Bitte bleibt zu Hause!

  • Corona war ein guter Testlauf. Jetzt weiß man wieder wer Oberlehrer, Haarspalter, Denunziant, Rebel, Mitläufer, angepasst oder einfach nur doof ist ;)

    Das unterschreib ich so .

    Jedoch gern erweitert mit den Positiv Menschen ....

    In der Politik , in Betrieben (Angestellte und Geschäftsleitungen ) und in der normalen Bevölkerung , die umsichtig und mit realistischem Blick auf die Lage besonnen und hilfsbereit gehandelt haben/handeln .

  • ...Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    hiermit übermittle ich Ihnen die Ergebnisse der Analyse des Corona-Krisenmanagements des Referats KM 4. – Kurzfassung + Aufstellung von gesundheitlichen Kollateralschäden siehe unten, Langfassung und Anlagenband in Anlagen 1 und 2 –

    Im Vorgriff auf eine nach der Krise zu unternehmende Evaluation hat KM 4 über die letzten Wochen krisenbegleitend eine intensive Analyse und Auswertung des Krisenmanagements aus der Perspektive der hiesigen Zuständigkeit für den Schutz Kritischer Infrastrukturen vorgenommen. Dabei wurden schwerwiegende Defizite im Regelungsrahmen für Pandemien diagnostiziert sowie Fehlleistungen im handwerklichen doing des Krisenmanagement.

    Die beobachtbaren Wirkungen und Auswirkungen von COVID-19 lassen darüber hinaus keine ausreichende Evidenz dafür erkennen, dass es sich – bezogen auf die gesundheitlichen Auswirkungen von Covid-19 auf die Gesamtgesellschaft –

    um mehr als um einen Fehlalarm handelt.

    Sie erhalten diese Information vorab mit der Bitte um Kenntnisnahme und Weitergabe...


    Die Verschickung der Analyse hat einen Vorlauf im Ministerium.

    Seine erste Fassung schickte Referent K. am 23. März um 10:05 Uhr an seinen Referatsleiter und wenige Kollegen.

    https://www.tichyseinblick.de/…ersandet-presse-gehorcht/


    Nehmt Euch mal einige Minuten Zeit.

    Wenn sich das als korrekt herausstellt ist es mehr als interessant.

  • Da hat jemand ein Dossier verfasst, für das er keinen Auftrag hatte.

    Sozusagen seine privaten Erkenntnisse mit offiziellem Briefkopf seines Ministeriums kundgetan.

    Und Du zitierst dazu so eine dubiose rechtspopulistische Seite.



    Klar, alle Links, die ich jetzt hier setzen würde, sind natürlich regierungsgesteuert oder von Bill Gates finanziert.

    Also lasse ich es gleich.


    Und Stephan K. will plötzlich keine Auskunft mehr geben. Jetzt will er sich ordnungsgemäß verhalten. Sehr witzig.

    Irgendwann kriege ich ihn..

  • ... wie W. E. Coyote


    Der Publikationskanal ist bekannt, nur nicht für Objektivität.

    BMI Seehofer hat disziplinarische Maßnahmen veranlasst. Die Verbreitung auf ör-/steuerfinanzierten Kanälen ist unterbunden und wird vermutlich durch diesen Zeitgenossen auch nicht mehr möglich sein. - Das ist nicht etwa ein Maulkorb.

    Der Mitarbeiter ist auch nicht whistleblower sondern ziemlich bösartig außerhalb seines Zuständigkeitsbereiches agierender Zeitgenosse, der sich zu Unrecht des Amtspapiers seiner Anstellungsbehörde bediente um eine nicht für den Dienstgebrauch (und auch nicht für die Öffentlichkeit) gefertigte Stellungnahme zu veröffentlichen.

    Dafür muss man nicht Verständnis haben und kann sich eigentlich auch die Zeit (der Lektüre) sparen.


    Scheint auch sowas wie eine weitere Pandemie zu geben, hoffentlich steckt die nicht über Foren dieser Art, jedenfalls nicht über dieses Forum an.

  • Moin Udo,


    ich glaube, wir sollten mal wieder eine kleine Runde drehen. Gestern habe ich mich mit ein paar Freunden (und recht grossem Abstand) zufällig bei der Brüningmühle getroffen. Man kann dort quatschen, essen und trinken, ein wenig anders als früher, aber immerhin. War super-nett: mal ohne C-Diskussion.


    Welche Massnahmen jetzt richtig oder falsch sind, dazu gibt es verschiedene Meinungen, nicht nur in der seriöseren Wissenschaft sondern überall. Darüber kann man lange reden, und das ist auch normal.


    Dennoch: verharmlosenden Rattenfängern, die Richtiges und Falsches vermischen, müssen wir nicht hinterherlaufen. Dazu gehören u.a. die Herren Prof. Sucharid Bhakdi und Dr. Wittkowski. Der wissenschaftliche Titel hilft nicht immer;). Kann man ganz gut nachlesen in einer Wiki-Übersicht: https://de.wikipedia.org/wiki/…nen_zur_COVID-19-Pandemie. Dort wird detailliert auf die Argumentation der beiden Herren eingegangen.


    Gruss


    Jürgen

  • Was mich mal interessieren würde, wenn ich mit dem Motorrad auf ein anderes Motorrad auffahre, bekomme ich dann ein zusätzliche Strafe wegen verstoß gegen das Kontaktverbot!


    Ach ja, alle Verschwörungstheoretiker habe vollkommen recht. Ich bin mir sogar sicher das die Verschwörungstheoretiker von den Regierungen bezahlt werden, damit sie mit ihren Verschwörungen vor den wirklich großen Verschwörungen ablenken! Bei mir ist diese Woche zum Beispiel die Milch vor den Ablaufdatum sauer geworden, da steckt bestimmt Bill Gates dahinter. Der Corona-Virus wurde (ich schwöre) von Microsoft programmiert und bald habe wir den auf allen Windows 10 PC's.

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

  • Ich glaub ja nach wie vor, dass die aktuelle Aufregung nur entstehen konnte, weil die Chemtrailversorgung zusammengebrochen ist.

    Wenn die Kneipen wieder aufmachen, wird's vermutlich wieder ein wenig ruhiger an der Verschwörungsfront, sobald die Chemtrailjunkies auf Turkey sich wieder regelmäßig bei Männergesprächen einpegeln können.


    Die Reptiloiden... ist es ein Mangel an Detailwissen, dass ich damit weder paradieshafte Hoffnungen, noch apokalyptische Ängste verbinde?

    Wenn man noch nicht angekommen ist, ist man noch unterwegs.

  • Ich traue mich ja gar, es zu sagen, aber ich bin ja auch mal von Außerirdischen entführt worden ...!

    Ha'm die was sexuelles mit Dir gemacht:?::D


    Ist das nicht blöd mit 'nem Coyoten unterwegs zu sein, der hält doch bestimmt an jedem Baum an :whistling:

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

  • ... Chemtrail ...

    Damit macht man keine Späße, bei einer Mopedtour an der Innerdeutschen Grenze

    bin ich mal in eine vergessene Chemtrail-Falle der NVA geraten,

    .

    chjpg001.jpg

    .

    da war schlagartig mein Moped aus ... :huh:

    .

    chjpg002.jpg

    .

    Ich habe fast eine Stunde gebraucht um alle Chimis zu finden und mich aus ihrem Netz zu befreien ,

    großes Pfadfinder Ehrenwort ... ich schwöre ... :saint:

    I`m not old, I´m a RECYCLED Teenager

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!