Beiträge von DerKlausi

    Rolf <p style="text-align: left;">Das kommt.meiner Planung schon recht nahe. Ich suche euch im Frühjahr mal auf. Vielleicht finden sich da ein paar parallelen. 2019 ist bei uns in Planung. Vllt. Sogar im Mai. Mal sehen. Gruß auch von der Ollen.</p>

    Kuckuck.!! Da man(n) Weihnachten ja nix besseres zu tun hat als zu planen, haben Kumpel Charly und ich uns mal Gedanken gemacht. Die nächste Moppedtour sollte nach Kroatien gehen. Allerdings sind wir beim Moppedvideo gucken im Internet auf Korsika und Sardinien gestoßen, das hat beim Streckengucken dann doch mehr gereizt. Aus der Erfahrung weiß ich aber auch, das es hier immer wieder eine kleine Gruppe Netties gibt, die da öfter´s hinfährt. Und von Euch erhoffe ich mir mal ein paar Tipps. Geplant ist die Anreise per PKW und Hänger mit Fähre nach Sardinien. Wann ist die beste Reisezeit und was Kostet die Fähre von wo auch immer?? Vor Ort dachte ich an 10 Tage Haus mieten mit Tagestouren in jede Richtung. Also her mit den Tipps´s. Gruß vom Klausi

    Naja. Auf den kleinen Strassen bzw. SingleRoad´s ist man(n) mit dem Motorrad besser aufgehoben. Mit der guten Vorplanung über unseren Reiseanbieter haben wir uns viel Stress erspart. Manche Tagesetappen waren auf kürzestem Weg nur 50 Kilometer lang, aber über die kleinsten Küstenstrassen sind das dann auch mal 300 Kilometer von geworden. Ich weiß noch nicht wann, aber die Tour werde ich wieder machen. Mal sehen wann.......... Hab mir grade nochmal die ganzen Fotos angesehen und meinen kleinen Reiseblog auf Facebook. Endgeil und wie gesagt nur einmal Regen in 18 Tagen. (Facebook ---> 3 Männer für Irland) zum Nachlesen Frohes Fest wünscht der Klausi :)

    ...wenn jetzt noch dieser SCHEIß Garmin TOURENPLANER in irgendeiner ArtundWeise verständlich funktionieren täte...........könnt ich vielleicht auch mal wieder ruhig schlafen. Ich werde wohl doch nach KlausiKlausi fahren... :wacko:

    :mail:BimmelBimmel.......... HuHu allerseits. JAAHAAAA ich lebe auch noch. :yes: Hab mich nach ewiger Zeit mal wieder hier eingeloggt und wollte einfach nur mal wieder Hallo sagen. Asche auf mein Haupt. Ja, ich habe mich etwas rar gemacht. Der neue Beruf und die ehrenamtlichen Sachen saugen mich aus. Und mir fehlt einfach viel viel Zeit. Trotzdem will ich hier nicht als Karteileiche enden und den alten Freunden, Bekannten und Piraten (die ich alle vernachlassigt habe) mal sagen. :yes: Es waren GEILE ZEITEN mit euch. Irgendwo treffen wir uns mal wieder und ich freue mich drauf. :yahoo: Vielleicht schreibe ich auch noch einen Irland-Blog wenn meine beiden Mitstreiter ich heile zurück gekommen sind. In diesem Sinne: schön mal wieder hier auf diesen Seiten zu sein.... :rose:

    HuHu.... Ich bin nächstes Jahr mit Charlie 3 Wochen in Irland (Wildatlantic Way) unterwegs...........und habe bei den Rechergen das hier gefunden. Individuelle Anreise bis Holland und dann mal sehen, was die mir geplant haben. http://www.feelgoodreisen.de/t…land_Runde.html?refNode=2 Die planen Fähren und Hotels, ich kann mich auf´s rumeiern in Irland konzentrieren. Individuell planbar. Infozeugs von denen sollte Anfang der Woche in meinem Briefkasten sein. Gruß vom Klausi :bye:

    Ja Danke erst einmal für soviel Input. :mail: Das erste was mir pauschal einfällt: mit 15 Tagen ges. komm ich nicht hin. Ich plane jetzt mit min. 3 Wochen. Allein bis zur Fähre in Roskoff sind es 1200 Kilometer. Und was ich jetzt von Wild-Antlantic-Way gesehen habe hat mich ja voll aus den Socken gehauen. Anders als dem Reisebericht von Svendura plane ich dann doch Bett and Brechfest. Entgegen meiner Gewohnheiten werde ich mir dann doch mal so einen Regenmüllsack bestellen um meine Multifunktions-Leder-Textil-Klamotten vor dem "immer vorhandenen" Regen zu schützen. Und vielleicht geht ja doch eine Fähre von Rotterdam nach da drüben um die Kilometer flach zu halten. Unsere wöchentliche Irland2017-Sitzung hat zumindest grade viele Fragen aufgeworfen....... Glück auf. :yahoo:

    Huhu. Ja , ich lebe auch noch. (hab mich hier etwas rar gemacht)!! :) Mal eine blöde Frage: Mai 2017 fahre ich mit Kumpel und Moppeds nach Irland. Termin und Datum steht. Hat da irgendwer Tipps und Tricks?? Muß man irgendwas groß beachten (ausser Linksfahren vielleicht)?? Gibt es empfehlenswerte Reiseführer oder reicht ein Navi?? Was ist mit Bett and Brechfest--------usw. Route geht über Bretagne und Fähre nach Irland. Ich freu mich wie doof, aber weiß nicht mal was mich erwartet. Also her mit Überlebenstipps im Englischsprachigen Ausland. B-) Gruß vom Klausi....... an alle und jeden!! :yahoo:

    Bimmelling......... :yahoo: Ja. die Zeit verging viel zu schnell. Aber es hat mit Euch verdammt viel Spaß gemacht. Ich glaube ich habe meinen beiden Mitstreitern Helmut (Lagerfeld) und Charly (Kahl) nicht zuviel versprochen als ich sagte---> geile Truppe, tolle Leute. :mail: Danke an Rüdi für´s planen und die tolle Tour, meiner Mittänzerin für den Muskelkater,Danke an Frau Gasthaus für die tolle Bewirtung im Zweithotel, Danke an Mary Roos ihren Koch für das lecker Essen und die allgemein tolle Zeit am für die Zeit tollsten Ort der Welt. :heart: Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder. :yahoo:

    .....wer frei von Schuld ist werfe den ersten Stein. :wacko: Wer hier perfekt ist, und/oder sein möchte soll doch das Forum verlassen. Ich fahre seit 1984 Motorrad und lande doch dann und wann mal auf der falschen Spur. Aber ich habe gerne Anfänger und Wenigfahrer hinter mir um denen doch ein bißchen Grundwissen zu vermitteln. Meistens gedeiht mein Grundgedanke. :mail: Aber mal ehrlich: soll ich mich über JEDEN -der mir die Vorfahrt nimmt, oder nötigt- aufregen??????Nein. Dafür ist mir mein Tag zu Schade. Seit einfach froh über jeden Tag den ihr heile nach Hause kommt. Die Rollstuhlfahrer die das nicht können habe ich bereits in meinem Kundenkreis............. :scratch:

    So. Nach 330 feinsten Kilometern bin ich mit meinen beiden Hinterherfahren heile und glücklich zuhause angekommen. Es war wie immer schön "die alten Gesichter" mal wieder zusehen. Schade, das die Zeit immer so begrenzt ist. Danke das es euch gibt und vorallem schön, das es so unkompliziert vonstatten geht. Keiner mault - wie lange wer sich nicht gemeldet hat - usw.....Diekir, Falo, Janine, TJ , Andrea und Andre und alle anderen. Toll, das es euch gibt. Ich freue mich jetzt schon euch irgendwo und irgendwann gesund wieder zu treffen. In diesem Sinne, Gruß von eurem Klausi :heart:

    Naja. Hab ich schon vor eineinhalb Jahren angesprochen. Wenn die Thüringen Gruppe nicht wäre, hätte ich auch schon wiedersehen gesagt. Hab mit KC telefoniert und schaue mal was so kommt. Der Allgemeine Trend spricht für Katja. Alles andere macht Fratzenbook inzwischen. Hab euch trotzdem lieb. Bis neulich und Gruß vom Klausi :bye:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!