Feropolinchen, das "Dorf aus Eisen"

  • Hallo Leute

    Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel

    aufgebrochen zu einer kleinen Tagestour,

    stand ich ich nun im Zielgebiet.

    .

    sch001.jpg

    .

    Vor mir "Kindergeburtstag" für einen alten Metaller,

    über mir ein schlecht gelaunter Wettergott, der mit leichtem Grollen
    und mickerigen Lichteffekten Aufmerksam forderte ... :/

    .

    sch002.jpg

    .

    sch003.jpg

    .

    sch004.jpg

    .

    Aber bevor Corona mich erwischt, laß ich mich lieber vom Blitz erschlagen ... :saint:

    .

    sch005.jpg.

    Die 95 wird mein nächster Standpunkt

    .

    sch006.jpg

    .

    sch007.jpg

    .

    sch008.jpg

    .

    Der Tagebau Schöningen reicht heute bis an die Grenze zu Sachsen-Anhalt,

    die Kleinstadt ist Hötensleben. Linke Hand einige km weiter bei Harpke

    wurde früher sogar ein Tagebau gemeinschaftlich ausgebeutet (BRD+DDR).

    .

    sch009.jpg

    .

    sch010.jpg

    .

    sch011.jpg

    .

    Auf 1 Uhr das Kraftwerk Buschhaus

    .

    sch012.jpg


    Gruß Wolf

    I`m not old, I´m a RECYCLED Teenager

    Einmal editiert, zuletzt von wobo ()

  • wobo

    Hat den Titel des Themas von „Klein Feropolis, oder das "Dorf aus Eisen"“ zu „Feropolinchen, das "Dorf aus Eisen"“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!