Fahrverbote künftig schneller ab 21 bzw. 26 km/h zu viel..?.

  • Ich fände die Sachen ansich okay, gerade Innerorts ist das gerechtfertigt.

    Problematisch ist für mich nur, daß Gemeinden dermaßen perfide Tempolimits verhängen, daß es geradezu eine Farce ist! Bei uns gibts ne Ecke: Weitläufige Kurven, kompletter Unterfahrschutz. Erst mit 70. 1 Biker (nur ein Einziger, und wie der das gemacht hat: keine Ahnung) alleinverschuldet getötet.

    Jetzt: Tempo 50. Aktuell sogar durchgängig 30 wegen Krötenwanderung. In dieser Ecke ist alles einsehbar, auf der Fläche könnte die AIDA problemlos wenden.


    Welche Trottel dies durchsetzen konnten ist mir ein Rätsel. In solchen Ecken pfeif ich auf die Schilder. Und dann ist es im Falle eines Fotos absolut ärgerlich, wegen so eines Schrottes den Lappen abzugeben.

    meep meep

  • Genau das ist das Thema: der gesunde Menschenverstand sagt "Pfeif auf die Schilder!" und exakt dort liegt der Trachtenverein auf der Lauer. So'n Sonntagsdienst muss ja schließlich erwirtschaftet werden....


    Manchmal denk ich tatsächlich, verkauf doch die Straßenmopete und geh nur noch auf die Renne.


    Da gibt's auch Regeln,teilweise sogar recht enge, aber die sind absolut sinnig.

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • Meiner Meinung nach muß man diese geistigen Amokläufer so schnell wie möglich stoppen. Lässt man ihnen freien Lauf, so haben wir bald nur noch Moto-E - Zulassungen mit veganen Bio-Batterien auf der Renne.

    Die sind dermaßen verbohrt, daß die alles platt machen.


    Ich hab nur keine Idee wie, denn Jura hab ich nicht studiert...

    meep meep

  • Vegane Biobatterie... Das is ja mal richtig geil... Hoffentlich hat das noch Zeit, bis ich den Schlüssel freiwillig abgebe....

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • Meine Formel war bis jetzt immer erlaubte Geschwindigkeit am Tacho plus MwSt. Bei 6% Vorlauf am Tacho hat bis jetzt noch kein Blitzer zugeschlagen. Wenn ich nach Navi fahre und dort die Gechwindigkeit nehme, dann geht das natürlich genauer. Da sehe ich zu, dass ich je nach Geschwidigkeitszone in der Toleranzzone bleibe. In Wien hat man allerdings vor 2 oder 3 Jahre ein paar stationäre Blitzer mit 0 Toleranz aufgestellt. Die schlagen gnadenlos bei 51 km/h zu. Bin bis jetzt aber verschont geblieben. Wenn man weiß wo die Dinger überall stehen auf meinen meist gefahrenen Strecken geht das.

  • Die schlagen gnadenlos bei 51 km/h zu.

    Habt ihr keine Toleranz, die vom Blitzer abgezogen wird? Das ist ja schon krass... Ich find, die Ösis übertreiben's eh ziemlich, auch mit ihrer komischen Nova. Völlig unverhältnismäßig...

    Naja, reicht ja, wenn ich da ab und an tanke ;-)

    meep meep

  • Meiner Meinung nach muß man diese geistigen Amokläufer so schnell wie möglich stoppen. Lässt man ihnen freien Lauf, so haben wir bald nur noch Moto-E - Zulassungen mit veganen Bio-Batterien auf der Renne.

    Die sind dermaßen verbohrt, daß die alles platt machen.


    Ich hab nur keine Idee wie, denn Jura hab ich nicht studiert...

    Das muss man ganz gelassen sehen , wie war das noch mit der Besteuerung der SUV - - Audi - Seehofer - Merkel - Schulz - abgeblasen ......


    Ich setzte auf die 5000 Lobbyisten um Berlin - Brüssel ....... "Reißwolf"

  • In Österreich gibt die Abschnittskontrolle (Section Control), die sehr genau die gefahrene Geschwindigkeit zwischen zwei Meßstellen ermittelt.
    Da gibt's keine Toleranz.

    Außerdem dürfen noch immer österreichische Polizisten Geschwindigkeit schätzen.

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

  • Das geht auch nur mit Direktkasse, da es in Deutschland nicht anerkannt ist. Auch gilt bei uns die Fahrerhaftung, was bedeutet, dass nur bei Ermittlung des Fahrers der Strafzettel gültig ist.

    Übrigens darf keine europäisches Land direkt Strafen eintreiben. Dies geht immer in Vollstreckungshilfe über das Bundesamt für Justiz.

    Auch ist es rechtlich nicht zulässig über Inkassobüros zu Vollstrecken.


    ADAC

    ACV

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!