Mitfahrgelegenheit als Sozia

  • Hallo Netterlo, Deine Aussage trifft den Nagel auf den Kopf und mich in meinem Innersten. Wenn jemand offensichtlich Schwierigkeiten hat, den anderen ernst zu nehmen, kann das zu schwierigen Situationen bei solch einem Unterfangen führen und sowohl Fahrer und Sozia / Sozius in Teufels Küche bringen. Peter: Lieber Peter, ich habe das saublöde Gefühl, dass ich das mit der Harmonie bei Dir nicht hinkrieg'. Nix für ungut. Liebe Grüße Jessica

  • Liebe Susi, vielen lieben Dank für Deine nette Nachricht. Eine Frau - wie Klasse ist das denn? Auch nicht schlecht. Also wenn Du auch Sozia mitnehmen solltest ... ??? Es ist gar nicht so einfach hier .. ich bleibe dran und sehe mich weiter um und hoffe auf einen soliden, anständigen, erfahrenen oder guten, netten, umsichtigen usw.... Biker für Touren in Harmonie und Symbiose - ich hätte letzteres ebenso im Angebot. :good: Lieber Gruß Jessica

  • quote=510682 Ist im Moment leider eher schlecht, da meine Hübsche derzeit nicht mal einen Sozuisplatz hat und ich die "Kleine" mit bequemer Sitzbank kürzlich verkauft habe. LG Susi

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • Hallo Uraltrocker, gute Frage, berechtigt. Den Schein selbst zu machen ist ganz klar derzeit ein steter Gedanke. Allerdings bin ich von ordentlichen Selbstzweifeln geplagt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals eine Maschine so souverän unter Kontrolle haben würde wie Ihr. Ich bezweifle, dass meine physische und mentale Kraft ausreicht, um längere Touren gut zu meistern. Aus meiner Sicht reicht da Klugheit allein nicht aus, da gehört wesentlich mehr dazu. ich bin mir echt nicht sicher, ob ich über alle Komponenten dafür ausreichend verfüge. Und ich habe Respekt davor und auch vor jeder Fahrerin, jedem Fahrer. Ich bin momentan in dem Stadium, dass ich denke, dass es diejenigen tun sollten, die das auch wirklich können. Potential ist da, sicherlich. Da für mich aber allein schon als Sozia Motorradfahren eine ziemlich emotionale Sache ist, befürchte ich, dass ich mich als Fahrerin zu sehr ablenken lassen könnte davon. Und ein echter Schwachpunkt: Ich befürchte, dass ich mich einmal ordentlich überschätzen könnte, wenn ich selbst fahre. Es gibt dieses Teufelchen auf der Schulter, Du weißt sicherlich was ich meine. die Neigung ist da bei mir, es vielleicht einmal "wissen zu wollen". Für einen erfahrenen oder guten Biker möglich, aber für mich wahrscheinlich ungünstig. 'Aus diesem Grund bin ich momentan auf dem Stand, mich lieber einem guten Biker anzuvertrauen, als mir selbst. ;-) ich bin da ganz ehrlich. Man soll allerdings niemals nie sagen, denn ich hätte noch vor sechs Jahren geschworen, niemals auf ein Bike zu steigen. Ich wurde nicht überredet. Es war Neugier, Interesse und wenn man nie drauf saß, kann man auch nicht mitreden, war meine Devise. Ich kann zwar genau genommen noch heute nicht mitreden, aber was die erste Fahrt schon aus mir gemacht hat damals, kann man hier ja sehen. Für mich persönlich war das revolutionär. Von daher halte ich es durchaus für möglich, dass mir ähnliches passiert, wenn ich selbst fahre und Kontrolle über mich und das Motorrad lerne. Vielleicht aber "bin ich noch nicht so weit", wenngleich der Reiz groß ist. Viele Grüße von Jessica

  • Hallo Martin, vielen Dank, ich freue mich sehr über Dein Angebot, nehme dankend an und werde mich melden. Könnte noch ca. 2-3 Wochen dauern. Darf ich noch fragen, welchen Fahrstil Du hast? Lieber Gruß Jessica

  • Hallo Jessica, hier schau dir mal diese Seite an. http://www.winkelmesser-frankfurt.de Hier gibt es: -Clubabende auch für nicht Mitglieder 1. Mittwoch in Oberusel(Zum Schanen) und 2. Mittwoch im Monat in Bad Vilbel ( Bei Merets). Bei den Abenden sind wir zwichen 15-30 Personen. Findet sich dort bestimmt Jemand. -Sonntags- und Mehrtagestouren -Fahrsicherheitsträning -Clubzeitung -Private Touren von Mitgliedern über Whats App organisiert. Viel Spass beim Stöbern Bei Fragen einfach schreiben. Michael

  • Hallo Jessica, hier schau dir mal diese Seite an. http://www.winkelmesser-frankfurt.de Hier gibt es: -Clubabende auch für nicht Mitglieder 1. Mittwoch in Oberusel(Zum Schanen) und 2. Mittwoch im Monat in Bad Vilbel ( Bei Merets). Bei den Abenden sind wir zwichen 15-30 Personen. Findet sich dort bestimmt Jemand. -Sonntags- und Mehrtagestouren -Fahrsicherheitsträning -Clubzeitung -Private Touren von Mitgliedern über Whats App organisiert. Viel Spass beim Stöbern Bei Fragen einfach schreiben. Michael

    Zitat Hallo Michael, Du hast schon mitbekommen das Jessie aus dem Raum München kommt??? Deshalb dürfte die Anfahrt zu den "Winkelmesser Clubabenden" etwas schwierig werden!? Ansonsten hätte es vielleicht ja auch mit einer Probefahrt bei uns klappen können!?

  • Hallo Michael, ja, Desertfox hat recht, ich bin ziemlich südlich. Ein paar Kurven und man kann die Berge sehen. Trotzdem Dankeschön dafür, denn so etwas wäre hier für mich und die vermeintlichen Fahrer wahrscheinlich das Beste. Ich habe bereits den Tipp erhalten, mich nach Ähnlichem umzuschauen. Wenn jemand einen Tipp für mich hinsichtlich eines Treffens hat, wo man auch als Nicht-Mitglied auftreten kann/darf, würde ich mich sehr freuen. 2-3 Fahrer werde ich sowieso "ausprobieren", die habe ich bereits im Visier, auch wenn es nicht vor der Haustüre liegt. Aber das ist es mir wert. :good:

  • Hallo Jessika, hab mal einfach so mitgelesen. In einem überregionalem Forum einen passenden Fahrer zu finden ist zwar nicht einfach, aber durchaus möglich. Würde ich in der Nähe von München wohnen, hätte ich dir sicher eine Testfahrt angeboten. Ich als Fahrer bevorzuge es eher, wenn der oder die Mitfahrer/in den Körperkontakt zu mir hält, da ich mich dann sofort darauf einstellen kann. Obwohl ich kein Harleyfahrer bin, solltest du keine grundsätzliche Abneignung gegen Harley's haben. Auch hier gibt es Maschinen ohne Rückenlehne. Auch die Fahrer sind nicht die "Rocker", wie sie oft dargestellt werden. München hat doch auch eine Motorradszene in welche du hinein schnuppern kannst. Dort findest du sicher sehr schnell Anschluß und hast die größere "Auswahl". Eine weitere Alternative wäre eine Mitfahrgelegenheit bei regionalen Motorradveranstaltungen zu suchen. Aktuell an diesem Wochenende findet ZB die "Sternfahrt" nach Kulmbach statt. Die Entfernung halte ich zwar für zu groß, aber bei solchen Eventuell fahren viele Biker mir dem selben Ziel und du kannst zur Not auch mal "umsteigen". Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Fahrersuche. :bye:

  • Servus Jessika, ich komme aus Altötting; liebe Straßen mit wenig Verkehr; fahre von gemütlich bis zügig, je nach Straßenart, Fauna und Laune; viele KM im Jahr, wobei mehr in der zügigen Art gefahren werden; liebe Kurven über alles, ohne dass die Rasten aufgehen; längere Ausfahrten 350-500km; mit 2-3 Pausen (Cappu, Eis und mehr); usw. und wenn Du aus dem östlichen oder südlichen Raum München bist (Stadtrand oder Du mir mit der S-Bahn aus der Stadt entgegen kommst), schaue ich gerne mal vorbei und nehme Dich mit. Gruß Herbert

  • Hallo Herbert, sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Vielen Dank für Dein Angebot, ich fahre gerne mit. Wenn Du mal in Richtung GAP / Plansee fährst, könnten wir uns gerne auf einen Treffpunkt einigen für eine Testfahrt. Was meinst Du? Viele Grüße Jessica

  • Servus Jessica, wir können gerne eine Testfahrt unternehmen, aber in die Richtung Garmisch fahr ich eigentlich nie. Weit weg und viel zu viel Verkehr. Ich würde eher den Chiemgau zur Probefahrt bevorzugen. Gruß Herbert

  • Servus Jessie,

    ich habe mir gerade all die netten Angebote, und vor allem einige höchst interessante Kommentare angesehen. Wusste bis heute nicht wie kompliziert Motorradfahren zu zweit sein kann!

    Will das jetzt aber auch nicht noch weiter ausdehnen. Wenn du noch immer eine Mitfahrgelegenheit für 2020 suchst, freue ich mich sehr über eine Antwort.

    Gruß Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    bin leider bis heute nicht richtig untergekommen. Vielen Dank für Dein Angebot und diese tolle Perspektive, hatte das Thema für 2020 fast abgehakt. Ich würde mich freuen, wenn wir darüber sprechen/kommunizieren und ernsthaft ins Auge fassen könnten. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Freue mich.


    :saint: Jessie

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!