Beiträge von MikeAT98

    Azemut, das lag am Haarschnitt.

    Erstmal hat Sie Dich bestimmt mit Helm gesehen. Danach abends ohne. Trotzdem hat sie zu sich selbst gesagt "Scheiß drauf, jetzt bin ich schon hier, der darf mich wenigstens noch aushalten!" Und dann weg!


    Was lernen wir draus? Nicht einladen, bevor Sie nicht ausgiebig getestet wurde. Wie, muss jeder selbst wissen. ;)

    So, noch mal nachgefragt. Auch wenn ich das moped von jemanden andern transportiere zahlt bei einem Schaden dessen vk. Anders sieht es aus, wenn ich das gewerblich mache - dann brauche ich eine Transport Versicherung.

    Wobei ich immer nur über meine Versicherung reden kann - das mag bei anderen Gesellschaften anders aussehen

    Heißt das, das man, wenn man mit 2 Gespannen unterwegs ist, am besten die Anhänger mit Fracht untereinander tauscht?

    Wollte jetzt eigentlich keine Diskussion über das Für und Wider eröffnen. Sorry.

    ...... aber im Auto sitzen ggfs. mehr als 2 Leutchen, die sich beim Fahren abwechseln können. Und wenn's dann noch schneit und regnet, ist es um so schöner frisch bei Sonne und 30°C irgendwo anzukommen.


    So, muss gleich Jagdaufsicht mit meiner Mopete im Wald machen. ;)

    Halte uns mal bitte auf dem Laufenden. Das Thema ist sicherlich für den einen oder anderen interessant für lange Touren.

    - Jahres-, Monats-, Wochen- und Tagesversicherung ggfs.

    dann Kauf dir ein Schloss für die Anhängerkupplung..., oder eine Kralle die an die Räder für den Anhänger kommen........ Und das Motorrad wird ja wohl auch mit diversen Schlössern und Ketten gesichert sein...... . Und dokumentieren per Beweisfotos wirst Du das ja auch können....

    Habe ich fast alles.

    Ich komme darauf weil bei mir Fahrräder, auch wenn sie abgeschlossen sind, nicht gegen Diebstahl versichert sind, wenn Sie auf dem Fahrradträger auf dem Auto stehen.

    Lade ich sie ab und stelle sie abgeschlossen daneben, schon.

    Habe ich schriftlich........


    Kämmt sich mit dem Spruch:

    Im nächsten Leben werde ich Geisteskranker, dann habe jedenfalls Chancen auf einen Job als Politiker. Vielleicht denkt meine Versicherung genauso!:D

    Da fällt mir auch noch eine Frage ein, die mir schon ewig unter den Nägeln brennt:


    - Unfall mit dem Anhänger und Frage wer die Schäden am Mopped bei Eigenverschulden übernimmt, ist die eine Sache.

    - Diebstahl die andere

    - Mopped abgeladen auf dem Platz ist versichert. Kein Thema.

    - Mopped auf dem Anhänger, Anhänger mit KFZ verbunden. Was dann?

    - Mopped auf dem Anhänger, Anhänger steht neben dem Auto oder sonstwo. Was dann?


    Die Frage stelle ich mir immer wenn ich auf Reisen Zwischenübernachtungen habe. Bisher habe ich in Unkenntnis der Sachlage immer die Nummer Sicher gewählt. --> Abladen und neben den Anhänger stellen. Nervt halt nur.

    Den Schotter könnt ihr allerdings behalten... d010.gif

    Ach...... Alte Felgen drauf und Spoiler durch ne 5mm Aluplatte ersetzen.
    Du ahnst nicht was dann geht. Habe vor Jahren in der Türkei einen Motorradjournalisten mit nem Sportler oben im Taurusgebirge getroffen. Der fuhr Wege, die mehr an Esels- und Ziegenpfade erinnerten.:huh:

    Und das mit nem fetten Tankrucksack, so dass er nur noch mit den Fingerspitzen an die Hebeleien kam. Hochachtung!

    Jo, schon gemacht. Top! Schotter ist gemäßigt, das schafft Susi mit ihrem Rennmöp auch! Also Gruppenfahrt!!!!


    Mal etwas anderes:

    Da wir heute noch nicht wissen, wie sich die dritte Welle entwickelt.


    Gibt es so etwas wie eine Deadline, bis zu der Fähre bzw. die Hotels gebucht sein sollten? In diesen knappen Zeiten wäre es doof etwaige Anzahlungen zu versenken!


    Dann wäre es schön, wenn ab Tag x, also noch früh genug für Buchungen, eine Tabelle gepflegt werden könnte mit Mitfahrer und Vorlieben für die An- und Rückfahrt, damit wir uns abstimmen können.


    Und wenn sich genügen Interessenten für zumindest eine Hin- oder Rückfahrt finden, würde ich mich nach einem Non-Stop - Biker + Bike - Shuttle nach Algeciras o.ä. erkundigen. Kleinbus + Trailer. Oder Selbstfahrer und Rückführung durch einen Daheimbleiber.....


    So, die Sonne scheint und die Enduro will gefahren werden.... Blöd, dass das Öl nur bis -10 Grad reicht. Also zu Fuß in den Schnee!

    Klaus,

    wie sieht es mit dem Strassenbelag dort aus? Inkl. kleine Abstecher auf die geplanten Sand oder Schotterstrecken. Ist der Dunlop Meridian ausreichend oder empfiehlst Du etwas Gröberes?

    Unabhängig von vielleicht einem kurzen Abstecher in die Dünen....

    Ok, dann klär ich mal auf, obwohl ich da komplett branchenfremd bin:

    Wie Bernhard schon schreibt, im Ausland häufig anzutreffen, in Deutschland weniger, aber auch.


    Vor dem Asphaltieren, im Volksmund auch Teeren genannt, sauen die die Strassenwerker die zu bearbeitende Fläche = Strasse, mit Bitumenspray inkl. Zusätzen als Asphaltbinder ein.
    Wird jetzt der Verkehr darüber geleitet und man läßt sich auch dazu hinreißen, anstatt auszuweichen, gibt's "Bitumen"reifen und recht hartnäckige Flecken......:)