Kettenspanner wechseln

  • Super! :thumbup: ...auch das Du Dich da überhaupt rangetraut hast! Steuerkettenspanner hatte ich noch keinen Defekt, aber was es nicht alles gibt.

    Steuerkette von der ACE ist jetzt 85000 km gelaufen und noch im Sollmaß.

    Wenn man bei kaltem Motor, im Leerlauf , nicht immer wie ein Gaskranker, blitzschnell Vollgas gibt, halten die Steuerketten eigentlich ewig. Die Japaneren bauen da wirklich gute Qualität.

    Nicht so wie bei VW, da gab es mal eine Zeitlang richtig Probleme mit der Steuerkette bei einigen TFSI Motoren ....da war höchstwarscheinlich chinesiches Weicheisen verbaut :D:D:D

    Ich bin zwar kein Frauenarzt... aber nachschauen kann ich ja mal 8)

  • Eigentlich sollte Opel da ganz oben stehen. Gelängte Steuerketten vor Allem bei den 3 Zyl. 1.0 l Motoren. Grauseliges Geräusch bei warmen Motor und Standgas (hydr. Spanner über Öldruck). Bestes Beispiel von dem Mißverhältnis von Ingenieur (=Entwickler) und Kaufleuten (=Kostenoptimierer). Das Ergebnis klappert rum und führt bei Nichtbeachtung zu Kettenspringern mit anschließend zwingend folgender Reduzierung der Gräuschkulisse, weil der Motor gestorben ist.

  • Da steht der mit den Ringen,(A3 1.4, Bj.12, 125 PS) nicht besser da.Steuerkette nach 4 J., mit ca.59000 km, gewechselt.Keine Garantie/Kulanz. X( 1400.-E.War im Forum nicht der Einzelfall. :!:

  • Danke für die Blumen Mädels und Buben.

    Obwohl ohne die Tatkräftige Unterstützung wärs wohl nicht so rund gelaufen.

    Bin Montag eine kleine Runde gefahren ...... alles gut.

    Ich hab sogar geputzt ....... Frevel .......

    Jetzt fehlt wirklich nur noch das perfekte Wetter.

    Allen einen guten SaisonStart.

    Schön vorsichtig fahren,

    und bei Fahrverboten ...... runter mit dem Nummernschild .... 😁😁😁😁

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!