Ärger mit der neuen Transalp XL 700 V

Startseite Foren Motorradzubehör, Schrauber- und Technikecke, TÜV, Polizei & Co Ärger mit der neuen Transalp XL 700 V

Dieses Thema enthält 18 Antworten, hat 13 Beteiligte, und wurde zuletzt vor vor 4 Monaten von Profilbild von akki akki aktualisiert.

4 Beiträge anzeigen - 16 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #69620
    Profilbild von CX-Biker
    CX-Biker
    fährt: Honda-NC750S

    Hallo liebe Biker und Honda-Freunde,
    nachdem ich, wie schon im Forum angekündigt, die neue TA gekauft habe und etwas über einen Monat vergangen ist, hier meine Erfahrungen.

    Am 3.3.08 kaufte ich die TA XL 700, mit Comfortpaket und Seitenkoffer.
    Schon bei der Abnahme ärgerte ich mich über die Schlüssel. Zündschlüssel und Kofferschlüssel sind optisch völlig identisch, kann man nicht auseinander halten.
    Bikerfreunde, denen ich die Schlüssel später zeigte meinten ?Schwachsinn?

    Dann stellte ich fest, dass der Schlüssel für das Topcase zu lang ist und beim Öffnen u. Schließen des Deckels an den Griff des Topcases stößt, für mich eine umständliche Fummelei. Bei dem Vorgängermodell war der Kofferschlüssel nur halb so lang, dadurch als Kofferschlüssel kenntlich und es gab keine Schwierigkeiten.

    Nach drei!! Wochen und wenigen Fahrkilometern stellte ich fest, dass die Speichen am Hinterrad stark angerostet waren, vorne auch, aber weniger stark. Ich musste also wieder zum Händler und der machte Fotos von den Speichen und stellte einen Garantie-Antrag.

    Zu den Speichen möchte ich etwas anmerken. Ich hatte mir im Januar 07 eine neue TA XL 650 gekauft, die ich wegen des neuen Modells, mit ABS, jetzt in Zahlung gab. Im Sommer 2007, nach etlichen Regenfahrten, stellte ich fest, dass die Speichen am Hinterrad rosteten, genau wie jetzt bei der neuen Maschine.

    Im Rahmen der Gewährleistung wird der jeweilige Schaden behoben, keine Frage, aber ist es Sinn der Sache neue Maschinen in aufwendige Reparatur geben zu müssen?

    Kann es sein, dass das verwendete Material der Speichen bei den neueren Honda Transalp Modellen nicht viel taugt? Das bleibt abzuwarten, wenn bei der 1000 Km ? Inspektion neue Räder eingebaut werden, werde ich die Speichen genau im Auge behalten.

    Fazit: Nicht alles was neu ist, ist auch wirklich besser! :-(

    #175670
    Profilbild von
    Anonym

    Meinen Speichen rosten zwar nicht, ich bekomme sie aber nicht mehr sauber. Sie sind blind und haben schwarze Flecken, vorne wie hinten. Bin einmal gespannt was mein HH dazu sagen wird.

    Gruß
    B200

    Der wird Dir bestimmt sagen, das das so sein muß, weil ne saubere Enduro ziemlich doof aussieht, wetten? :-) ;-)

    editiert von: Yoschie, 17.03.2009, 01:17 Uhr

    #510024
    Profilbild von sebi1993
    sebi1993
    fährt: Honda transalp xl700 rd15

    Also ich fahre eine transalp xl700 rd15 und die hat 22000 km drauf da rostet nichts und funktioniert alles so wie es soll und ich bin oft im Regen gefahren.    Keine ahnung was ihr da meint

    #510027
    Profilbild von akki
    akki
    fährt: BMW R1200GS / BMW R1100R

    Also ich fahre eine transalp xl700 rd15 und die hat 22000 km drauf da rostet nichts und funktioniert alles so wie es soll und ich bin oft im Regen gefahren. Keine ahnung was ihr da meint

     

    als das Thema eröffnet wurde (vor 11 Jahren, bis zur letzten Antwort vor 10 Jahren…), war das noch ein anderer Rost :whistle:

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
4 Beiträge anzeigen - 16 bis 19 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.