Sucht euch schon mal ein neues Hobby

  • Spannend wird es, wenn man ihn am frühen Abend mal eben noch mitnehmen möchte, in dichte Wolken gerät mit keinen 3 m Sicht, dann komplett in der Nacht gefangen ist und der Scheinwerfer nichts als eine weiße Wand zeigt. Kurve rechts, Kurve links, Schlaglöcher, Sand und kleine Baustellen erkennt man erst im letzten Moment.


    Hab am nächsten Tag tatsächlich eine Kerze angezündet.

    ist dir das so passiert ??

    Eieiei... man stelle sich vor du Kippst da irgenwo unglücklich um.. und bekommst dein Motorrad nicht mehr gehoben... wegen was auch immer...

    da kannste auf den ADAC ÖAMTC oder wie auch immer bis zum Sankt Nimmerleinstag warten... 8|

    Lieber 19 Uhr zu Hause als um 18 Uhr im Krankenhaus liegen.

  • ist dir das so passiert ??

    Eieiei... man stelle sich vor du Kippst da irgenwo unglücklich um.. und bekommst dein Motorrad nicht mehr gehoben... wegen was auch immer...

    da kannste auf den ADAC ÖAMTC oder wie auch immer bis zum Sankt Nimmerleinstag warten... 8|

    Das ist mir nicht passiert, sondern das habe ich so fabriziert. Ist zum Glück gut ausgegangen. Hatte schon überlegt, im Ausgang einer Kehre zu parken und den Morgen neben dem Motorrad in der Rettungsdecke abzuwarten. Aber es war Anfang Oktober, feucht und kalt und so eine Nacht geht kaum zu Ende.


    Oben aus dem Pass (~ 22 Uhr) traf ich zwei junge Ösis mít Supersportlern, die mir Horrorgeschichten von der Auffahrt erzählten, Aber das war vergleichsweise harmlos und ich machte mir Vorwürfe, sie nicht von der Weiterfahrt abgehalten zu haben. Immerhin waren sie zu zweit.

  • Ich hätt da mal ne klimafreundliche Alternative.

    Obwohl ...... wenn ich mir Euch dabei vorstelle ....... grins

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Also ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben! 😄 Ich find es kommt auch immer drauf an mit was für einer Art Motorrad man die ganzen Passstraßen fährt und welchen Stil das man Bock hat zu fahren! Ist mit einer Supermoto total was anderes, als wenn du mit nem Dickschiff die Kehren und Kurven bewältigen musst!

    Grüße und ein hoffentlich unverregnetes Wochenende!

  • Egal ob mit zwei oder vier Rädern,solange es solche Zeitgenossen gibt ,denen ich unterwegs nicht begegnen möchte ,ist Hopfen u.Malz verloren.Gruss HelmutIMG_0001.jpg

    Wie zu lesen war wurde bei roter Ampel durch und kurios, =O mit klappbarem Taferl vor der Zivilstreife geflüchtet.Also Vorsatz.

  • Egal ob mit zwei oder vier Rädern,solange es solche Zeitgenossen gibt ,denen ich unterwegs nicht begegnen möchte ,ist Hopfen u.Malz verloren.Gruss HelmutIMG_0001.jpg

    Wie zu lesen war wurde bei roter Ampel durch und kurios, =O mit klappbarem Taferl vor der Zivilstreife geflüchtet.Also Vorsatz.

    Die waren nicht zu laut , einfach nur zu schnell ! Ich habe den Bericht gelesen . Drei Motorradfahrer haben sich ein Rennen geliefert ........

    Mit 180 an der Zivi vorbei .....................

    Motorräder wurden eingesammelt , bei den Fahrern wurde die Karte gelocht .......................

    Ich denke die Saison ist für die vorbei ..............................!


     tignanelo wird es eventuell bestätigen mit dem "flegelhaften Benehmen" von Motorradfahrern am Wochenende an der Sorpe .................dieses aber keine Einzelfälle sind , sondern gezielt Leute provozieren ,- wo mittlerweile die Rennleitung kapituliert .................

  • Heute in der Zeitung gelesen: Der Lärmschutzbeauftragte unserer Landesregierung möchte die „Tiroler Lösung“ im Schwarzwald einführen. Mit meiner Honda komme ich dann nicht mehr aus der Garage raus.

    Der spinnt ja wohl!

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Ich bin langsam der Meinung, dass wir Biker uns bundesweit zusammentun müssen. Jeder gibt 10€, davon wird eine große Kanzlei beauftragt, die diesem Schmarrn rechtlich den Gar aus macht. Es kann nicht sein, daß ordnungsgemäß zugelassene Motorräder so mir nichts dir nichts stillgelegt werden. Denn gerade hier in Deutschland schreit immer jemanden, sodass wir geradewegs auf die 80db zusteuern und keiner mehr fahren darf.


    Auch die Politiker, egal welcher Couleur, haben sich an den Rechtsstaat zu halten.

    meep meep

  • Heute in der Zeitung gelesen: Der Lärmschutzbeauftragte unserer Landesregierung möchte die „Tiroler Lösung“ im Schwarzwald einführen. Mit meiner Honda komme ich dann nicht mehr aus der Garage raus.

    Die Tiroler Lösung wurde sogar von der EU - Brüssel als "rechtmäßig" angesehen ! !

  • Ich bin langsam der Meinung, dass wir Biker uns bundesweit zusammentun müssen. Jeder gibt 10€, davon wird eine große Kanzlei beauftragt, die diesem Schmarrn rechtlich den Gar aus macht. Es kann nicht sein, daß ordnungsgemäß zugelassene Motorräder so mir nichts dir nichts stillgelegt werden. Denn gerade hier in Deutschland schreit immer jemanden, sodass wir geradewegs auf die 80db zusteuern und keiner mehr fahren darf.


    Auch die Politiker, egal welcher Couleur, haben sich an den Rechtsstaat zu halten.

    Was wir brauchen ist Bestandsschutz. Die Politik kann ruhig über die Hesteller gehen damit die künftig nur noch "leise" Motorräder herstellen. Aber bereits zugelassenen und legalen Motorrädern ein Fahrverbot erteilen geht einfach nicht.


    Tirol ist ein Musterbeispiel von grünen Politikern mit zweigedritteltem Halbwissen. Die Polizei wurde kurz vorher mit Multistrada 950 und 1260 ausgerüstet. Die Motorradstaffel des Rotes Kreuz Tirol wurde mit Multistrada ausgerüstet. Die mussten also kurz nach ihrem 95dB Erlass die ersten Sonderregelungen ausgeben. Wenn ich nicht irre dann ist es Ansässigen aber immer noch verboten ihre Motorräder zu fahren. An sich unvorstellbar. Wettbewerbsnachteil und finanzieller Nachteil, da die Hobel in der Region unverkäuflich geworden sind.


    Wobei die neuen Grünen Wahlurnen sind mir sympatisch....


    Screenshot_20210504-014446_Firefox.jpg

  • Sehr gut geschrieben , wo bleibt die Industrie , - Touristik-Branche mit ihren Einwänden .....

    In Tirol der Hotel-Gaststättenverband ? ? - -


    Ich vermute das die ganz froh sind über diese Zwangsauslese . - -

    Wenn ich richtig informiert bin waren 2019 ca. 65000 Motorradtouristen im Gebiet Tirol - Österreich unterwegs ........


    Ich mache es mal an einem Beispiel fest , an einem sonnigen Wochenende ist an den Stauseen Sorpe - Möhne das halbe Ruhrgebiet unterwegs ! Dann die Bebauung in den angrenzenden Orten hat gewaltig zugenommen .

    Das war vor 20 Jahren nicht so ausgewachsen wie zur Zeit , und wird sich noch verstärken , nun kommt die Parallel ansteigende Motorradzunft dazu ...............Ärger vorprogrammiert ...........


    Die Sache auf den Punkt gebracht , wer sich ein Haus im grünen für rund 400.000.- Euro gönnt , will nicht Müller Lüdenscheid auf seinem Bike hören ......

  • Das stimmt glaube ich nicht so ganz. Ein Eilantrag wurde abgelehnt. Inhaltlich ist über das Verbot noch nicht entschieden worden.

    Entschieden wurde, dass die Regelung nicht gegen EU-Recht verstößt.


    Falls ich mich richtig erinnere, war ein zentraler Punkt der Entscheidung, dass die Maßnahmen einen eingeschränkten Geltungszeitraum haben.

    Die 2020 erhobenen Maßnahmen sollen in Tirol 2021 in leicht erweiterter Fassung gelten.


    Was der genaue Unterschied zwischen einer jährlichen Neufestsetzung und einer dauerhaften Regelung sein soll, entzieht sich meiner Kenntnis.


    Die Landesregierungen der Schweiz und Deutschlands haben jedenfalls eine Blaupause für das weitere Vorgehen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!