Bitte bleibt zu Hause!

  • @Kurver_racer

    Glaubst Du, dass man Menschen, die guten Argumenten nicht zugänglich sind, mit Argumente überzeugen kann?

    Ja das glaube ich tatsächlich , nur diese Argumente haben wir nicht, sondern Leute die es beruflich machen und es dann recht teuer wird .
    Die nennt man dann Wegelagerer oder Abzocker obwohl diese gerade in solchen Situationen auch lieber zu Hause bleiben würden anstatt sich mit denen abzugeben ...

    Gruß Harald


    Enduro Fahrer und Enduro Reisen interessierte finden sich hier

    Gruppe Endurofahrer und Endurotouren IG


    Aktuell gefahren wird eine ungeplante Enduro Runde und

    Vom 17.7. bis 13.8.2020 Endurotouren und die ACT Adventure Tour in Italien

  • Zitat

    Vergangenen Samstag (28.03.2020) wurden 28 Motorradfahrer von der Polizei am geschlossenen Bikertreff Nordkirchen angetroffen.

    Da der Bikertreff offiziell geschlossen hatte, nutzten die Motorradfahrer die Sitzgelegenheiten im Außenbereich und genossen dort ihre mitgebrachten Getränke.

    Die Polizei erstellte gegen die 28 Biker Strafanzeige wegen dem momentan geltenden Ansammlungsverbot nach der Coronaschutzverordnung und dem Infektionsschutzgesetz.

    Das Ordnungsamt und der Bikertreff Nordkirchen errichteten eine noch deutlichere Absperrung, um zu verdeutlichen, dass der Treff geschlossen ist.

    Quelle: https://motorcycles.news/straf…4XhmgBf5b5CIoDo1icnQNKNMU

  • Es ist schon erstaunlich wie dumm manche Zeitgenossen sind.

    Anstatt froh zu sein das in NRW noch gefahren werden darf

    werden diese Herrschaften erstmal auffällig und sorgen so evtl. für weitere Maßnahmen.

    Einfach nur bekloppt!

    Herdenbildung und Racemodus= No Go!

  • Siehste, genau so mach ich es auch und je mehr "Biker" zu Hause bleiben,

    um so ungefährlicher wird es für die Motorradfahrer .... 8)

    I`m not old, I´m a RECYCLED Teenager

  • Meide solle Labber Plätze seit Jahren wie der Teufel das Weihwasser, weil da will dir dann einer der im Jahr vielleicht 1000km schafft erklären wie man richtig Fährt und dass man nur mit einer Warnweste den ganzen Wahnsinn überleben kann.

  • Meide solle Labber Plätze seit Jahren wie der Teufel das Weihwasser, weil da will dir dann einer der im Jahr vielleicht 1000km schafft erklären wie man richtig Fährt und dass man nur mit einer Warnweste den ganzen Wahnsinn überleben kann.

    Ich finde Warnwesten haben auch ihren Zweck!

    Besonders für "Biker" die gerne mal mal, um Fotos zu machen, in der Kehre anhalten oder über die Straße laufen ohne auf den Verkehr zu achten! smilie_frech_154.gif

    Hier starte ich doch gerne den Aufruf: Bitte bleibt zu Hause!


    Ach ja. was Bikertreffs angeht: Ich steige auf Motorrad um zu fahren, nicht um zu quatschen oder vollgequatscht zu werden smilie_frech_122.gif

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

    Einmal editiert, zuletzt von Thor63 ()

  • Hallo Leute, das Leben ist schön ... :)

    .

    Win001.jpg


    Momentan schneit es zwar,


    K66-02.JPG


    ... aber auf meinem 2. Mopped habe ich Winterreifen drauf ... 8)


    Edit ruft noch: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten ... ;)

    I`m not old, I´m a RECYCLED Teenager

    Einmal editiert, zuletzt von wobo ()

  • ja Nordkirchen das habe ich soeben in den 12.30 Nachrichten gehört.

    Voll..........

    Wenn von denen lediglich einer Infiziert war oder ist haben wir in kurzer Zeit verm.27 neue Corona Fälle, zuzüglich derer die mit diesen 27 Leuten zwischenzeitlich..........aber lassen wir das.X(

  • Jo,

    wat schöne Geschichten.

    Ist das nett,

    wenn Menschen sich so beweihräuchern ........ schnurrrr

  • Also mein Tipp (und der meines Therapeuten) ist, jetzt in dieser schwierigen Zeit einfach mal mit Warnweste den Rasen zu mähen, Klopapier kaufen zu gehen und generell alles mit Warnweste zu machen, was man normalerweise ohne macht. Die Stimulation des Hypothalamus durch das rituelle Anlegen und Tragen der Warnweste erzeuge, so mein Therapeut, eine Ausschüttung von Glückshormonen und somit ein unterbewusstes Glücksgefühl, das dem beim Motorradfahren in nichts nachstehe.


    Ich probiere das jetzt mal. Ich könnt wetten, wenn ihr mich so beim Klopapierhamstern seht, wird sich auch bei euch sofort ein Glücksgefühl einstellen. Wenn ihr euch vorstellt, wie ich grade mit Warnweste vor dem Rechner sitze, stellt sich vermutlich gleichfalls eine instantane Stimmungsaufhellung ein - achtet einfach mal auf die Gesichtsmuskeln, die sich auch nach einer spektakulären Hatz auf eurer Hausstrecke verhärten. Und? Klappt's?


    Wem jetzt erst klar wird, dass Warnwesten glücklich machen (und wie das neuropsychologisch funktioniert) der haue sich nicht allzukräftig mit der flachen Hand vor die Stirn - das könnte sonst die Wahrnehmung negativ beeinflussen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!