Mal wieder... Schießerei in USA

  • Heut morgen im Radio: Schießerei in Texas und Ohio. 20 und oder mehr erschossen. Wal-Mart (einer der größten Waffenverkäufer in USA) und Trump schreiben natürlich ".... we will pray for them" Na gut. Ich oute mich und sags vorweg: Happy bashing! Mir ist es völlig egal! Ich spüre kein Mitleid! Ich trauere mit niemandem! Es wurden unschuldige Leute getötet. Und? Mitgefühl kann ich nur für jemanden empfinden, bei dem ich erkenne, daß alles getan wurde dass sowas nicht passiert. Aber die Meldungen haben primär die Waffe - eine AK-47 im Fokus. Ein russisches Modell. Diese bösen von außen... Ich bin mir recht sicher, dass ich mit meiner fehlenden Empathie für die Amis nicht allein bin. Wenn doch - beschimpft mich. Alles gut. Ich trinke derweil meinen Kaffee und schmiere mir ein Brötchen. Schönen Sonntag noch Axel

  • Das heißt, wenn ein Raser in Deutschland ein paar Leute totfährt, ist es dir auch egal, weil das Land es ja so will, dass so schnell gefahren werden darf? Ist mir ehrlich gesagt zu wenig differenziert. Es gibt auch in den USA vor allem bei der Jugend ziemliche Gehenbewegungen zu dem Waffenwahnsinn. Die betroffenen tun mir leid, aber wie die mit Waffen umgehen ist letztlich Entscheidung des Landes, da kann der einzelne nicht unbedingt was dafür...

  • @ Axel, Geh' ne Runde Mopped fahren, sei froh, daß Du es kannst und darfst und daß keiner mit der Knarre hinter Dir her ist, genieße die Tour, hab ein wenig Mitgefühl mit den Angehörigen der Toten in USA und komm gut wieder heim zu Deinen Lieben ! Schönen Sonntag noch ! Gruß Thomas

  • Es ist schon krass, das in den USA jedes Jahr über 20.000 Personen durch Schußwaffen umkommen (das sind drei mal soviele Menschen, wie Amerikaner im gesamten Afgahnistan- u. Irakkrieg umgekommen sind) aber sie bringen es nicht fertig, den Waffenverkauf stärker zu reglementieren. Bedingt durch eine starke Waffenlobby in der Politik, haben sie den größten Krieg im eigenen Land und merken es nicht :negative: :negative: :negative:

  • Heiner und ducthomas alles gesagt :good: unnötige Menschenleben durch einen Verrückten und die Beschaffung der Waffen wird zu leicht gemacht. Auch dort wird es einen Schwarzmarkt geben...wer will wird immer ein Massaker anrichten können. Das aber das Leid der Angehörigen / Betroffenen inzwischen durch die "moderne" Internet-Mentalität (= Bewusstsein v. Schmerzen / Bedeutung Tod) immer mehr abnimmt ist echt schon bedenklich. Bestes Beispiel die 17 Jährige die für ein Youtube Video auf den Freund schießt und ihn "versehentlich" tötet. Inzwischen macht sie wieder Videos für Youtube als wäre nichts gewesen... einfach krank was da abgeht. :bye:

  • quote=513744 Wenn ein populistischer Präsident eines Staates rassistische, diskiminierende, intolereante Äußerungen als Wahrheiten verbreitet, soll das Ergebnis nicht verwundern. Wundern kann man sich allerdings über die Bevölkerung - oder den größeren Teil davon -, die haben ihn gewählt.

  • [quote quote=513770]Bei aller Betroffenheit…Wal-Mart verkauft nur soft-air und Luftdruckwaffen .Man sollte schon recherchieren bevor man etwas anprangert.

    Zitat [/quote] Die Aussage ist falsch und schlecht recherchiert. :scratch: Sie haben nur gestoppt halbautomatische Sturmgewehre zu verkaufen. Sie verkaufen aber immer noch Schußwaffen!!! :wacko: Im Onlineshop siehst du diese Waffen nicht, aber im Laden. Lies mal hier: https://edition.cnn.com/2019/0…art-gun-safety/index.html und hier: https://eu.usatoday.com/story/…vocates-do-so/1920090001/

  • Offensichtlich mein Fehler...Sorry...aber ich hab bei vielen Reisen in die USA noch keine Kanone bei Wal-Mart gesehen.Möglicherweise haben die regional oder Statenspezifisch auch unterschiedliche Lieferprogramme .

  • Hallo zusammen,
    Ich habe das Thema eben erst hier entdeckt und finde es immer wieder erstaunlich wie schnell neue Experten auftauchen. Wer von Euch ist Profi in dem Thema, zu dem er hier schreibt?

    Im Prinzip geht es auch um andere Themen. Viele meinen häufig aufgrund ihrer Intuition, ihres Gefühls, ihres Halbwissens oder der Polemik mit der ein Thema in der Öffentlichkeit oder von der Presse behandelt wird, mitreden zu können.

    Macht Euch vorher schlau und schreibt bzw. redet dann. Danke!


    Grüße

    Peter

    Das Leben ist ein Wunschkonzert💫🍀🎁 🚀!

  • Das heißt, wenn ein Raser in Deutschland ein paar Leute totfährt, ist es dir auch egal, weil das Land es ja so will, dass so schnell gefahren werden darf? Ist mir ehrlich gesagt zu wenig differenziert.

    Zu wenig differenziert ist diese Unterstellung tatsächlich, denn nicht auf der Autobahn werden bekanntlich die meisten "totgefahren"... ;)

  • Ich kann dir nicht ganz folgen, was du damit sagen willst...? :/

    In den Medien (Fernsehen) wird immer von Rasern auf der Autobahn berichtet, die meisten tödlichen Unfälle passieren aber auf der Landstraße.


    Autobahnen sind die sichersten Straßen in Deutschland.

  • Ich bin sicher kein Freund der amerikanischen politik und schon gar nicht der dortigen waffengesetzgebung . Aber lass mal die kirche im dorf! Walmart hält sich an die gesetze...punkt... und hat egal ob freiwillig oder unter dem Druck der Öffentlichkeit den Verkauf von Halbautomaten und Kurzwaffen sowie der dazugehörigen Munition eingestellt. Jetzt gibt's da nur noch jagdwaffen und die sind weil unhandlich eher ungeeignet solche Schießereien wie in El Paso und anderen Orten anzuzetteln. Auch in Deutschland verkaufen hunderte von Händlern ganz offiziell lang kurz Jagd und Sportwaffen und auch Halbautomaten..... an berechtigte und nicht an jeden hergelaufenen Hansel. Zudem ist es auch in Deutschland kein Problem illegal an eine Waffe zu kommen. Wer also Böses vor hat wird immer einen Weg finden aufzurüsten. Ich halte es für falsch ausschließlich den Waffenverkauf für diese Tötungsserien an den Pranger zu stellen dann letztendlich sind es Menschen die diese Waffen benutzen .Je miserabler die Bildung desto grösser die Gewaltbereitschaft...und je mieser die Persönlichkeit desto eher ist der Mensch bereit sein Image mit einer Waffe zu pushen... in Deutschland kauft man sich eher einen goldenen AMG wenn man ansonsten nichts verwertbares vorzuweisen hat...vielleicht sollten die Amis auch dort ansetzen und Bildung nicht nur auf dem Papier anbieten....denn der durchschnittsami ist schlecht gebildet und sein Horizont endet spätestens an der Grenze.Nur die Schulen tragen hochtrabende Bezeichnungen...und vermitteln nur das nötigste.

  • Noch ein Wort zu den sogenannten Rasern....das Wort wird hier vergewaltigt Rasen ist doch eher das hirnlose Schnellfahren...nicht jeder der mal schnell fährt ist ein Raser.Und wenn die Medien mal wieder verkünden dass Hamilton mal wieder zum Sieg gerast ist.. ist das Schwachsinn....der fährt mit Hirn...typisch deutsch sich pauschal aufzuregen ohne zu differenzieren.

  • Ich komme als einer der ersten an einen Unfallort in der Eifel. Ein Motorradfahrer ist in einer Linkskurve, weil erheblich zu schnell, gestürzt und das Motorrad ist über den trennenden Grünstreifen auf den parallel verlaufenden Fuß- und Radweg geschleudert. Dort hat es ein dort spazierendes Pärchen erschlagen. Sehe ich dann die Schuld beim Motorrad, dieser Fahrzeuggattung überhaupt oder bei den einzelnen Herstellern??? Fordere ich dann, das diese Fahrzeuggattung verboten gehört?


    Wenn auf den Kölner Ringen, in Berlin, Frankfurt, Hannover u. a. Städten wieder 2 PKW Fahrer sich ein Rennen liefern und dabei ein oder mehrere, unbeteiligte Menschen ihr Leben lassen. Sehe ich dann die Schuld beim Auto, dieser Fahrzeuggattung überhaupt oder bei den einzelnen Herstellern? Fordere ich dann, das diese Fahrzeuggattung verboten gehört?


    Wenn auf der Autobahn wieder einmal ein LKW in ein Stauende rast und dadurch das Leben einer vierköpfigen Familie in einem Wohnmobil ausgelöscht wird. Sehe ich dann die Schuld beim LKW, dieser Fahrzeuggattung überhaupt oder bei den einzelnen Herstellern??? Fordere ich dann, das diese Fahrzeuggattung verboten gehört?


    Wir heben immer dann den Zeigefinger, wenn es um etwas geht, was uns nicht betrifft. Haben immer dann was dazu zu sagen, wenn auch keine Ahnung aber Hauptsache eine Meinung.


    Je größer die Lobby, um so größer die Akzeptanz und Toleranz!


    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,
    Peter

    Das Leben ist ein Wunschkonzert💫🍀🎁 🚀!

  • In den Medien (Fernsehen) wird immer von Rasern auf der Autobahn berichtet, die meisten tödlichen Unfälle passieren aber auf der Landstraße.


    Autobahnen sind die sichersten Straßen in Deutschland.

    Darum ging es ja überhaupt nicht, dass Autobahnen gefährlicher wären als Landstraßen war nie die These.

    Aber auch diese Aussage wage ich zu hinterfragen. Sicherer als was? In absoluten Zahlen? In relativen Zahlen? Ich glaube wenn man will kann man jede Statistik zerlegen ;-) ich stelle mal die Behauptung auf, die sichersten Straßen sind Spielstraßen ;-)

  • Es geht dabei nicht um Waffen, Motorräder, Autos, Lkws usw. Das Problem ist der Mensch, der diese Dinge benutzt. Zu beschaffen wird nirgends ein Problem sein. Die Gesellschaft müsste sich ändern; die Hemmschwellen, welche in der Vergangenheit durch gewisse Erziehungsmethoden teilweise außer Kraft gesetzt wurden, müssten wieder regeneriert werden. (Wer daran glaubt wird selig) Das Gefährt, die Waffe sind nur so gefährlich, wie der Mensch, welcher diese benutzt.

    Gruß Ernie

  • Moin, stammt nicht von mir:


    "Wer glaubt, das eine Waffe tötet,

    der glaubt auch,

    daß ein Bleistift Rechtschreibfehler macht."

    I`m not old, I´m a RECYCLED Teenager

  • Ernie

    Zitat: Das Gefährt, die Waffe sind nur so gefährlich, wie der Mensch, welcher diese benutzt.


    Genau das Ernie, wollte ich mit meinem Post sagen!

    Das Leben ist ein Wunschkonzert💫🍀🎁 🚀!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!