kawasaki versy 1000

  • überlege mir ernsthaft diese motorrad zu kaufen. von euch nettis schon jemand probegefahren...oder hat jemand negatives über dieses motorrad gehört? LG aus dem schönen TYROLERLAND :-) Werner

  • In der Motorrad war ein Test. Ich hatte ursprünglich auf einen großen Twin gehofft. Fehlanzeige. Der 1000er 4-Zylinder- Motor, ok. Ich finde sie teuer, zuviel (unnötige) elektronischen "Helferlein", die Verarbeitung ist offensichtlich Kawa-typisch lieblos. Mein Favorit Honda CBF 1000 kann für 3000 € weniger (fast) das gleiche. Fahreigenschaften dem Test nach gut. So, das ist die Meinung von jemandem, der sie nicht gefahren, sondern nur über sie gelesen hat. Gruß Thomas

  • hallo Thomas ...traktionskontrolle sehe ich nicht als unnötiges "Helferlein" sollte übrigens TOP funktionieren. vierzylinder mit 118 ps müsste vom Durchzug her "Traum" zum fahren sein....als Tourenfahrer fährst die glaube ich im 4.Gang von 60-150 km/h und hörst immer nur ein leises schnurren......ja,ja,meine Fantasie geht wieder mal mit mir durch. lg werner :lol:

  • Low Power stufe einstellen und dann traktionskontrolle auf ganz empfindlich Ich lach mich schlapp :lol: Also, eine 1250 Bandit kanns genauso gut



    Bearbeitet von B-12Treiber am 27. Jan 2012 - 19:57 Uhr.

  • Stimmt.:yes: :top: :yes: Aber zurück zu deiner Frage, :roll: fahr sie doch mal zur Probe und entscheide selbst. ;-)



    Bearbeitet von BlueMan am 27. Jan 2012 - 20:09 Uhr.

    __________________________________________________________________


    Ich würde niemals behaupten, dass ich perfekt bin.

    Denn um ehrlich zu sein, bin ich sogar ganz weit weg davon.

    Ich bin einfach ich selbst und das ist auch gut so.


  • Ich hab die 1000ender Versys am letzte Wochenende gesehen und war echt angetan. Ich stehe auf Kawa 4 Zylinder. Auch die Verarbeitung wirkte durchaus ordentlich. Leider leider muß ich aber sagen, daß mein allererster Blick gleich ein echtes Ärgernis entdeckte. Links und rechts vom Tank wird die Verkleidung herumgezogen. Soweit alles prima. Aber da wäre richtig Platz für 2 Staufächer - so wie es jedes echtes Tourenmotorrad hat. Statt dessen Plastikhohlräume. ECHT - HALLO KAWASAKI !!! Wie könnt Ihr nur Soooooo blöd sein ?!?!? Mir fehlten die Worte ob soviel Dummheit !

  • Ja TJ, die Tiger-Explorer hat was, aber, hast du mal das Gewicht gesehen? Die haben ordentlich Metall verbaut, mir ist sie zu schwer. Ne GS wollte ich schon aus dem Grund nicht. Schwer bin ich selbst, da brauch ich nicht noch ne schwere Karre. Außerdem: Würdest du dir was kaufen mit ordentlich viel PS, die dann aber bei 210 km/h abgeregelt ist? Niemals! Herby

  • ja danke jungs für eure meinungen..... :-) werde mal eine Probefahrt machen. lg Werner

  • Ja Ja - die Tiger ... ich bin nun seit sicher 30 Jahen voll auf Kawasaki geimpft. Dennoch - ich habe mal das Vergnügen gehabt eine Triumph Tiger zu fahren - eine der allerersten und mein Fazit ist ganz simpel: Gäbe es in Mainz einen brauchbaren Triumph-Händler hätte ich mir sicher all die Umwege von BMW über Honda zu Suzuki erspart. Der 3-Zylinder ist klasse - die Sitzposition gut - Optik auch - also wenn Du einen Händler in der Nähe hast, der einen guten Ruf hat - nix wie hin !

  • Für meinen Geschmack sollte ein Motorrad wenigstens optisch leicht aussehen. Bei der kleinen Versys ist es Kawasaki gelungen aber die große sieht aus wie ein Straßenkreuzer. Durch den 4 Zylinder wirkt sie noch schwerer als sie schon ist.

  • Oh ja die Tiger wird so manchen den Kopf verdrehen selbst warte, bin angemeldet zu ne probe fahrt im März bange jetzt schon müsste meine Dicke in Zahlung geben, als zweit Bike könnte mir schon vorstellen es wird noch trennen geben . Gruß Pandemi

  • Hallo Heiner, wie hab ich mir das vor zustellen ? Also ich habe draufgesessen sie passt. Meine Begleitung meinte sie würde mir stehen. :-D Gemessen an meiner CBF ist sie ein mords Drum, genau wie die neue große Tiger. Ich werde sie mal fahren, mal sehen vielleicht bringt sie mich von meine geliebten Honda weg. Von den technischen Daten her könnte das möglich sein. Lieben Gruß Herbert :-)

  • Mal abgesehen von der Traktionskontrolle (von der jeder selber entscheiden muß, ob er sie braucht) ist m.E. das Preis/Leistungsverhältnis bei der CBF 1000 sehr viel besser. Die CBF ist ja schon nicht gerade zierlich, und wie Heiner oben schrieb ist die große Versys doch sehr straßenkreuzer-artig. Ich finde meine kleine Versys schon recht häßlich, und die große gefällt mir nicht besser. Die CBF für 9000.- € (zuzüglich 500.- Investition in Fahrwerk und Lenker) wäre für mich die Wahl. Herbert: Wenn es nicht die Farbe wäre, Deine würde mich interessieren ;-) Gruß Thomas



    Bearbeitet von ducthomas am 30. Jan 2012 - 09:39 Uhr.

  • überlege mir ernsthaft diese motorrad zu kaufen. von euch nettis schon jemand probegefahren...oder hat jemand negatives über dieses motorrad gehört? LG aus dem schönen TYROLERLAND :-) Werner

  • Siehste Thomas, wenn die Farbe nicht wäre, hätte ich vielleicht schon eine andere CBF. Objektive (soweit das geht) gesehen, sind an der Versys höherwertige Teile verbaut. Ob man diese braucht steht auf einem anderen Blatt. Das Fahrwerk eine Fireblade ist halt besser als das einen CBF 1000. Grinsende Grüße Herbert ;-)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!