Samstag 23.04.22 ab Bonn: Ardennen mit Höhlenbesuch in Rochefort

  • Hallo zusammen,


    ich werde das schöne Wetter am Samstag nutzen und nach Rochefort in den belgischen Ardennen fahren. Nach einem Besuch der Tropfsteinhöhle Grotte de Lorette geht es wieder zurück. Wer hat Lust mitzukommen?


    Die Tour ist mit 465 Kilometern erfahrungsgemäß recht weit und zusammen mit dem Höhlenbesuch und einer Mittagspause rennt möglicherweise die Zeit davon. Ich habe daher für die Hinfahrt nicht die allerkleinsten Straßen gewählt. Für die Rückfahrt bieten sich auch noch deutlich schnellere Varianten an.


    Abfahrt ist deshalb auch schon um 9:00 an der Aral-Tankstelle am Verteilerkreis in Bonn (Potsdamer Pl. 2, 53119 Bonn). ich denke, dass wir gegen 20:00 wieder zurück sind. Gerne können wir natürlich auch einen anderen Treffpunkt auf der Route wählen, wenn der denn besser passt.


    Werde im Tourmodus fahren, also zügig, aber nicht rasen. Halt so, dass jeder problemlos mitkommt.


    Grüße, Klaus

  • Hallo Jürgen,

    das freut mich sehr! Wir werden sicherlich auch einen leckeren Kaffee und eine Portion belgische Fritten auftreiben. Kann mich auch an ein hervorragendes Sanglier in La Roche-en-Ardenne oder in Rochefort erinnern.


    Apropos Tourmodus: Mit welchem Motorrad wirst du fahren?

    Bis Samstag, Klaus

  • Das ist tatsächlich eine wunderschöne Tour in eine wunderschöne Gegend. Meiner-einer zieht es da vor, eine Übernachtung in BE oder LU einzulegen. Dann sind Hin- und Rückfahrt auf kleinen Straßen ganz entspannt drin, inclusive einer Runde durch die Luxemburgische Schweiz.

    Das soll jetzt keine Kritik an Deiner Planung darstellen, Klaus, sondern nur ein Ausdruck meiner persönlichen Meinung.

    Viel Spaß am Samstag. :thumbup:

  • eine Übernachtung in BE oder LU einzulegen

    Danke und ja, ich kann dich gut verstehen. Die Entfernung ist ja eigentlich gar nicht so schlimm, aber irgendwie zieht es sich und außerdem ist da ja auch noch die Höhlenbesichtigung. Da braucht man schon einiges an Sitzfleisch. Übrigens, richtig toll wird eine Zweitagestour in die Gegend, wenn man sie mit einer Paddeltour auf der Lesse kombiniert.

  • nee, keine off-road Einlage. Die KTM habe ich wegen eines Rahmenbruchs gegen eine F 750 GS getauscht. Würde zu deiner KTM 890 passen. Ansonsten könnte ich mal ausprobieren, wie sich die dicke Victory für so eine Tour eignet.

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!