Du durchsuchst das Archiv für Marokko.

Profilbild von sualkbn

von sualkbn

11 Tage Marokko und zurück – wahnsinnig oder genial

23. Februar 2016 in Tourenberichte und -tipps, User-Blog

Meine Bonner Oma hatte immer den Spruch drauf: Je öller, desto döller. Genau so fühlte ich mich, als mein Bruder mir vorschlug, am 29. Januar mit ihm für eine Woche mit dem Motorrad nach Marokko zu fahren und ich prompt zusagte. 11 Tage haben wir Zeit. Um die Antwort auf den Titel vorweg zu nehmen: Es klang wahnsinnig und war genial.

P1020241Ursprünglich sah die Planung eine Fährfahrt von Sete nach Tanger und zurück vor. Schnell waren wir uns aber einig, dass wir auf eigener Achse einen Tag in Marokko gewinnen und gleich noch Zentralspanien grob kennenlernen. Den Rückweg werden wir getrennt machen. Mein Bruder fährt mit der Fähre zurück nach Sète und ich treffe meine Frau in Malaga und dann schauen wir uns noch Andalusien an.

Gesagt getan. Am 29. Januar um 12:00 geht es los. Erstes Etappenziel ist Orleans. Bei kühlem aber trockenem Wetter kommen wir schnell voran. Am nächsten morgen stellen wir fest, dass sich unsere Wetterfrösche auch mal irren. Nichts mit der gestern angesagten Sonne, sondern Nieselregen bis Bordeaux. Danach wird es freundlicher und nach einer kurzen Pause in Biarritz geht es auf das letzte Stück der heutigen Etappe nach Burgos.

Kurz hinter der Grenze der Schock. Die Caponord meines Bruders geht einfach aus und springt nicht wieder an. Alles zerlegen und checken hilft nicht. Gerade als wir gerade den ADAC anrufen wollen das Wunder: Der Anlasser dreht, der Motor brummelt und die Caponord läuft als wäre nichts geschehen. DiesesPhänomen wird uns die nächste Zeit verfolgen und tritt immer mal wieder auf. Leider  scheint es ansteckend zu sein, denn auch meine KTM hat einige Elektronik-Probleme. Zugegeben, der Ausfall der Sitzheizung ist eher ein Luxusproblem, aber in dieser Jahreszeit ……

Weiterlesen →

Springe zur Werkzeugleiste