Videomitschnitte beim Mopedfahren illegal…

Startseite Foren Motorradzubehör, Schrauber- und Technikecke, TÜV, Polizei & Co Videomitschnitte beim Mopedfahren illegal…

Dieses Thema enthält 12 Antworten, hat 7 Beteiligte, und wurde zuletzt vor vor 5 Monaten, 2 Wochen von Profilbild von kurven_racer kurven_racer aktualisiert.

13 Beiträge anzeigen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #499125
    Profilbild von quan
    quan
    fährt: Kawasaki zx10r

    Eben über einen recht interessanten Artikel gestolpert: https://www.motorradonline.de/recht-verkehr-branche/aerger-um-actioncams.812338.html

    Grundsätzlich denke ich stimmt das schon. Richtig krank fand ich es mal, in der Skigondel sitzend gegenüber irgendwelche Kiddies zu haben, die an ihrem Helm ne Kamera hatten. Da weiß man ja nicht mal, ob man jetzt aufgenommen wird oder nicht. Und irgendwie ists auf der Straße ja auch nichts anderes. Wobei die Videos von Mopedfahrten auch irgendwie was haben.. Ist ja nicht so, dass ich das früher nicht auch mal gemacht hab ;-) Aber das ist jetzt auch schon mehr als ein Jahrzehnt her…

    Wie seht ihr das? Gut? Schlecht? Hat jemand da schon mal Probleme deswegen gehabt?

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499127
    Profilbild von heiner
    heiner
    fährt: Der Schrott ist wieder fott

    Im Auto habe ich immer eine Dashcam laufen, die speichert bei einem eventuellen Aufprall automatisch die letzten Aufnahmen oder ich kann auch Situationen manuell speichern. Bei einem Unfall wird die Schuldfrage meist auf den Unfallgegner geschoben, dann hat man wenigstens noch einen Nachweis des Vorgangs. Wird bei ungeklärter Sachlage mitlerweile auch vor Gericht zugelassen.

    Auf dem Motorrad nimmt man ja in erster Linie seine Mitfahrer und die Landschaft auf. Solange das nicht ungefragt öffentlich ins Netz gestellt wird, habe ich da keine Probleme mit.

    Ich weiß ja nicht, was Du so in der Skigondel machst, wenn Du da nur sitzt, wird das bestimmt kein großer Videohit und gelöscht werden.

    #499134
    Profilbild von quan
    quan
    fährt: Kawasaki zx10r

    Ich weiß ja nicht, was Du so in der Skigondel machst, wenn Du da nur sitzt, wird das bestimmt kein großer Videohit und gelöscht werden.

    Wahrscheinlich ja, aber es ist doch nicht normal, wenn ein wildfremder Mensch dir gegenüber sitzt und du nicht weißt, ob er dein Gespräch mit deiner Frau mitschneidet bzw dich filmt oder nicht. Egal wo das nachher landet oder ob man über was intimes spricht oder nicht.. so was ist einfach nur daneben und gehört auch nicht.

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499143
    Profilbild von sualkbn
    sualkbn
    fährt: BMW R 1200 R und BMW G650 Sertao

    Das Problem ist so alt wie die Photographie. Deshalb kam es schon 1907 in Deutschland zu einem Gesetz, das u.a. das “Recht am eigenen Bild” definiert. Was das Ganze heute so prekär macht, ist die Tatsache, dass Bilder und Videos sofort im Web verbreitet werden. Damit verletzt man nicht nur ggf. dieses Recht, sondern möglicherweise auch den Datenschutz (Beispiel: Nummernschild). Man kann durchaus im öffentlichen Raum Photos mit Personen machen, wenn die Landschaft das Motiv ist und nicht die Personen. Aber die Masse der heutigen Bilder und Videos respektiert das sicherlich nicht.

    Mich nervt das total. Drohnen die über uns kreisen, Helmkameras die alles aufzeichnen, private Überwachungskameras: Zusammen mit immer perfekteren Algorithmen zur Bilderkennung macht uns das gegen unseren Willen total transparent. Aber mir ist auch klar, dass sich das Rad nicht zurückdrehen lässt und dass ich wahrscheinlich auch meinen Teil dazu beitrage. Deshalb finde ich es wichtig, dass aufgeklärt wird und sich jeder der Problematik bewusst wird. Genau das macht der Artikel, den quan gepostet hat.

    Ganz interessant auch mal das hier zu lesen: https://www.rechtambild.de/2011/02/der-irrglaube-uber-gruppenfotos/

    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 3 Wochen von Profilbild von sualkbn sualkbn bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 3 Wochen von Profilbild von sualkbn sualkbn bearbeitet.
    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499171
    Profilbild von anybo
    anybo
    fährt: Yamaha YZF R1

    Vielen Dank für den Beitragslink, @quan.

    Ich mache auch mal Handyvideos, wenn ich unterwegs bin, achte allerdings darauf, dass keine Nummernschilder oder Personen zu erkennen sind. Das Recht am Bild, veröffentliche ich etwas auf meinem Blog, dann frage ich bei Personen vorher nach Ihrem Einverständnis zur Veröffentlichung.

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499244
    Profilbild von kurven_racer
    kurven_racer
    fährt: Sportler Tourer Supermoto Enduro Crosser

    Ich weiß ja nicht, was Du so in der Skigondel machst, wenn Du da nur sitzt, wird das bestimmt kein großer Videohit und gelöscht werden.

    Wahrscheinlich ja, aber es ist doch nicht normal, wenn ein wildfremder Mensch dir gegenüber sitzt und du nicht weißt, ob er dein Gespräch mit deiner Frau mitschneidet bzw dich filmt oder nicht. Egal wo das nachher landet oder ob man über was intimes spricht oder nicht.. so was ist einfach nur daneben und gehört auch nicht.

    Quan bei ner cam kannst du das ja noch ev. lokalisieren weil die meist blinken, jedoch ist bei der momentanen

    Handyflut mit Sefi und co jeder mit dem Ding in der Hand mit blick aufs Display.

    Hier wirds dann spannend ob du gefilmt, den Ton mitgeschniten  oder Fotografiert wirst.

    Wie will man das kontrollieren, jedem das Handy aus der Hand schlagen ?

     

    Mich nervt das total. Drohnen die über uns kreisen, Helmkameras die alles aufzeichnen, private Überwachungskameras: Zusammen mit immer perfekteren Algorithmen zur Bilderkennung macht uns das gegen unseren Willen total transparent.

    Deshalb finde ich es wichtig, dass aufgeklärt wird und sich jeder der Problematik bewusst wird.

    Genau das macht der Artikel, den quan gepostet hat.

    sualkbn

    das ist vollkommen richtig, und selbst wenn du dann mit Leuten unterwegs bist und denen genau das vorher freundlich sagst wird es ignoriert.

    “Das macht doch jeder was solls also ” ……..

    nach der Tour anstatt gemeinsam nen Bier zusammen zu trinken wird sich aufs Bett mit dem Laptop gelegt und alles , also Bilder und Video sofort bei Faze und Insta samt Wa gepostet.

    Kommt dann etwas deutlicher der Hinweis , nachdem man mitbekommen hat das man doch genau darüber gesprochen hat und trotzdem im Netzt ist und um Löschung verlangt wird rumgemault das man die besten Aufnahmen nicht verwenden kann.

    Am Ende heißt es dann ” mit dir fahre ich nicht mehr mit” weil ich nichts verwenden kann.

    Und wenn dann stelle ich trotzdem alles rein ohne wenn und aber …….

    Ja ne iss klar …das ist unser Problem weil jeder sich selbst darstellen will was er doch fürn toller Kerl ist.

    Kann er,  aber ohne andere mit reinzusetzen.

    Was erst mal im Netz ist bleibt dort …………

    Nur mal ganz beiläufig erwähnt um aufzuzeigen wie schnell so etwas gehen kann:

    Ich bin momentan in ein Strafverfahren involviert wo es genau darum geht 

    Aufnahmen mit Video , Drohnen , Fotos ,Privatsphäre verletzung , dazu Verleumdung ….

    Was dabei abgeht wünscht euch besser nicht zu wissen oder dabei gewesen zu sein

    Allein wenn der Nachbar behaupten würde bei euch im Grundstück hätte man einen scharfen Schuss

    gehört , ist die Geschichte schon vom Prozedere sehr ähnlich …………….

     

    Guten Rutsch ins 2018

     

     

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499246
    Profilbild von sualkbn
    sualkbn
    fährt: BMW R 1200 R und BMW G650 Sertao

    Aber mir ist auch klar, dass sich das Rad nicht zurückdrehen lässt

    vielleicht ist das eine meiner Kernaussagen. Ich finde es toll und ich liebe es vernetzt zu leben. Aber es gibt mir auch zu denken. Wir wissen heute schlicht und einfach nicht, wie wir damit umgehen sollen. Umso wichtiger, die Diskussion darüber nicht einschlafen zu lassen. Ergebnis-offen!

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499270
    Profilbild von kurven_racer
    kurven_racer
    fährt: Sportler Tourer Supermoto Enduro Crosser

    :bye:

    kurven_racer schrieb:

    Aber mir ist auch klar, dass sich das Rad nicht zurückdrehen lässt

    ….Wir wissen heute schlicht und einfach nicht, wie wir damit umgehen sollen.

    Frohes neues

    Sualkbn

    Die “Rad Aussage ” kam von dir  ;-)

    @ Wir wissen heute schlicht und einfach nicht, wie wir damit umgehen sollen.

    Das ist schon sehr erstaunlich , denn früher wussten das komischerweise fast alle ,weil es sich ganz einfach nicht gehörte und zur Erziehung gehörte …

    So lange ist das auch noch nicht her …

    Keiner hat Photos vom Nacharn oder unterwegs zur Zeitung geschickt oder jedem eine SMS geschrieben wo er ist und was er grade macht.

    Auch keine MMS mit Bildern von dem was man gerade isst geschickt und verteilt.

    Der Unsinn der Heute gepostet wird ist schon kaum noch zu überbieten.

    Neujahrsgrüße per Bildchen von 2014 zum aktuellem Silvester jetzt bekommen ..

    Wir haben herzhaft gelacht …….

    Die Telefongespräche die ich zu Fuß in der Stadt unterwegs mitbekomme, weil ja lautstark auf öffentlichen Staßen telefoniert wird , sprechen deutlich für sich.

    Noch nicht gesehen aber schon gehört ….

    Mal annähernd zurück zu den alten Werten ist hier undenkbar.

    Die Werbung mit der neuen ” Freiheit ” immer erreichbar zu sein und jederzeit online zu sein , der Dienstanbieter mit dem V wirbt damit , ist schon ein deutliches Zeichen das hier genau das nicht erreicht werden soll.

    Traffik und Umsatz …..

    Es gibt einen Spruch im Arbeitleben:

    ” Keiner macht was er soll, aber alle machen mit ” . Passt 100% ig

    Die Leute haben zum Teil kein Selbstwertgefühl und kein Gespür mehr dafür was man aus Anstand schon besser nicht machen sollte.

    Beispiele gibts unendliche …

    Gaffer und Filmer bei Unfällen ….

    Die Menschen sind heute so auf diese Online Dienste fixiert das sie gar nicht mehr mitbekommen wie man sie bewusst manipuliert und doch schon weitreichend , auch im Konsumverhalten regelrecht steuert ……

    Hoffen wir das die guten Vorsätze für 2018 nicht nur 2 Wochen anhalten sondern

    mehr als nur bis zum Ende 2018 ….

    Aber selbst das ist fraglich

    Was wäre wenn Deutschland wie aktuell im Osten das Netz mit seinen bzw. diesen

    ” Kommunikationsdiensten ” abgeschaltet wird ?

    undenkbar ?

    Bei goggle mal eingeben    land schaltet internet ab ?

    http://land schaltet internet ab ?

    Da würden aber etliche am Rad drehen wenn nix mehr gepostet

    werden könnte.

    Ich wäre zumindest davon nicht betroffen …..

     

     

     

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499283
    Profilbild von gdiddle
    gdiddle
    fährt: Honda NC 750 X DCT

    Ich denke, man muss unterscheiden zwischen zwei Optionen:

    1. Dem Videofilm, den ich während der Fahrt drehe, um mir selbst einen schönen Urlaubserinnerungsfilm zu schneiden, oder

    2. dem Film, den ich während der Fahrt aufzeichne, um ihn anschließend unbearbeitet ins Netz zu stellen – was für mich eigentlich aber keinen sinn macht.

    Zum Erstellen einer Urlaubserinnerung für mich selbst (oder die Familie) nutze ich selbst auch häufiger eine Camera am Helm oder auch am Motorrad. Ich sehe da kein grundsätzliches Problem. Ob ich beim Motorrad-Fahren filme oder ob ich auf einer Wanderung im Gebirge zufällig andere Menschen mitfilme, die mir in die Linse laufen, kann ich ja leider nicht kontrollieren. Wenn auf der Silvester-Party-Meile vor dem Brandenburger Tor von Millionen von Menschen gefilmt wird, fragt auch keiner danach, ob auf dem Film Menschen zu sehen sind, die ja gar nicht gefilmt werden wollten.

    #499318
    Profilbild von quan
    quan
    fährt: Kawasaki zx10r

    naja.. eigentlich macht’s keinen Unterschied @gdiddle – wenn Dir beim Wandern zufällig Menschen vor die Linse laufen oder auch beim Feiern vorm Brandenburger Tor (sofern Gesichter erkennbar) darfste das deswegen auch nicht veröffentlichen.

    Aber ich denke die Realität sollte irgendwo in der Mitte liegen. Wenn ich nur mal kurz mit Helm durchs Bild husche ist mir das egal, alles andre muss nicht unbedingt sein.

    Wobei: Ganz egal ists mir doch nicht. Wenn es sich um die Kamera eines Polizeimopeds handelt, dann hab ich doch auch was dagegen B-)

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499319
    Profilbild von kurven_racer
    kurven_racer
    fährt: Sportler Tourer Supermoto Enduro Crosser

    Wenn es sich um die Kamera eines Polizeimopeds handelt, dann hab ich doch auch was dagegen B-)

    Die filmt doch von hinten deine Schokoladenseite :whistle:

    “vor die Linse laufen”

    Und genau das ist der springende Punkt , muss man halt rausschneiden oder das Video dort halbieren,

    ansonsten hat man Besuch mit ner eigenen schriftlichen Ermächtigung dazu ………

     

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #499946
    Profilbild von Legenders
    Legenders
    fährt: ZX-10R

    naja.. eigentlich macht’s keinen Unterschied @gdiddle – wenn Dir beim Wandern zufällig Menschen vor die Linse laufen oder auch beim Feiern vorm Brandenburger Tor (sofern Gesichter erkennbar) darfste das deswegen auch nicht veröffentlichen. Aber ich denke die Realität sollte irgendwo in der Mitte liegen. Wenn ich nur mal kurz mit Helm durchs Bild husche ist mir das egal, alles andre muss nicht unbedingt sein. Wobei: Ganz egal ists mir doch nicht. Wenn es sich um die Kamera eines Polizeimopeds handelt, dann hab ich doch auch was dagegen B-)

    Mit dem Brandenburger Tor liegst du nicht ganz richtig. Zu mir hieß es von einem beruflichen “Filmer”, dass ab einer Personenanzahl von 7 Personen die Chance, dass ein Kläger sich vor Gericht durchsetzen kann, gegen “Null” geht.

    #499949
    Profilbild von kurven_racer
    kurven_racer
    fährt: Sportler Tourer Supermoto Enduro Crosser
    Legenders schrieb:

    Mit dem Brandenburger Tor liegst du nicht ganz richtig. Zu mir hieß es von einem beruflichen “Filmer”, dass ab einer Personenanzahl von 7 Personen die Chance, dass ein Kläger sich vor Gericht durchsetzen kann, gegen “Null” geht.

    Und genau das ist gefährliches Halbwissen ….

    Auch mit 20 Leuten hat es schon deutliche Verurteilungen gegeben.

    Lass dir das mal von demjenigen ” rechtsgültig ” unterschreiben und eine Haftungsübernahme gleich von ihm im Falle eines Falles mit.

    Du wirst sehen das derjenige auf einmal ganz schnell ” kalte Füße ” bekommt .

    Es gibt definitiv keine rechtsverbindliche Begrenzung der Personenzahl ab wann man alle abbilden und öffentlich einstellen kann …

    Die Bestimmungen und Vorraussetzungen dazu sind  egal ob es einer oder viele sind dazu identisch….

     

     

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
13 Beiträge anzeigen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.