XJR 1200 Kupplungsflüssigkeit plötzlich weg…

Startseite Foren Motorradzubehör, Schrauber- und Technikecke, TÜV, Polizei & Co XJR 1200 Kupplungsflüssigkeit plötzlich weg…

Dieses Thema enthält 4 Antworten, hat 3 Beteiligte, und wurde zuletzt vor vor 2 Monaten von Profilbild von umer umer aktualisiert.

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #503089
    Profilbild von umer
    umer
    fährt: XJR1200

    Hallo liebe Netbiker,

    hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.

    Ich war letzte Woche paar hundert Kilometer mit der Dicken unterwegs, alles war gut.

    Jetzt wollte ich kurz rausfahren zur Apotheke und hab gemerkt, daß der Kupplungshebel total “freigängig” war, also kein Zug mehr.
    Ein Blick auf den Füllstand zeigte, daß die Kupplungsflüssigkeit komischerweise komplett weg ist.

    Bin selber leider kein Mechaniker und hier in Stuttgart einen Mechaniker kurzfristig zu bekommen ist ein Ding der Unmöglichkeit.

    Hat jemand einen Tipp?

    Vielleicht findet sich hier in der Nähe von Stuttgart ein Biker mit Kenntnissen der kurzfristig helfen kann?
    Würde mir extrem helfen, da ich gestern Abend mein Auto verkauft habe und dachte, daß ich ja noch mobil bin.

    Ohne Bike jedoch bin ich nun aufgeschmissen.

    Cooll wäre, wenn es sowas wie einen mobilen Motorrad-Service gäbe… google ich mal.

    Aber falls sich jemand aus der Nähe Stuttgart bereiterklären würde, wäre ich unendlich dankbar.

    LG,

    Umer

    #503092
    Profilbild von stromio
    stromio
    fährt: Multistrada 1200

    Servus…

    Hatte ich bei meiner Duc auch vor kurzen. Das zwar die komplette Flussigkeit beim Ausgleichsbehälter fehlt ist für mich eine Undichtigkeit vorhanden. Besorg dir Bremsflussigkeit Dot 4 und fülle erst mal nach. Notfalls im Inet bestellen. Danach pumbst erstmal ne runde mit dem kupplungshebel. Da sehr viel Luft in der Leitung sein düfte musst du den Kupplungsnehmerzylinder entlüten.

    Der sitzt in der Regel links am Bike dort wohin die Leitung der Kupplung führt. Vielleicht 4-5 cm gseß. Darauf ist ne Staubkappe und darunter ne Mutter. Meistens 8 bis 10 Maulschlussel. Einfach vorsichtig aufdrehen und warten bis flussigkeit kommt. Kann sein das erstmal nur luft kommt. Bisserl geduld dabei. Die tropfen auffangen oder abwischen. Den Ausgleichsbehalter dabei im Auge behalten nie unter minium strich.

    Danach zudrehen. Flussigkeit ergänzen und bisserl mit der hand pumben. Dann wieder aufschrauben. Das machst 1-3 mal. Dann probistrichm Stand ob du die Gänge einlegen kannst und vorsichtig bei ner langsamfahrt testen. Bei mit gingen dank luft wedet Gang 1-2 bzw Leerlauf.

    Adac hilft dir auch oder jede freie werkstatt , das ist ne Sache maximal von ner 1/4 Stunde. :bye:

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Monaten, 1 Woche von Profilbild von stromio stromio bearbeitet.
    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #503098
    Profilbild von stromio
    stromio
    fährt: Multistrada 1200

    Wenn du hier schaust gibts einen Originalen neu bei der Fa. Goertz oder als Reperatursatz. Siehe pdf liste unten auf der Hompage:

    http://www.xjr-tuning.de/artikel/1552/Yamaha-Ersatzteile-original.html

     

    Foren-Signaturen werden nur angemeldeten Mitgliedern angezeigt!
    #503130
    Profilbild von sharkyshouse
    sharkyshouse
    fährt: Yamaha XJR 1200, Goldwing GL 1500 Gespann, BMW R 1200 GS ADV, BMW R 1200 GS, Vespa GTS 300, Mondial 125 Supermoto

    Hi,Hatte ich bei meiner XJR 1200 auch. Da gibt es ein Rep-Kit für den Kupplungsnehmerzylinder. Kostet 20€ ein bischen bastelarbeit, oder du überläßt das deinem freundlichen und schon ist wieder Ruhe.

    Gruß Tom :good:

    #504106
    Profilbild von umer
    umer
    fährt: XJR1200

    <p style=”text-align: left;”>Hallo Zusammen,</p>
    <p style=”text-align: left;”></p>
    <p style=”text-align: left;”>vielen lieben Dank für die Infos.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Und – peinlich – sorry für die späte Rückmeldung. War mit der Family&Job einfach zu gut eingespannt.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Habe mittlerweile es vom Freundlichen machen lassen, da die Reifen auch fällig waren.</p>
    <p style=”text-align: left;”></p>
    <p style=”text-align: left;”>Top Support hier. I love it!</p>
    <p style=”text-align: left;”></p>
    <p style=”text-align: left;”>LG</p>
    <p style=”text-align: left;”></p>

5 Beiträge anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.