Weihnachten bei euch?

  • Moin Conny, bei uns wird Weihnachten so aussehen :-) Montag bis 15:00 h arbeiten :roll: dann nach Haus den Tannenbaum schmücken ... ein paar Vorbereitungen noch treffen, so gegen 18:00 h sitzen Pommes, mein Sohn und ich am Tisch und werden gemütlich Raclette Grillen und Geschenke auspacken 8-) 1. Feiertag bis 14:00 h arbeiten :roll: Sohnemann fährt zu Papa und Pommes & ich werden es uns so richtig schön gemütlich machen :-):-):-) 2. Feiertag NICHT arbeiten :-D ... nach dem Frühstück nach Kassel zu meiner Sippe zum Rouladen essen Schöne Weihnachten wünscht Manu

  • hallo Conny, wir haben seit Jahren schon die Geschenke für alle Erwachsenen abgeschafft. Für uns ist das Zusammensein das wichtigste . Wie in jedem Jahr gibt es einen echten Tannenbaum und ich baue wieder eine große Krippe mit vielen Figuren 24.12. ab ca 16.00h trudeln langsam alle im Haus ein ( 4 Etagen: Mutter und Geschwister und Nichte) , auch unsere Große kommt mit dem Enkelkind und quartiert sich bei uns ein. Dann gibt es ein Gläschen Sekt für die Großen und die Bescherung für die Kleine ( jedes Jahr auf einer anderen Etage, diesmal bei einer meiner Schwestern). Anschließend wird lecker Raclette gegessen, danach Schlammbowle und selbstgemachten Baileys solange wir Lust haben. Der Heimweg ist ja nicht weit, kicher. 25.12. ausschlafen soweit unser Enkelkind es zuläßt, dann Kaffee trinken wo zuerst der Kaffee fertig ist ( meist bei Mama) und anschließend tut jeder wozu er Lust hat: Spielen, Computer, Spazieren ( Schneemann bauen fällt wohl aus), Lesen, etc. und wenn der Hunger sich meldet, werden wir uns über die Reste vom Vortag hermachen, natürlich alles wieder gemeinsam. 26.12. nach ausführlichem Faulenzen werden wir uns Nachmittags hier bei uns treffen und mal sehen, was wir so in unseren Woks brutzeln können. Dann kommt auch unsere Jüngere mit ihrem Lebensgefährten dazu. In geselliger Runde lassen wir dann das Fest mit viel Gelächter so langsam ausklingen. Also kurz gesagt gemütlich bis turbulent, keiner bleibt allein, Streß wird auf ein Minimum beschränkt und jeder kann sich, wenn er will, auch mal zurückziehen und seine Ruhe haben. Euch allen genau so erholsame Feiertage wünschen Erika und Frank



    editiert von: suzukiomi, 21.12.2007, 10:23 Uhr

  • Ich drücke mich auch vor dem ganzen Weihnachtsstreß. Das Jahr hat 365 Tage an denen man Freunde und Familie besuchen kann. Da brauch ich keinen 24. Dezember. Ich mache vom 24. bis 28. Nachtdienst, da habe ich meine Ruhe. Und tagsüber wird geschlafen. Trotzdem wünsche ich allen schöne geruhsame Feiertage. Gruß Dirk

  • Wie sieht denn Weihnachten 2007 bei euch aus? Eher stressig oder harmonisch? Könnt ihr es genießen? Wie läuft der Tag ungefähr ab? Schenkt ihr euch was? Was gibt es zu essen? Bin mal gespannt! Grüßle Conny

  • Hi ! Heiligabend Bei uns wird das wohl so sein. 9 Uhr aufstehen. Gemütlich frühstücken. Dann meiner Frau bei den Weihnachtsvorbereitungen helfen. Gegen Mittag den Tannenbaum aufstellen und schmücken. Danach mittagsruhe. ( lesen oder Tv schauen ) Anschließend Kaffee trinken und Plätzchen naschen. Gegen abend ca.18 Uhr ein paar Weihnachtslieder trillern und dann Bescherung. Danach Abendessen ( Schaschlikpfanne mit Kroketten und Gemüse ) Den Abend mit der Familie ausklingen lassen. Die beiden Feiertage keinen Stress . Vielleicht zu Besuch fahren oder Spazieren gehen oder ? Gruß :winke: WIENI 8-)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!