Servus aus dem Hegau!

  • Servus!


    Ich bin Markus und fahre seit ca. 25 Jahren mal mehr mal weniger Motorrad. Die letzten 10 Jahre "aus Gründen" eher viel weniger... ;-) Aber das soll sich nun endlich wieder ändern. Was bin ich froh, dass "damals" niemand meine Hypermotard 1100 (BJ 2007 - als Ducatis noch richtig schön waren!) kaufen wollte und ich damit nun einfach wieder auf Achse sein kann. Der mangelnden Routine geschuldet bin ich damit aktuell eher gemütlich unterwegs. Aber Hauptsache der Spaß ist zurück. :-D Jetzt müssen mich nur die Franzosen endlich wieder reinlassen, ich hör die Vogesen schon rufen (wobei das Limit mit 80 km/h inzwischen ja etwas fies ist)...


    Aufgrund der Auszeit und diversen Umzügen sind mir die meisten Kontakte abhanden gekommen, um mal eine gemeinsame Runde zu drehen. Sollten hier noch weiter Leute aus der Region (Hegau/Bodensee) vertreten sein, mit denen man sich mal für ne Tour zusammenschließen kann, dann gerne melden. Irgendwo wird es hier sicherlich noch ein Unterforum geben, wo ich nen entsprechenden Thread einstellen kann. Diesen Weg werde ich dann auch noch finden. :-)


    Grüße


    Markus

  • Hallo Markus,

    Herzlich Willkommen in Netbiker.....würd mich freuen wenn wir mal ne Runde zusammen drehen...

    Singen ist ja jetzt nicht so weit weg...

    Gerne kannst du dich bei der Gruppe Seebikers (link oben bei Oli) mal umschauen.. wir beissen nicht.... ausser wenn wir Hunger haben ^^


    Gruß -Roland-

    Lieber 19 Uhr zu Hause als um 18 Uhr im Krankenhaus liegen.

  • Vielen Dank! Das ist ja fein, dass sich hier doch noch was rührt. Ich dachte schon, der Landkreis Konstanz und drumrum wäre ein weißer Fleck auf der Netbiker-Landkarte. Schau hier demnächst wieder rein und dann schauen wir mal, ob sich das nicht was mit ner Runde einrichten lässt. :-)

  • Ja.. der Ort heisst nicht umsonst Berma...tingen.. kommt von Barmherzingen weil es dort furchtbare Wesen in Geister- u. Hexengestalt gab.

    Diese Wesen trieben immer zur Fasnetszeit nachts die Dorfbewohner mittels Lärm und umherirrendes Licht in solch eine Verzweiflung das über die Jahre die Dorfbewohner um Barmherzigkeit flehten.

    Man sagt noch heute habe der schreckliche Bullemägge Kinder gestohlen..

    Sinnbildlich auch der mysteriöse schwarze Mann.

    Fasnet... das ist schlechthin das Ereignis das gleich nach der Waldpurgisnacht auf dem Brocken eines der schauerlichsten Sagen in unseren Breitengraden exestieren.


    Und doch ist manchmal ein funken Wahrheit in den Geschichten dabei.

    Fasnet... die schauerlich schöne 5. Jahreszeit :evil:

    ;)

    Lieber 19 Uhr zu Hause als um 18 Uhr im Krankenhaus liegen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!