Armer Rentner

  • Fahre schon Jahrzehnte Motorrad, bis heute auch gerne lange Touren. Aber: Einkauf beim Discounter, Wildcamping und spritsparende Fahrweise sind obligatorisch. Gibt es Gleichgesinnte?

  • Weil meine Rente so gering ausfällt, daß ich Grundsicherung beziehen muß, also sehr wenig Geld habe.

  • Grundsicherung zu beziehen ist sicherlich keine Schande, wenig Geld zu haben auch nicht. Aber ein Hobby wie das Motorradfahren durch die "Grundsicherung" finanzieren zu wollen (meinen zu können), oder einfach zu machen, ist schon eine (unredliche) Kunst. Und wenn ich recht informiert bin, kommt das Geld für die Grundsicherung aus einem Topf in den Andere einzahlen. Ich hoffe nun inständig, irgendetwas falsch verstanden zu haben.

  • Grundsicherung zu beziehen ist sicherlich keine Schande, wenig Geld zu haben auch nicht. Aber ein Hobby wie das Motorradfahren durch die "Grundsicherung" finanzieren zu wollen (meinen zu können), oder einfach zu machen, ist schon eine (unredliche) Kunst. Und wenn ich recht informiert bin, kommt das Geld für die Grundsicherung aus einem Topf in den Andere einzahlen. Ich hoffe nun inständig, irgendetwas falsch verstanden zu haben.

    Warum soll das eine (Unredliche) Kunst sein? Das Geld steht nun mal den Menschen zu, da maße ich mir nicht an darüber ein Urteil zu fällen.

    Mir ist doch Latte, ob der Kollege Moped fährt, 2 Hunde hat oder seinen Enkeln was in's Sparschwein steckt. Einigen geht es halt finanziell besser, anderen schlechter. Da kommt es halt darauf an, was man daraus macht.

    Just my five Cent.


    Gruß BB

  • Warum ich so wenig Rente bekomme, das ist eine lange Geschichte. Das mit dem Motorrad- es ist für mich kein Hobby. Es ist, ich bezahle 40Euro Versicherung, Festkosten 8Euro im Monat. Und Busfahren ist teuer. Und mit meiner geschulten Gashand fahre ich meine alte, aber funktionierende (weil von mir selbst gewartete Maschine) mit unter 4 Litern.

  • Vol.K

    Du hast das mit dem Sozialstaat wohl nicht so ganz verstanden!

    Wenn Reinhold mit seiner Rente so haushaltet das er sich das leisten kann, ist dass doch seine Sache.

    Es gibt übrigens viele Menschen die ohne Schuld in diese Situation gekommen sind und um denen ein würdevollen Lebensabend zu ermöglichen kann die Gemeinschaft schon etwas zusammenlegen!

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

  • Wem die Grundsicherung zusteht, der soll sie auch bekommen und damit tun und lassen was er will!


    In diesem Land gibt es genügend andere Fälle wo das "den Finger heben"

    viel eher angebracht wäre!

    Abzieher laufen wahrlich reichlich herum.

  • GRUNDSICHERUNG!

    Die einen geben ihr Geld für Alkohol und Kippen aus, er für sein Mopped! Ist doch ok!!!

    Meint der

    Uraltrocker!!

    Ich bin gegen Zungenrausstrecker,Mittelfingerzeiger und Essensleichenposter;)Eigentlich bin ich gegen alles!:|

  • Da schließ ich mich der Meinung an.

    Etwas Freude braucht der Mensch auch,

    sonst ist das Leben nicht mehr lebenswert.

    Er soll weiter so machen,

    man soll eher anderen mal auf die Finger schauen.

    Wünsch Dir noch viele schöne Touren

    Gruß Manu:thumbup:

  • Der AsketBiker macht das genau richtig....


    entzieht dem ganzen jungen und faulen Volk, die alle nichts mehr arbeiten wollen, das Harz 4- Geld und schon haben wir genug für die Rentner, die am Existenzminimum leben müssen...:thumbup:

    Gruss vom Tom ;)

  • Wenn man sich mal etwas genauer anschaut wer alles von diesem Staat

    profitiert und auf den selben einen großen Haufen sche...,

    D als auserwähltes Land erkoren hat nur weil hier jeder Kohle abziehen kann ohne auch nur einen Finger dafür krumm zu machen oder jemals gemacht zu haben ist schon erstaunlich.

    Wenn ich dann sehe das Renter in Glascontainern wühlen müssen um klar zu kommen ist schon eine Schande.

  • So wie sich jeder entscheiden kann was für ein Mensch er sein will, so kann sich auch ein Staat entscheiden wie er mit seinen sozial Schwachen umgeht.

    Das es dabei immer Menschen gibt die das System ausnutzen ist normal! Allerdings darin eine relevante Größe zu sehen und daraus zu schließen, dass wir ohne diese Minderheit den Rentnern mehr Geld zahlen können, halte ich für gefährlich! Solche unbewiesenen Argumentation sind nur Wasser auf die Mühlen populistischer Parteien wie der AFD.

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

    Einmal editiert, zuletzt von Thor63 ()

  • Und da gibt es User die sich wundern dass viele sich nicht im Forum vorstellen. ;)


    Überhaupt finde ich, also nur meine Meinung, dass hier irgendwie das Thema Motorrad immer mehr in den Hintergrund gerät. :/


    Und noch ein Tipp Reinhold, im Gegensatz zu früher kommt man heute mit Ehrlichkeit nicht unbedingt weiter. Habe diese leidige Erfahrung auch machen müssen. :(

    Nette Grüße aus der Klingenstadt! 8)


    Der Rentner fährt viel, der Rentner fährt weit,

    warum auch nicht, er hat ja Zeit. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Klingenstaedter ()

  • So wie sich jeder entscheiden kann was für ein Mensch er sein will, so kann sich auch ein Staat entscheiden wie er mit seinen sozial Schwachen umgeht.

    Das es dabei immer Menschen gibt die das System ausnutzen ist normal! Allerdings darin eine relevante Größe zu sehen und daraus zu schließen, dass wir ohne diese Minderheit den Rentnern mehr Geld zahlen können, halte ich für gefährlich! Solche unbewiesenen Argumentation sind nur Wasser auf die Mühlen populistischer Parteien wie der AFD.

    ... nicht jeder der gegen die Ausnutzung unseres sozialen Rettungsschirms argumentiert, ist gleich in Richtung AFD zu schieben...

    mich nervt nur wie leicht es heutzutage ist, an letzlich meine Steuergelder zu kommen, ohne einen Finger krum zu machen..

    Gruss vom Tom ;)

  • Und zudem nervt es daß sehr viel Sch(t)euergeld für Blödsinn rausgehauen wird und niemand wird zur Rechenschaft gezogen.


    Aber nun endlich mal zu der Eingangsfrage:

    Ich fahre meistens lange Touren just for fun und ohne viel Gepäck.

    Also Zelten eher nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von zweiradler ()

  • Hallo AsketBiker,

    wenn ich mal in Rente bin, möchte ich auch noch Motorrad fahren können....

    Wünsche dir noch viele , schöne Touren. Bleib gesund und lass dich hier nicht gleich wieder vergraulen.

    Beste Grüße

    Tweety

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!