Ärger mit der neuen Transalp XL 700 V

Startseite Foren Motorradzubehör, Schrauber- und Technikecke, TÜV, Polizei & Co Ärger mit der neuen Transalp XL 700 V

Dieses Thema enthält 18 Antworten, hat 13 Beteiligte, und wurde zuletzt vor vor 3 Monaten von Profilbild von akki akki aktualisiert.

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #205413
    Profilbild von CX-Biker
    CX-Biker
    fährt: Honda-NC750S

    Hallo liebe Biker und Honda-Freunde,
    nachdem ich, wie schon im Forum angekündigt, die neue TA gekauft habe und etwas über einen Monat vergangen ist, hier meine Erfahrungen.

    Am 3.3.08 kaufte ich die TA XL 700, mit Comfortpaket und Seitenkoffer.
    Schon bei der Abnahme ärgerte ich mich über die Schlüssel. Zündschlüssel und Kofferschlüssel sind optisch völlig identisch, kann man nicht auseinander halten.
    Bikerfreunde, denen ich die Schlüssel später zeigte meinten ?Schwachsinn?

    Dann stellte ich fest, dass der Schlüssel für das Topcase zu lang ist und beim Öffnen u. Schließen des Deckels an den Griff des Topcases stößt, für mich eine umständliche Fummelei. Bei dem Vorgängermodell war der Kofferschlüssel nur halb so lang, dadurch als Kofferschlüssel kenntlich und es gab keine Schwierigkeiten.

    Nach drei!! Wochen und wenigen Fahrkilometern stellte ich fest, dass die Speichen am Hinterrad stark angerostet waren, vorne auch, aber weniger stark. Ich musste also wieder zum Händler und der machte Fotos von den Speichen und stellte einen Garantie-Antrag.

    Zu den Speichen möchte ich etwas anmerken. Ich hatte mir im Januar 07 eine neue TA XL 650 gekauft, die ich wegen des neuen Modells, mit ABS, jetzt in Zahlung gab. Im Sommer 2007, nach etlichen Regenfahrten, stellte ich fest, dass die Speichen am Hinterrad rosteten, genau wie jetzt bei der neuen Maschine.

    Im Rahmen der Gewährleistung wird der jeweilige Schaden behoben, keine Frage, aber ist es Sinn der Sache neue Maschinen in aufwendige Reparatur geben zu müssen?

    Kann es sein, dass das verwendete Material der Speichen bei den neueren Honda Transalp Modellen nicht viel taugt? Das bleibt abzuwarten, wenn bei der 1000 Km ? Inspektion neue Räder eingebaut werden, werde ich die Speichen genau im Auge behalten.

    Fazit: Nicht alles was neu ist, ist auch wirklich besser! :-(

    #205411
    Profilbild von
    Anonym

    Eigentlich schade, ist doch die die TA eigentlich als grundsolides Mopped bekannt. Und ensthafte Qualitätsprobleme kennt man von Honda eigentlich auch nicht. Leider ist’s allgemein aber doch keine Besonderheit, denn an der kleinen GS haben wir nach 6000 km und 18 Mon. ähnliche Problemchen. Bei der Kohle die für ein neues Mopped aufgerufen wird (egal welche Marke, geschenkt bekommt man keine), müssen sie ja nicht schon im Katalog rosten.

    #205403
    Profilbild von Matte
    Matte
    fährt: Transalp xl 700 v ABS

    Das ist aber Schade…
    Sowas hört man nicht gerne.

    Das die Speichen rosten, habe ich schon gehört, aber bei den älteren Modellen.
    Das sowas bei der Neuen passiert.. hmm… klingt für mich entweder nach Billig-Material oder
    sie haben nicht gelernt… aus der Vergangenheit.

    Aber ich bin froh, das Du dich meldest und uns deine Erfahrungen mitteilst, da ich ja auch mit dem Gedanken spiele mir die TA700er zu hohlen

    Ich wünscht Dir trotz alle dem ne schöne Zeit mit der Transalp.

    Schreib uns, wie das Problem mit den Speichen gelöst wurde.

    editiert von: Matte, 09.04.2008, 17:52 Uhr

    #205402
    Profilbild von
    Anonym

    Hallo Cx Biker

    Vielleicht ist das auf den Speichen ja Bremsstaub. Das die Speichen richtig Rost ansetzen ist für eine Honda aber sehr ungewöhnlich.

    An meiner KTM habe ich auch immer Rost im bereich der Bremsanlage. Der Händler meinte, das käme von den Sintermetallbelägen der Bremse.
    Allerdings habe ich meine KTM immer mit Atlantic Radglanz (Reinigungs und Rostschutzmittel) eingerieben. Natürlich auch Felgen und Speichen.
    Die Bremsscheibe habe ich damit natürlich nicht behandelt :-D

    #205398
    Profilbild von CX-Biker
    CX-Biker
    fährt: Honda-NC750S

    Hi mahaho

    nee, nix mit Bremsstaub, ist “echter” Rost. Der Händler hatte ja Fotos gemacht und Honda hat schon 2 neue Räder geschickt, die nächste Wo.
    bei der 1000er Inspektion eingebaut werden.

    Wie ich schon sagte, das gleiche Problem hatte ich auch bei der in 07 neu gekauften 650er TA
    Da kann man schon auf den Gedanken kommen, daß minderwertiges Material zu hochwertigen Preisen verkauft wird.

    Ich kann doch nicht nach jeder Regenfahrt jede Speiche einzeln abtrocknen, lieber gebe ich das Bike wieder ab.

    Bikergrüße.
    CX-Biker

    #205394
    Profilbild von Pitt
    Pitt
    fährt: little Lizzy

    Mensch das ist ja echt Ärgerlich :-x ……scheint mir so, als wenn der Kunde jetzt auch bei Honda zum testfahrer wird :-? ………ist ja schon wie bei BMW.
    Vor meiner BMW hatte ich eine Africa Twin…….das ist noch absolute Qualität……….aber alles was danach kam ist schon nicht mehr ganz so gute Qualität :-x
    Ich hoffe für dich das das Problem mit den neuen Felgen behoben ist :-)

    #205378
    Profilbild von
    Anonym

    Hallo CX-Biker, :-)

    ich drück’ dir die Dauemen, dass das alles ist, was du da an “Kinderkrankheiten” mitgekauft hast. :roll:

    Ich will wirklich Honda nicht “über den Klee loben”, aber auch nach meinen Erfahrungen ist es äußerst ungewöhnlich.
    Im Allgemeinen galt diese Marke doch eher als der Benz unter den Japanern. :denk:

    Finde ich übrigens klasse von dir, uns hier so auf dem Lfd. zu halten…..top. :-)

    #205341
    Profilbild von
    Anonym

    Hallo,
    ich habe selbst 7 Jahre lang eine Transalp Bj.91 gefahren und hatte nie Probleme mit Rost. Jedoch wurde die Transalp seit Bj. 97 zuerst in Italien und dann in Spanien gebaut und seit dem gibt es wohl Probleme mit Rost und dergleichen. Wende die doch mal an das Transalp Forum, die Jungs und Mädels dort wissen bestimmt mehr darüber. Hier der Link dorthin: http://www.transalp.de/cgi-bin/forum/config.pl

    Gruß
    Andreas :winke:

    #204905
    Profilbild von
    Anonym

    Nach drei!! Wochen und wenigen Fahrkilometern stellte ich fest, dass die Speichen am Hinterrad stark angerostet waren, vorne auch, aber weniger stark. Ich musste also wieder zum Händler und der machte Fotos von den Speichen und stellte einen Garantie-Antrag.

    Fazit: Nicht alles was neu ist, ist auch wirklich besser! :-(
    [/quote]

    Junge junge, bis jetzt war ich im siebten Himmel mit meiner Neuen. Werde auf jeden Fall drauf achten und meine Erfahrungen berichten.

    Gruß vom Tiggel

    #196141
    Profilbild von CX-Biker
    CX-Biker
    fährt: Honda-NC750S

    Was gibt es neues von der TA XL 700 ?

    Vorneweg, nach bald 6000 Km, einem Korsika-und Schwarzwald-Urlaub ,möchte ich zunächst anmerken, das Bike läuft einfach Klasse, ist auf den steilen Pässen leicht zu händeln und bereitet viel Fahrspaß, bei rund 5 L Benzinverbrauch /100Km

    Weniger schön ist die Sache mit der Korrosion an den Speichen, die sehen schon wieder so aus wie gehabt, obwohl sie nach 1000 km ausgetauscht wurden.
    Honda Deutschland wolle die Speichen nicht mehr erneuern, sagte mein Händler.

    Ganz dicht vor einer Klage bekam ich die Information von meinem Händler, daß demnächst alle Speichen gegen Edelstahlspeichen ausgewechselt werden sollen, für mich kostenfrei! Das ist nun ein Wort.

    Inzwischen konnte ich per Internet herausfinden daß nicht alle XL 700 er Fahrer diese Schwierigkeiten hatten, es liegt meiner Meinung nach an unterschiedlich gelieferten Materialien bei der Herstellung, sonst könnte es diese Unterschiede nicht geben.

    Bikergrüße

    #196138
    Profilbild von Matte
    Matte
    fährt: Transalp xl 700 v ABS

    ALso ich habe mir auch die neue Transalp geholt. Ich finde das Motorrad einfach klasse.

    Ganz dicht vor einer Klage bekam ich die Information von meinem Händler, daß demnächst alle Speichen gegen Edelstahlspeichen ausgewechselt werden sollen, für mich kostenfrei! Das ist nun ein Wort.

    nur mal ne frage zum verständnis…

    Also ab sofort, wird die Transe mit Edelstahlspeichen geliefert?
    Kann ich da jetzt zum Händler fahren und meine Speichen wechseln lassen?
    Nicht das ich probleme damit habe.. .noch sehen sie gut aus.

    LzG Majo

    editiert von: Matte, 25.06.2008, 13:04 Uhr

    #196065
    Profilbild von CX-Biker
    CX-Biker
    fährt: Honda-NC750S

    Sorry, Majo, :-?

    da hab’ ich mich leider ganz mißverständlich ausgedrückt, nein, die neuen TA- Modelle werden weiterhin gebaut und ausgeliefert wie gehabt.

    Mein Händler übernimmt den Austausch der Speichen an meiner Transalp auf seine Kappe. Inwieweit er sich da mit Honda vereinbart, weiß ich nicht.

    Fakt ist, ich hätte die erneut korrodierten Speichen nicht durchgehen lassen und das wußte der Händler. Um mich zufrieden zu stellen und mich als Kunde weiterhin halten zu können, zumal die Gewährleistungsbestimmungen auf meiner Seite sind, hat er mir dieses Angebot gemacht, von dem ich natürlich begeistert bin.

    Bikergrüße aus Zweibrücken

    CX-Biker

    #196039
    Profilbild von Matte
    Matte
    fährt: Transalp xl 700 v ABS

    Achso….

    Hoffe mal , dein Problem, oder besser das der Transalp, wäre dann erledigt.. :-)

    Hast du ne Ahnung, was es kostet, die Speichen austauschen zu lassen?

    Würde mich mal interessieren….

    Majo

    #191349
    Profilbild von
    Anonym

    Puh, wenn ich das lese bleibe ich schön bei meiner RD10 “Made in Italy”, da rostet nur der Rahmen *g*

    LzG aus Franken
    Herbert

    #175840
    Profilbild von b200
    b200
    fährt: BMW F 800 GS

    Also wenn ich das so lese, werde ich mich wohl auch einmal mit meinem HH auseinandersetzen. Meine habe ich im Oktober 08 gekauft, habe aber jetzt gesehen, dass die Reifen und Felgen aus 40/07 lt DOT sind. Werde meinen HH einmal darauf ansprechen. Meinen Speichen rosten zwar nicht, ich bekomme sie aber nicht mehr sauber. Sie sind blind und haben schwarze Flecken, vorne wie hinten. Bin einmal gespannt was mein HH dazu sagen wird.

    Gruß
    B200

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.