Land unter ….

  • Nee, oder? =O


    Hoffentlich ist die Gute heut früh überhaupt noch da und wurde nicht über Nacht fortgespült.


    Tut mir leid, Anuk, sowas braucht kein Mensch!

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • In unserer Nachbarstadt Hagen sieht es richtig übel aus, vor allem in Hohenlimburg. Wir haben zum Glück nur ein paar flache Pfützen im Keller. Die Sperre vom Ablauf in der Waschküche hat gehalten. Da kam nichts hoch.


    In der Eifel in Schuld sind mindestens 6 Häuser eingestürzt. Da werden noch Menschen vermisst. :(


    Das ist doch der pure Wahnsinn. =O


    Letzten Samstag war ich noch an der Staumauer der Wuppertalsperre. Die droht jetzt überzulaufen. Unterhalb der Staumauer sind auch noch Häuser. Hoffe das da nichts passiert.

  • Das ist fürchterlich, ich hab's gestern in den Nachrichten gesehen. Den Westen hat es am schlimmsten erwischt und die Hofer Ecke in Oberfranken.


    Alles Gute, Anuk und hoffentlich hält sich der Schaden in Grenzen.

  • bmw_im_flus.jpg


    Ich weiß nicht, ob dich das beiliegende Bild tröstet, aber die Kiste ist fünf Minuten später wieder gefahren. ich habe schon viele Motorräder im Wasser gesehen und alle haben es letztlich unbeschadet überstanden, wenn man ein paar Dinge berücksichtigt. Dazu gehört, auf keinen Fall zu starten, ohne vorher die Zündkerzen herausgeschraubt zu haben, denn es kann Wasser in den Brennraum eingedrungen sein. Das lässt sich bekanntlich nicht komprimieren, so dass alles mögliche zerstört werden kann. Und dann muss oft auch noch das Öl gewechselt werden, wenn Wasser eingedrungen ist.


    Und ja, was Sonne_Wolken geschrieben hat: Die Eifel hat es noch schlimmer getroffen. 60 Vermisste in Schuld. Unvorstellbar und unendlich traurig.


    Dir und deinem Motorrad jedenfalls viel Glück

  • Jetzt erst gesehen - holy shit!


    Anuk, ich drücke die Daumen, dass der Schaden lediglich oberflächlich ist (Verschmutzung). Wie schon oben erwähnt: kein Startversuch ohne gecheckt zu haben, ob Wasser in Ansaug- oder Auspufftrakt gelangte.


    Meiner Einschätzung nach, müsste der Schaden über die Teilkasko-Versicherung (Elementar-Schäden) abgedeckt sein.

  • Danke für das Mitgefühl.

    Da bists echt hilflos, wenn Mutter Natur loslegt.

    Haben die gute Blade gestern spät zu viert auf einen höhergelegenen Pferdehof

    geschoben.

    Über Nacht bei den Ponys abgetrocknet ….

    Habe mir Urlaub genommen,

    und bin heute Mittag auf den Hof gegangen.

    Erstma das Stihl Blasgerät angeworfen,

    und nochmal richtig trocken gepustet.

    Größte Sorge war Wasser im Zylinder, an den Zündkerzen.

    Schlüssel rumgedreht, Shog gezogen ……. Pop Pop Pop ……. angesprungen,

    auf allen Pötten.

    Jetzt lass ich aber das alte Öl noch ab, nicht das da Wasser rein ist.

    Neues rein, Kette neu fetten, Balistol in Blinker und Lichtschalter sprühen - perfekt.

    Vielleicht auch ein bisschen putzen ….

    Dieses Moped, einfach unkaputtbar - ein kleines Wunder.

    Aber unglaublich was hier los war, los ist, wassertechnisch.

    Einen großen Dank an Feuerwehr, THW und allen Helfern vor Ort.

  • sualkbn


    Schlimmer geht immer …..

    Die Zündkerzen waren auch meine größte Sorge.

    Leider sind die so festgebacken - keine Chance zu lösen, geschweige zu wechseln.

    Da hilft nur wünschen ….

    Puh, zum Glück alles gut.

  • Das freut mich sehr, dass das alte Mädchen tapfer durchgehalten hat. :thumbup:

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!