• Ich hatte mal ein (eigentlich mehrere am gleichen Abend) unfreundlich(e) Gespräch(e) mit einem Polizisten auf der Wache. Dabei waren noch diverse andere Polizisten... Nach diversen Wort... naja hab ich ihm damals gesagt: "Ihre Kollegen machen an den Motorrad-Treffpunkten Sonderschichten um das Ansehen der Polizei zu verbessern....Sie machen hier alles wieder kaputt!" Er wurde super-rot und verschwand im Hinterzimmer, seine Kollegen grinsten.... :evil: Ich habe Hochachtung vor dem Menschen in diesen Uniformen:-) Was die so teilweise mitmachen.....MÜSSEN!



    Bearbeitet von beiker am 09. Apr 2013 - 23:01 Uhr.

  • Jeder - und insb. auch ein Polizist - kann seinen Beruf frei wählen. Polizisten sind die Probleme, die ihr Beruf mit sich bringt ("was sie mitmachen müssen") vorher bekannt. Wer dann trotzdem solch einen Beruf ergreift, muss dafür ja Gründe in seiner Persönlichkeit haben, über die ich nur spekulieren kann. Ein guter Psychater sollte das aber auch anders behandeln können.

  • Ein Erlebnis, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich kam heute mit meinem Elektrofahrrad an einer Supermarkt-Ausfahrt vorbei. Da wollte ein Autofahrer mir die Vorfahrt nehmen (ist normal, Radfahrer kennen das). Ganz knapp: Brems, quietsch. Der Autofahrer, Fenster war offen: "Nu leck mich doch am Arsch!" Im schönsten breitesten Kölsch. Meine Antwort: "Tu ich doch gerne, mach dich schon mal frei!" (Er hatte mich zuerst geduzt.) Ein paar Leute die das mitbekommen haben, die konnten sich vor Lachen kaum noch einkriegen! Wer sagt denn Radfahren mache keinen Spaß? (!) Der Peter

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!