wäre eher zu fragen, wie ihr Angriff so wie da Behindern der Rettungsaktion zu werten ist. Wir als Veranstalter haben aber Besseres zu tun, als wegen solchem “Kindergartenkram” Gerichte zu bemühen.

    Wer sich selbst ein Bild von uns machen möchten, kann uns gerne kontaktieren (wir vermitteln auch gerne Kontakt zu Gästen, sogar zu solchen, die durchaus was zu kritisieren hatten). Oder man trifft sich einfach mal mit uns, besucht die Website oder eines unserer Vortreffen. Dann kann sich jeder selbst ein Urteil bilden, ob wir *Ironiemodus-an* “Psüschobaden” oder doch eher “Aliens auf der Suche nach Menschenfleisch” sind… *Ironiemodus-aus*

    Wir möchten uns jedenfalls jetzt wieder um unsere Gäste kümmern.

    In diesem Sinne ein herzliches DRUM BUN (= gute Reise) an Euch alle.

    Herzlichst,
    Paula & Eddy
    von ROMOTOUR

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #495664
    Profilbild von Leyla
    Leyla
    fährt: Triumph Tiger XC

    Unwahrheiten, Verdrehung der Tatsachen … alles wie gehabt!

    Das Niveau des Posts sagt alles!

    Da ich nicht weiß wie, bitte ich einen Admin das Thema zu schließen!

    #495668
    Profilbild von Zuelli
    Zuelli
    fährt: Honda Deauville NT700V

    Das Niveau des Posts zeigt mir, das die Veranstalter mit Kritik gut umgehen können und bereit sind, darüber Auskunft zu geben, was dort abgelaufen ist.

    Ganz im Gegenteil zu Deinen Anschuldigungen.

    In jedem Moped-Forum versuchen, diese Veranstalter schlecht zu reden, anstatt sich noch einmal mit denen vernünftig an einen Tisch zu setzen und die Dinge wie Erwachsene zu klären, spiegelt dein momentanes “Niveau” wieder.

     

    Und an Paula und Eddy:

    Ich bin kein Freund solcher Veranstaltungen und ihr werdet mich mit allergrößter Wahrscheinlichkeit nie als Kunden gewinnen, da ich lieber selber  plane und organisiere.

    Trotzdem lasst euch nicht durch derartige Posts entmutigen. Nörgler gibt es immer. Und allen kann man es auch nicht recht machen.

    Wer an einer Reise nach Rumänien mit dem Motorrad teilnimmt, macht nun mal keine Kreuzfahrt auf einem Luxus-Traumschiff mit “all you can eat” Buffet. :unsure:

    • Diese Antwort wurde vor vor 2 Monaten, 1 Woche von Profilbild von Zuelli Zuelli bearbeitet.
    #495670
    Profilbild von fee
    fee
    fährt: FZ8 Fazer

    Liebe Leyla/Doris,
    wenn du so etwas schon ins Forum schreibst, wirst du mit Antworten – auch von den “Beschuldigten” – rechnen müssen und wenn dir diese nicht passen, hast du diese halt trotzdem hinzunehmen. Du und Dirk habt genug Foren damit gefüllt ….

    Zuelli bringt das Ganze gut auf einen Schhluss-Punkt und bevor das hier weiter ausartet, werde ich hier gleich auch dicht machen. Eddy und Paula haben Ihr eigenes Statement dazu gepostet, ich denke dazu ist dann alles gesagt.

    Grüße, Janine

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
11 Beiträge anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Das Thema ‘Romotour.de, Eddy und Paula, nie wieder!’ ist für neue Antworten geschlossen.