Alter Mann (1966) aus HD erwägt Mopedführerschein machen

Startseite Foren Neuvorstellungen Alter Mann (1966) aus HD erwägt Mopedführerschein machen

Dieses Thema enthält 47 Antworten, hat 22 Beteiligte, und wurde zuletzt vor vor 2 Monaten, 1 Woche von Profilbild von roxxter roxxter aktualisiert.

15 Beiträge anzeigen - 31 bis 45 (von insgesamt 48)
  • Autor
    Beiträge
  • #509495
    Profilbild von akki
    akki
    fährt: BMW R1200GS / BMW R1100R

    Hi Alter, von einem der noch älter ist und vom Beginn an Mopped fährt …: warum stellst du die Frage ins Forum? Mach es oder lass es sein … deine Vita mir irgendwelchen PS-Protzen auf 4 Rädern ist kwin Kriterium. Du kannst mit 50 PS auf 2 Rädern ungleich mehr Spaß haben … ! Mach es oder lass es sein! Cheers Martin

     

    diese Frage -zu Hause an der Tapete aufgeschrieben- hätte halt keine Antwort ergeben. In einem Forum bekommt man aber Antworten. Jeder sortiert diese dann für sich. Ich sehe darin kein Problem. Dafür ist ein Forum gedacht.

     

    :-)

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509514
    Profilbild von works1966
    works1966
    fährt: Noch keines - geht in Richtung F700GS - nach Erwerb der Fahrerlaubnis mit Ü50! ;-)

    Hi Uli,

    Baujahr 66 ist doch noch kein Alter…… Ich habe den Schein auch mit 50 gemacht und fahre jetzt, seit 17 Jahren, oft und gerne Moped. Angefangen habe ich mit einer 600ter Bandit und fahre jetzt die 1200ter. Bei einer Länge von 1,74 Meter hast du eigentlich bei keinem Moped große Probleme. Probleme haben nur die Menschen, die kleiner 1,60 Meter sind, da wird es schwierig aber nicht unmöglich. Mach den Schein und entscheide dich dann, nach probesitzen und probefahren für ein Moped. Ein bisschen Hubraum und ein par PS sollten es schon sein, damit du schnell überholen kannst, ansonsten verlass dich auf dein Gefühl. Die Linke zum Gruß Uli

    Danke Dir für Mitteilung Deiner Erfahrung und damit Förderung meiner Idee / meines Vorhabens.  :good:

    Liebe Grüße

    Stephan

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509517
    Profilbild von works1966
    works1966
    fährt: Noch keines - geht in Richtung F700GS - nach Erwerb der Fahrerlaubnis mit Ü50! ;-)

    Hi Jan,

    danke für Deine ausführliche hilfreiche Antwort!  :good:

    Ich kenne das Zusammengehörigkeitsgefühl von verschiedenen Charakteren und auch von Menschen mit ganz unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten früher (2000er) von der Nordschleife. Da hilft der GT3 Fahrer dem C-Kadett Fahrer und Umgekehrt, das Hobby verbindet. Und es entsteht Austausch, Gespräche und Freundschaften weit über das Hobby hinaus.

    Die Gespräche auf der Passhöhe – auch mit Bikern – kenne ich schon. Auf unseren Touren (2010/11/12) sind wir oft von Bikern auf den Pässen angesprochen worden und es ergaben sich nette Gespräche. Wenn alle Autofahrer so gut und umsichtig fahren würden wie die Biker in den Alpen gäbe es viel weniger Probleme. Selten solch aufmerksame und freundliche und an uns interessierte Verkehrsteilnehmer erlebt. Das hat schon beeindruckt.

    Du siehst ja, dass ich mich schon vor dem Führerschein mit dem Mopedfahren intensiv beschäftige – bin ein emotionaler Kopfmensch! ;-)

    Trotz Rennstrecke und viele schnelle Touren bin ich mit dem Auto fast unfallfrei (Ausnahme Reifenplatzer vor 30 Jahren), dass soll so bleiben. Ich fahre schon teilweise sehr zügig, aber defensiv. Alles nur Spass und Hobby und ich will gesund aus eigener Kraft zurückkommen und niemanden gefährden.

    Meine Zeiten der Trackbesuche sind vorbei, die letzten Jahre kam ich beruflich zu gar nichts und nun will ich nur noch touren. Mich reizt die Intensität des Mopedfahrens und die Tatsache, mit Ü50 nochmals bei Null anzufangen und eine Sache neu zu erlernen.

    Und ich bin nach 7 Jahren ohne Urlaub “fast” ausgestiegen derzeit, womöglich nur auf Zeit, ich nenne es mal Sabbatical, das schreit nach einem neuem Hobby, wenn Liegengebliebenes erledigt wurdfe. Und ich war schon immer Petrolhead und hätte nun endlich Zeit und wohl auch die Reife fürs Moped.

    Umsichtig fahren und Fahrertrainings sind für mich absolut notwendig, um die Gefahren zu minimieren und zügig einen Grundskill aufzubauen.

    Zu meinem derzeitigen Traum Moped habe ich ja schon was gesagt, kann sich sicherlich noch ändern nach Erwerb der Fahrerlaubnis. Bin bisher ja reiner Theoretiker!  ;-)

    Deine Erfahrungen sind interessant, zumal viele von der Africa Twin schwärmen. Bei Autos bin ich auch ein Fan von Leichtbau für die Rennstrecke, im Alltag sorgt die Bequemlichkeit / Luxus für Gewicht.

    Die NC750X hatte ich auch schon angesehen. Ich habe drei Freunde die Moped fahren, alle, die kennen mich,  raten ab und sagen, mindestens 70 PS bei mir, sonst kaufe ich bereits nach 6 Monaten neu. Ich bin von den Autos schon sehr sehr verwöhnt, was Leistung betrifft. Klar überfordern mich auf dem Moped am Anfang 25 PS, aber man gewöhnt sich schnell an Leistung, jedenfalls beim PKW.  So kam ich letztendlich auf die BMW F700GS, handlich und 75 PS. Da fliest jedoch noch viel Wasser den Berg hinab und ich sammle ja noch Erfahrungen beim Erwerb des FS und auf Probefahrten.

     

    Sogar wie beide haben vielleicht Tourschnittpunkte, mal mal gespannt. Ich wohne am Rand des Odenwalds (HD) und Schwarzwald ist ja auch nicht weit.

    Kinder habe ich keine, Langeweile hatte ich noch nie nur 20 Jahre in der Selbständigkeit zu viel gearbeitet. Jetzt nehme ich mir Zeit, soweit es 2 Pflegefälle (Schwiegereltern) zulassen. Ich muss mal wieder was nur für mich machen.

    Jetzt erstmal schnuppern in der Fahrschule im April. Wenn die HWS keine Probleme macht (hatte Bandscheibenvorfall HWS vor 4 Jahren) wäre möglich, dass ich Ende Juni / Juli schon gelegentlich unterwegs bin. Ich bilde mir aber nicht ein, dass ich Anfangs riessen Touren machen kann. 2019 erst einmal Einrollen und dann Trainings belegen.

    Herzliche Grüße aus HD und allzeit unfallfreie Fahrt. Man liest sich hier!

    Stephan

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509537
    Profilbild von bb1966
    bb1966
    fährt: S1000XR HP

    Hallo Stephan,

    mach den Führerschein und Du wirst begeistert sein. Für den Anfang, nach bestandener Prüfung, empfehle ich ein Fahrsicherheitstraining. Das macht Spaß und gibt Sicherheit.

    Gruß BB :bye:

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509573
    Profilbild von gert-tdm
    gert-tdm
    fährt: Tracer 900

    Hallo

    wenn es nicht unbedingt eine BMW sein muss, schau dir auch mal die Yamaha Tracer 700 an.

    Ist ein super Motorrad

    #509575
    Profilbild von works1966
    works1966
    fährt: Noch keines - geht in Richtung F700GS - nach Erwerb der Fahrerlaubnis mit Ü50! ;-)

    Hi BB,

    Hallo Stephan, mach den Führerschein und Du wirst begeistert sein. Für den Anfang, nach bestandener Prüfung, empfehle ich ein Fahrsicherheitstraining. Das macht Spaß und gibt Sicherheit. Gruß BB :bye:

    Ich werde wahrscheinlich süchtig werden, derzeit macht aber meine HWS wieder Ärger. Ich habe ja noch 5 Wochen bis zum Schnuppern und guten Physio!

    LG

    Stephan

     

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509576
    Profilbild von susi
    susi
    fährt: ZX10R für uff de Gass un em Kringel und Pegaso Trail für dahaam rum

    …derzeit macht aber meine HWS wieder Ärger…

    Das ist das Tolle am Mopedfahren: du kannst noch so viele Zipperlein und Wehwehchen haben, sobald du auf dem Moped sitzt, der Motor brabbelt und du den Gang einlegst, die Kupplung schnalzt, dir Beschleunigung und Kurvenradien die Arme lang und die Mundwinkel nach oben ziehen, es unter’m Helm rauscht und dir der Fahrtwind die Düfte von blühenden Bäumen, Feldern und frisch gemähtem Gras unter den Helm weht, tut dir absolut NIX mehr weh…. B-)

    Viele Grüße und gutes Gelingen
    Susi
    die ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel hat, aber noch lang nicht alt ist… :good:

    PS: Und ich glaube auch, dass dir die 70+ PS binnen kurzer Zeit nicht mehr reichen werden…. B-)

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509577
    Profilbild von works1966
    works1966
    fährt: Noch keines - geht in Richtung F700GS - nach Erwerb der Fahrerlaubnis mit Ü50! ;-)

    Moin Gert,

    Hallo wenn es nicht unbedingt eine BMW sein muss, schau dir auch mal die Yamaha Tracer 700 an. Ist ein super Motorrad

    Danke – die ist mir tatsächlich schon aufgefallen als tolles Tourenbike mit gutem PL-Verhältnis, vor allem als tourentaugliche GT . Die gäbe es neu für die gebrauchte BMW.

    Ich denke, wenn ich endlich mal fahren darf als derzeit reiner Theoretiker  und damit Dummschwätzer (hehe) muss ich einfach mal probefahren.

    Nebenbei: BMW Motorrad ist quasi ums Eck (4 km), Yamaha ca. 15 km und Honda/KTM Händler aus erweitertem Bekanntenkreis ca. 30 km, da wäre Ersatzfahrzeug sicher Null Problem.

    [Aus dieser Ecke kommt auch, dass die Africa Twin wie für meine Zwecke gebaut wäre und ich keine Angst vor der Leistung haben solle in gesetztem erfahrenen Alter. Das sagt auch guter Freund, der dort jahrelang Mopeds verkauft hat, inzwischen aber beim DSBM arbeitet, also ohne Eigennutz und unter dem Angebot, mit mir zusammen Gebrauchte anzuschauen, weil mir neu eigentlich zu teuer für den Einstieg ist, vor allem dann, wenn man doch wieder verkaufen müsste wegen Gesundheit. Draufsetzen werde ich mich mal, auch wenn das Ding viel zu mächtig erscheint für den Anfang, reizvoll erscheint laut Fahrberichten das DCT, das ich seit neuestem im Auto genieße, was ich nie gedacht hätte als alter Handschaltungsfetischist].

    Ich sollte mich aber weniger mit dem Moped, als mit Schnuppern und Fahrerlaubnis befassen. Ggf. kommt beim Fahren und mit Erfahrung über Theorie hinaus weitere Erkenntnis.

     

    @ALL:

    An Alle hier herzlichen Dank für die tolle Aufnahme und die Infos, die mich bestärken, das einfach zu versuchen, trotz / wegen meinem Alter und HWS Problemen. Tolles Ding so ein Moped und offensichtlich tolle Kameradschaft!

    So nebenbei: Das Auto wird ja gerade kaputt gemacht, ich hoffe, die relativ wenigen Mopeds kommen nicht so schnell in die Schusslinie.

    Netter Gruss aus HD
    Stephan

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509579
    Profilbild von TESOMA
    TESOMA
    fährt: ZX 10R; ZX 6R; VERSYS

    :good: :good:   :good:   :good:   :good:   :good:   :good:

     

    STIMMT! B-)   B-)   B-)

    #509580
    Profilbild von works1966
    works1966
    fährt: Noch keines - geht in Richtung F700GS - nach Erwerb der Fahrerlaubnis mit Ü50! ;-)

    Hi Susi,

    …derzeit macht aber meine HWS wieder Ärger…

    Das ist das Tolle am Mopedfahren: du kannst noch so viele Zipperlein und Wehwehchen haben, sobald du auf dem Moped sitzt, der Motor brabbelt und du den Gang einlegst, die Kupplung schnalzt, dir Beschleunigung und Kurvenradien die Arme lang und die Mundwinkel nach oben ziehen, es unter’m Helm rauscht und dir der Fahrtwind die Düfte von blühenden Bäumen, Feldern und frisch gemähtem Gras unter den Helm weht, tut dir absolut NIX mehr weh…. B-) Viele Grüße und gutes Gelingen Susi die ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel hat, aber noch lang nicht alt ist… :good: PS: Und ich glaube auch, dass dir die 70+ PS binnen kurzer Zeit nicht mehr reichen werden…. B-)

    Hoffentlich hast Du recht, aber bei der HWS geht es weniger um Schmerzen, da habe ich Glück, sondern um tauben Arm und gelegentlicher Schwindel (weitgehend im Griff).

    Leistung: Hoffentlich hast Du unrecht – Leistung ist nicht alles! B-)

    Ehrlicherweise hat mir mein Megane RS Tropy mit Nordschleifenabstimmung (5kg/PS) deutlich mehr Spass gemacht beim harten Angasen als mein derzeitiger RS3 (3,9 KG/PS), weil ganz andere Auslegung, jedoch ist der RS3 bei 90 Prozent der tatsächlichen Nutzung (also wenn kein Track und kein “hartes” Passfahren) das bessere Auto für mich.

    Aber Einsteigen unter 70 PS jedenfalls ist nach Ratschlägen aller Mopedfahrer im Umfeld für mich nicht anzuraten und werde ich auch nicht machen, deshalb auch gleich offener Führerschein.

    Ich werde hier auf dem Laufenden halten  …………. 2019 wird spannend nicht nur das Moped betreffend, ich verändere ja viel im Leben, Moped ist nur ein Teil davon. Schön ist bereits, tagsüber Zeit für das Schreiben hier zu haben. B-)

    Netter Gruss

    Stephan

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509581
    Profilbild von works1966
    works1966
    fährt: Noch keines - geht in Richtung F700GS - nach Erwerb der Fahrerlaubnis mit Ü50! ;-)

    Hi Tesoma,

    :good: :good: :good: :good: :good: :good: :good: STIMMT! B-) B-) B-)

    Ohne Quote weiss ich nicht was?  B-)

    Netter Gruss

    Stephan

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509583
    Profilbild von TESOMA
    TESOMA
    fährt: ZX 10R; ZX 6R; VERSYS

    Susis Antwort um 8:42

    #509584
    Profilbild von works1966
    works1966
    fährt: Noch keines - geht in Richtung F700GS - nach Erwerb der Fahrerlaubnis mit Ü50! ;-)

    Hi Tesoma,

    Susis Antwort um 8:42

    :good:

    Nicht vergessen, dass ich NULL Skill auf dem Moped habe und meine Risikobereitschaft immer mehr abgenommen hat, und ein Moped mit 75 PS bereits das Leistungsgewicht hat, wie mein 400 PS Kompaktwagen und schon dessen Leistung ist kaum legal nutzbar ist ( B-) ). Ich weiss aber auch, dass man sich an nichts schneller gewöhnt als an Leistung, jedoch sollte die Leistung dem  Skill entsprechen oder man muss sehr charakterfest sein. Mit Auto hat das geklappt.

    Fest steht, dass ich nicht unter 70 PS anfange …………… und es kein Sportler wird (am Anfang). Entweder Sporttourer oder Reiseenduro mit rel. aufrechter Sitzposition und wenig Druck auf Kopf. Wechseln kann man immer.

    Du (Ihr) wirst (werdet) es hier lesen, ob mich die Leistungsspirale auch beim Moped packt.

    Das Thema hat mich schon gepackt, mein Weibchen kann es nicht mehr hören ………. wie das Thema Nordschleife vor 20 Jahren. Tot ist man erst, wenn man sich nicht mehr begeistern kann.

    Danke Euch ….. im März wird es erstmal ruhiger mit mir ……. andere Baustellen ………. und Urlaub zum 50sten der toleranten Regierung …………… und im April hoffentlich erste Fahrstunden.

    Liebe Grüße

    Stephan

    • Diese Antwort wurde vor vor 2 Monaten, 3 Wochen von Profilbild von works1966 works1966 bearbeitet.
    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #509587
    Profilbild von wolf77
    wolf77
    fährt: KTM

    Hallo Stephan,

    als Honda- Fahrer mit DCT kann ich Dir nur raten, eine Probefahrt damit zu machen, Du wirst begeistert sein.

    Zur allgemeinen Information habe ich Dir noch einen Link vom ADAC beigefügt:

    https://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/motorradkatalog/default.aspx

    VG Wolf

     

    #509588
    Profilbild von works1966
    works1966
    fährt: Noch keines - geht in Richtung F700GS - nach Erwerb der Fahrerlaubnis mit Ü50! ;-)

    Hi Wolf,

    Hallo Stephan, als Honda- Fahrer mit DCT kann ich Dir nur raten, eine Probefahrt damit zu machen, Du wirst begeistert sein. Zur allgemeinen Information habe ich Dir noch einen Link vom ADAC beigefügt: https://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/motorradkatalog/default.aspx VG Wolf

    Ich wollte beim Auto immer selbst schalten, nur weil des den RS3 nur mit DCT gab und ich unbedingt des 5 Zylinder wollte, bin ich umgestiegen, nun will ich im Daily nix anderes mehr. Könnte mir vorstellen, dass das auch auf dem Moped toll ist, insbesondere als Anfänger.

    Habe schon etliches gelesen und die meisten Tester, obwohl vorher sehr skeptisch, erkannten sehr wohl die Vorteil des DCT beim Moped. Honda macht da guten Job.

    Allerdings halte ich die “grosse” Honda TA für Ovberkill als kleiner Anfänger (1,74 kurze Beine) und die NC ist mir sicherlich auf Dauer zu lahm. Probesitzen wegen der Höhe und “Wuchtigkeit” werde ich die TA mal, aber ich muss das Moped auch handeln können. Nix schlimmeres als umzukippen mit Top Eqipment und Null Skill. Wie bereits geschrieben, belaber mich ein Freund in Richtung Honda TA. Die ganze Zeit sage ich NEIN, zu gross, zu schwer zu teuer.

    Bin noch hin und her gerissen ob ich nicht billig gebraucht einsteige, aber ABS wollte ich schon, genial wäre Kurven ABS. Habe so das Gefühl beim lesen, dass fast jeder Anfänger mal umfällt oder das Moped umwirft. Sturzbügel sind wohl Pflicht!

    We will see …………. bis es soweit ist, kenne ich auch mein Budget besser und darf (Probe-)fahren!

    Leibe Grüße

    Stephan

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
15 Beiträge anzeigen - 31 bis 45 (von insgesamt 48)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.