Bitte um Hilfe! Meine Güllepumpe läuft nur 100km/h ! Bin ratlos!

  • alles klar... die gülle ist ja die urgroßmutter der deauville, wenn ich nicht zu weit daneben haue, wobei mir bei der deauville auch schon passiert ist, dass die benzinpumpe nicht ausreichend sprit in den vergaser gefördert hat. natürlich unterstützt durch den verschmutzten benzinfilter... vielleicht ist das bei dir auch so ähnlich? bin da aber nicht wirklich der profischrauber...

  • Moin, Leute, Benzinpumpe wär´mir neu, die habe ich jedenfalls noch nicht entdeckt ;)

    Ich weiß nur, dass der Benzinhahn unheimlich schwergängig in letzter Zeit war...und der Benzinfilter dürfte wohl auch verschmutzt sein, habe länger nicht mehr nachgeschaut - bin ja auch seeeehr wenig gefahren ...

  • Zur Info:

    Es gibt zweierlei Deauville.

    1. Honda NT 650 V mit Vergaser, Benzinpumpe und Benzinhahn.

    2. Honda NT 700 V mit Einspritzung, Benzinpumpe und ohne Benzinhahn.

  • Servus, hab nicht alles durchgelesen.

    Bei mir war damals nur der Vergaser schmutzig. Irgendwo hab ich gesehen, dass das aber schon kontrolliert wurde!? Sind die Vergaser synchronisiert?

  • Hi Luciano,

    ja, die Vergaser sind erneuert, gereinigt und synchronisiert.

    Es bestand zuerst ja der Verdacht, dass ein Haarriss im Vergaser sein könnte. Daraufhin habe ich einen "neueren" Vergaser gekauft, der sich dann aber auch erstmal gereinigt werden musste. Hat aber alles nichts gebracht, auch nicht mit einer anderen Zündung...

    Also, bleibt fast nur noch Steuerkette (hoffentlich nicht!) und Benzinhahn, Benzinfilter...Schläuche sind ja auch alle neu...

    Hab morgen Gespräch mit der Werkstatt und werde berichten!

    :)

  • Susanne, lese immer Steuerkette. Die ist eigentlich nur dann defekt, wenn sie gerissen oder gelängt ist. Hört man am Klappern, wenn der Kettenspanner die Längung nicht mehr ausgleichen kann. Mag natürlich sein, daß die Steuerzeiten nicht passen, z.B. dadurch, daß die Kette über gesprungen ist. Für diesen Fall sollte der Motor jedoch auch im Stand grauselig laufen.

  • Hallo Susanne, hatte mich auch letztes Jahr schon dazu geäußert. Schade, dass der Fehler immer noch nicht behoben wurde. Wie ist den der Zustand der Ansaugstutzen, die zwischen Vergaser und Luftfilter sitzen. Sind etwa schon porös? Und wie sieht es mit dem Kompressionsdruck der Zylinder aus. Ist der schon mal gemessen worden?


    Grüße

    Paul

  • Hallo Paul, schön, von Dir zu hören. Ja, Jammer, hat bisher alles nichts gebracht...Kannst Dir sicher vorstellen, dass ich drauf und dran war, aufzugeben und mir einfach ne neue schöne BMW zu kaufen, so mit allem drum und dran, Navi, Sitzheizung und allen Schnickschnack... Aber dann ist mein Herz schwach geworden und ich mag mich doch nicht von der Gülle trennen...

    Also, Ansaugstutzen müssten in Ordnung sein, hatte ich schon mal im vorletzten Jahr erneuert, dürften also nicht porös sein.

    Kompressionsdruck der Zylinder hat die Werkstatt schon kontrolliert, soll in Ordnung sein.

    Grüße

    Susanne

  • Und Volker: Das mit der Steuerkette ist nicht auf meinem Mist gewachsen, hatte ich nur vom verzweifelten Werkstattmeister gehört. Er meinte, dass evtl. die Steuerzeiten nicht passen k ö n n t e n , nur so als Idee, weil er langsam mit seinem Latein am Ende war...

    Ich hatte allerdings kein merkwürdiges Geräusch im Stand und auch nicht beim Fahren gehört - jedenfalls klingt die CX so rödelig wie immer :)

  • Die erste Baureihe der CX hatte Probleme mit der Haltbarkeit des Steuerkettenspanners, die sind schon mal gebrochen. Das sollte man dann aber wirklich hören. Sofern der Spanner noch Arbeitsweg hat, stimmen auch die Steuerzeiten. Überspringen kann so eine Kette nicht.


    Es gab die CX mit verschiedenen Zündsystemen, eins davon hat eine Fliehkraftverstellung des Zündzeitpunkts. Früher hatte jeder Hobbyschrauber so einen Blitzer, die Werkstatt ganz sicher. Damit kann man die Funktion überprüfen.


    Der Benzinhahn hat wahrscheinlich ein eingebautes Zulaufsieb, das könnte durchaus dicht sein. Ausbauen und kontrollieren.


    Best: Spilles

    Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher!

  • Hi Winfried, also irgendetwas Merkwürdiges oder Schlagendes habe ich absolut nicht gehört... Das Zulaufsieb vom Benzinhahn könnte aber schon verdreckt sein. Bin aber eigentlich davon ausgegangen, dass gerade solche Dinge als erstes kontrolliert wurden... :/

  • Erstmal muß ja Geld verdient werden!

    Und da ist es dann doch ein Leichtes den Gaul von hinten aufzuzäumen.


    Natürlich ist das nicht immer so aber doch ganz schön häufig.

    Und manchmal wissen es die Fachleute eben nicht besser.;)

  • Hat die Werkstatt wenigstens rausgefunden ob es an Spritmangel, Luftmangel oder fehlerhafter Zündung liegt? Wenn nicht ist das ein Armutszeugnis und ein Werkstattwechsel steht an.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!