Klappe, die zweite

Startseite Foren Biker-Talk Klappe, die zweite

Dieses Thema enthält 58 Antworten, hat 17 Beteiligte, und wurde zuletzt vor vor 3 Monaten, 3 Wochen von Profilbild von admin admin aktualisiert.

15 Beiträge anzeigen - 31 bis 45 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #500503
    Profilbild von alpen
    alpen
    fährt: GSX1250FA

    Worum geht es hier eigentlich?

    Wir sollten uns alle selbst an der Nase packen und in sensiblen Gegenden einfach die Drehzahl und damit die Lautstärke niedrig halten.

    Wir sind nicht allein auf diesem Planeten und haben uns genauso tolerant und rücksichtsvoll zu verhalten wie wir auch von anderen einfordern.

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Monaten, 4 Wochen von Profilbild von alpen alpen bearbeitet.

    #500507
    Profilbild von klausmong
    klausmong
    fährt: GS1150 ADV, Transalp 600, KTM690, GSX1200

    Worum geht es hier eigentlich? Wir sollten uns alle selbst an der Nase packen und in sensiblen Gegenden einfach die Drehzahl und damit die Lautstärke niedrig halten. Wir sind nicht allein auf diesem Planeten und haben uns genauso tolerant und rücksichtsvoll zu verhalten wie wir auch von anderen einfordern.

     

    Danke !!!

     

    :good: :good:   :good:

    #500508
    Profilbild von klausmong
    klausmong
    fährt: GS1150 ADV, Transalp 600, KTM690, GSX1200

    Letzteres stimmt nicht. Es gibt eine Norm wie die Lärmmessung funktioniert und die software erkennt das und macht da die Klappe zu. Damit ist der Auspuff bei der Lärmmessung leise. Im Standgeräusch wie auch im Fahrgeräusch wenn es um die genormte Messung geht. Ausserhalb dieser Messnorm sind die Klappen offen und das Motorrad deutlich lauter. Und das sind Dinge die uns Motorradfahrern auf Dauer immer wieder Stress einbringen werden. Es gibt auch eine Studie der Polizei das Zubehörpötte bei den Fahrgeräuschen zu laut sind. Und was ich mir hier durchgelesen habe was hier an persönlichen Auswürfen kommt ist unterste und übelste Schublade, ich bin entsetzt das man sowas hier lesen kann und das es keine Konsequenzen für solche Schreiber gibt. Dann auch noch Ansagen wie bei 30 im Drehzahlbegrenzer durch den Ort zu fahren, da muß man sich fragen ob derjenige die geistigen Vorraussetzungen zum Fahren eines Kraftfahrzeuges wirklich mitbringt.

    Nochmal: Es handelt sich um homologierte straßenzugelassene Motorräder die nicht zu laut sind! Ich denke, dass 90% aller modernen Motorräder eine Homologationsdrossel haben! Wenn dann müsstet ihr Istmirnachmeinemsubjektivenempfindenzulautmenschen gegen all diese Motorräder hetzen! Die Stimmungsmache gegen die BMW Klappe ist genau so bescheuert, wie meine Rentnerwitze, nur humorloser! Ich könnte genauso gut über Motorräder herziehen, die keine Euro3 Norm haben und behaupten, dass diese Dreckskisten nichts mehr im Straßenverkehr zu suchen hätten weil sie nur die Luft verpesten! Und der nächste kommt und behauptet, dass Österreicher nicht Motorradfahren können. Der hat die gleiche Legitimation dazu wie der Grufti, wenn er über die BMW Klappe herzieht. Ich persönlich habe nichts gegen Österreicher, Rentner, alte Motorräder, oder gesetzeskonforme BMW Klappen! Mich kotzt es nur an, wenn jemand meint, er müsse inn einem Motorradforum eine solche Stimmungsmache gegen legale Fahrzeuge veranstalten!

     

    ich hatte schon mal geschrieben das die Motorräder mit dem Auspuff legal zugelassen sind und in der Lautstärkenmessung auch die Norm einhalten.

    Deswegen sind sie trotzdem laut und es gibt immer wieder Stress mit Anrainern.

    gerade bei den BMW Klappentöpfen gibt es Fahrer, denen das selbst zu laut ist und die sich diese von einer Firma auf leise umbauen lassen, das geht.

    Leider gibt es immer wieder Fahrer, die einfach nur egoistisch sind und nicht an Andere denken und für etwas persönlichen Spaß in kauf nehmen das eine ganze Gruppe an Motorradfahrern in Verruf gerät.

     

    Das sind dann gerade solche die stolz darauf sind mit 30 im Drehzahlbegrenzer durch den Ort zu fahren.

    Man kann nur hoffen das die Polizei diese Typen einfach mal alle rauszieht und die Motorräder stilllegt.Und das bevor alle Anderen dann auch einmal nicht mehr fahren können.

     

     

    #500509
    Profilbild von klausmong
    klausmong
    fährt: GS1150 ADV, Transalp 600, KTM690, GSX1200

    @ Klausmog im Grunde stimme ich dir zu ABER das @ Ich fahr dann mal ” nur im ersten Gang bei 30

    Das stammt nicht von mir!

     

    Aha

     

    Klappe zu, Affe Tot :scratch: Falls Du jetzt mit Deiner bescheuerten Hexenjagd Erfolg hast, und irgendwann beim IGH ein Klappenverbot bewirkst, gegen wen geht es dann? Gegen blaue Motorräder? Ich werde jetzt nur noch im Drehzahlbegrenzer durch alle Ortschaften fahren :yahoo:

    #500511
    Profilbild von
    Anonym

    @ Klausmog im Grunde stimme ich dir zu ABER das @ Ich fahr dann mal ” nur im ersten Gang bei 30

    Das stammt nicht von mir!

    Aha

    Klappe zu, Affe Tot :scratch: Falls Du jetzt mit Deiner bescheuerten Hexenjagd Erfolg hast, und irgendwann beim IGH ein Klappenverbot bewirkst, gegen wen geht es dann? Gegen blaue Motorräder? Ich werde jetzt nur noch im Drehzahlbegrenzer durch alle Ortschaften fahren :yahoo:

    Falls Dir der Unterschied der beiden Zitate nicht klar ist, erkläre ich es Dir gerne:

    Hinter dem Zitat von mir befindet sich ein Smiley! Dessen Existenz deutet darauf hin, dass man hinter dem Text eine prise Humor vermuten, oder sogar den Wahrheitsgehalt des Textes anzweifeln könnte!

    Noch eine Info, im Drehzahlbegrenzer laufen beide Maschinen im 1. Gang schon über 100, da könntest Du Dir auch vorstellen, dass es nie möglich wäre, nur noch so zu Fahren!

     

    Das erste Zitat vom Kurvenracer hat diesen Smiley nicht, dafür ist es aus dem Zusammenhang gerissen und umformuliert.

    Mit der RC8 kann ich z.B. nur im 1. Gang 30 fahren, die dreht dann genau 3000U/min und ist relativ leise. Im 2. würde sie mich abwerfen :scratch:

     

    #500512
    Profilbild von blueman
    blueman
    fährt: BMW K1300R

    gerade bei den BMW Klappentöpfen gibt es Fahrer, denen das selbst zu laut ist und die sich diese von einer Firma auf leise umbauen lassen, das geht.

    Dem kann ich nur zustimmen.

    Ich fahre selbst eine BMW K1300R mit Klappenauspuff.

    Dieser ist aber nicht lauter als die Töpfe von anderen Moppeds mit “normalem” Auspuff.

    Es kommt natürlich immer darauf an, in welchem Drehzahlbereich man ein Mopped bewegt.

     

    Wenn man sie nur noch ” im Drehzahlbegrenzer durch alle Ortschaften fährt “, ist jedes Mopped laut.

    Ich habe aber vor ein paar Jahren eine BMW S1000R der ersten Baujahre zur Probe gefahren. Dieses Mopped habe ich dem Händler wieder auf den Hof gestellt mit dem Hinweis, dass dieser Auspuff auf langen Touren nicht zu ertragen ist. Diese Einschätzung wurde mir auch von dem Händler bestätigt. Nämlich dahingehend, dass eine Vielzahl von Kunden den gleichen Eindruck hatten und auch gefragt haben, ob man da etwas machen könnte, wenn sie sich eine S1000R kaufen würden.

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Monaten, 4 Wochen von Profilbild von blueman blueman bearbeitet.
    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #500514
    Profilbild von
    Anonym

    ich hatte schon mal geschrieben das die Motorräder mit dem Auspuff legal zugelassen sind und in der Lautstärkenmessung auch die Norm einhalten. Deswegen sind sie trotzdem laut und es gibt immer wieder Stress mit Anrainern. gerade bei den BMW Klappentöpfen gibt es Fahrer, denen das selbst zu laut ist und die sich diese von einer Firma auf leise umbauen lassen, das geht. Leider gibt es immer wieder Fahrer, die einfach nur egoistisch sind und nicht an Andere denken und für etwas persönlichen Spaß in kauf nehmen das eine ganze Gruppe an Motorradfahrern in Verruf gerät. Das sind dann gerade solche die stolz darauf sind mit 30 im Drehzahlbegrenzer durch den Ort zu fahren. Man kann nur hoffen das die Polizei diese Typen einfach mal alle rauszieht und die Motorräder stilllegt.Und das bevor alle Anderen dann auch einmal nicht mehr fahren können.

    NOCHMAL:

    Mir geht es darum, dass hier versucht wird, eine Meinung zu verbreiten, dass allle BMW Motorräder aufgrund einer Technik, die auch viele andere verwenden, zu laut sein sollten und das unabhängig von der Fahrweise!

    #500519
    Profilbild von klausmong
    klausmong
    fährt: GS1150 ADV, Transalp 600, KTM690, GSX1200

    Wo und von wem wird das versucht???

     

    Ebenso Dein Argument mit dem Smiley nach Deiner 30km/h Begrenzer Ansage verstehe ich nicht, es zeigt einen Begeisterungssmiley und keinen Ironiesmiley.

     

    Ebenso gilt das mit den Klappentöpfen auch für alle anderen Marken die das verwenden.

    Marketing meint ja das die Kunden das wollen und deswegen gibt es das.

     

     

     

    #500520
    Profilbild von alpen
    alpen
    fährt: GSX1250FA

    Kindergarten… :-(

    #500521
    Profilbild von klausmong
    klausmong
    fährt: GS1150 ADV, Transalp 600, KTM690, GSX1200

    Kindergarten… :-(

     

    Sehe ich nicht ganz so.

     

    Leider wird uns dieses Thema immer mehr beschäftigen.

     

    und es werden immer mehr Bürger auf die Strasse gehen und Ruhe einfordern.

    Es sind nicht nur der laute Auspuff alleine, es ist ein Mix aus laut, schnell und sehr viele Motorradfahrer. Das Aufkommen der Motorräder wird immer mehr und die Masse der Motorräder spielt da auch mit.

    Nur wenn alle auf Lärm verzichten und nicht rennmäßig durch Ortschaften und Siedlungen brettern gibt man den Bürgerinitiativen keine Handhabe.

    Denn es geht immer mehr in Richtung der Einschränkungen, und für mich ist Motorrad fahren mehr als ein Hobby.

    Ich würde ungern darauf verzichten.

    #500522
    Profilbild von
    Anonym

    Wo und von wem wird das versucht???

    Schau Dir den Eröffnungspost nochmal an, vielleicht erkennst Du es dann :yes:

     

     

    Ebenso Dein Argument mit dem Smiley nach Deiner 30km/h Begrenzer Ansage verstehe ich nicht, es zeigt einen Begeisterungssmiley und keinen Ironiesmiley.

    Das ist der Yahoo Smiley ;-) Such Dir einen aus dem Forenpool aus, den verwende ich dann :yes:

    Das mit den 30km/h war nicht von mir!

    Ganz ehrlich, hättest Du mir den anderen Mist geglaubt, egal ob mit, oder ohne Smiley?

     

     

    Ebenso gilt das mit den Klappentöpfen auch für alle anderen Marken die das verwenden. Marketing meint ja das die Kunden das wollen und deswegen gibt es das.

    Schon in den 90ern hatten viele Motorräder Homologationsdrosseln, die meisten waren elektronisch!

    Bei meiner alten Fazer wurde über Drehzahl und Geschwindigkeit ermittelt, welcher Gang eingelegt ist und dann hat die CDI die Zündung zurückgenommen, um die Kiste leiser zu machen!

    Kannst ja mal nach G-Pack googeln, das war damals fast für jedes Motorrad erhältlich, um die Drossel auszuhebeln!

    Diese Motorräder Kannst Du dann auch noch zu den Klappenmotorrädern in den Topf werfen, dann bleiben aber nicht mehr viele übrig :wacko:

    #500523
    Profilbild von alpen
    alpen
    fährt: GSX1250FA

    Kindergarten… :-(

    Sehe ich nicht ganz so. Leider wird uns dieses Thema immer mehr beschäftigen. und es werden immer mehr Bürger auf die Strasse gehen und Ruhe einfordern. Es sind nicht nur der laute Auspuff alleine, es ist ein Mix aus laut, schnell und sehr viele Motorradfahrer. Das Aufkommen der Motorräder wird immer mehr und die Masse der Motorräder spielt da auch mit. Nur wenn alle auf Lärm verzichten und nicht rennmäßig durch Ortschaften und Siedlungen brettern gibt man den Bürgerinitiativen keine Handhabe. Denn es geht immer mehr in Richtung der Einschränkungen, und für mich ist Motorrad fahren mehr als ein Hobby. Ich würde ungern darauf verzichten.

    Der “Kindergarten” war darauf bezogen was Erwachsene (?) hier aus diesem Thema machen und miteinander umgehen.

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Monaten, 4 Wochen von Profilbild von alpen alpen bearbeitet.
    #500536
    Profilbild von
    Anonym

    Kindergarten… :-(

    Sehe ich nicht ganz so. Leider wird uns dieses Thema immer mehr beschäftigen. und es werden immer mehr Bürger auf die Strasse gehen und Ruhe einfordern. Es sind nicht nur der laute Auspuff alleine, es ist ein Mix aus laut, schnell und sehr viele Motorradfahrer. Das Aufkommen der Motorräder wird immer mehr und die Masse der Motorräder spielt da auch mit. Nur wenn alle auf Lärm verzichten und nicht rennmäßig durch Ortschaften und Siedlungen brettern gibt man den Bürgerinitiativen keine Handhabe. Denn es geht immer mehr in Richtung der Einschränkungen, und für mich ist Motorrad fahren mehr als ein Hobby. Ich würde ungern darauf verzichten.

    Der “Kindergarten” war darauf bezogen was Erwachsene (?) hier aus diesem Thema machen und miteinander umgehen.

    Der “Kindergarten” beginnt genau da, wenn in einem Motorradforum gegen legale und seienmäßige Motorräder gehetzt wird :yes:

    @Klaus, das war kein Ironiesmiley ;-)

    #500539
    Profilbild von falo
    falo
    fährt: BMW S1000R, CBR1000RR

    “weiser”altermann:

    Der “Kindergarten” beginnt genau da, wenn in einem Motorradforum gegen legale und seienmäßige Motorräder gehetzt wird

    So langsam gehst Du, vermutlich nicht nur mir, richtig aufn Sack.

    Unabhängig davon, ob ich Gruftipeters Meinung teile oder nicht, ist sein Posting genau an der richtigen Stelle, nämlich in einem Motorradforum. Denn wenn er was verändern will, muss er dort ansetzen, wo er eventuell was verändern kann. Denn ob solche Motorräder fahren und vor allem wie sie fahren, ist immer von den Käufern bzw. Fahrern abhängig. Und die trifft er genau hier.
    Die Alternative wäre eine Initiative zur Gesetzänderung, die aber, zum Glück in einer Demokratie, mittelbar wiederum nur über die Akzeptanz der Wähler, also auch der Käufer und Fahrer, geht.
    Gruftipeter setzt also eher auf einen Appell an die Vernunft als auf eine Bevormundung durch die Politik (die es ja in diesem Fall dann trotz Demokratie doch wäre, da eventuell die Anzahl der Moppedfahrer in der Legislative den Anteil Moppedfahrer in der Bevölkerung nicht abbildet).

    Was überhaupt nicht geht, ist Deine Vorstellung davon, was man offenbar in einem Motorradforum für Meinungen vertreten darf. Und das verbunden mit beleidigenden Angriffen auf den Diskussionsgegenüber. DAS ist keine Forumskultur, die Du ja so vehement einforderst.

    Natürlich darfst Du gegen seine Ansicht sein und das auch hier offen kund tun. Und mit konstruktiver Argumentation darfst Du sogar auch versuchen, Gruftipeter von einer anderen Meinung zu überzeugen.

    Es steht hier aber niemanden zu, anderen die Äußerung einer Meinung zu verbieten.
    Und ja, eigentlich mache ich das so ähnlich hier mit Dir (sofern Du das als Meinung verstehst). Aber ich glaube, dass auch Du den Unterschied im diesem Kontext verstehen wirst. Denn ich verstehe Deine (mittlerweile) Kampagne nicht als Meinung, sondern als Forderung.

    genervte Grüße
    vom falo

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Monaten, 3 Wochen von Profilbild von falo falo bearbeitet.
    #500540
    Profilbild von alpen
    alpen
    fährt: GSX1250FA

    Der “Kindergarten” beginnt genau da, wenn in einem Motorradforum gegen legale und seienmäßige Motorräder gehetzt wird :yes:

    DEINE Meinung…

15 Beiträge anzeigen - 31 bis 45 (von insgesamt 59)

Das Thema ‘Klappe, die zweite’ ist für neue Antworten geschlossen.