Beiträge von DR650

    Das hab ich letztes Jahr auch versucht, bin dann auf den Lofoten hängen geblieben weils einfach zu schön war. Dieses Jahr hab ich es dann "anders rum" in Angriff genommen, in 5 Tagen über Schweden und Finnland rauf zum Kap und "gemütlich" an der norwegischen Küste wieder runter, zwei Wochen waren schneller rum als einem lieb ist...

    Norwegen ist schön und groß, es kommt drauf an welche Ecke es sein soll. Ich fahre da schon seit Jahren immer wieder gerne hin, in Fjordnorwegen kann man schon einige Wochen verbringen, die Lofoten sind auch empfehlenswert, es gibt da so viel zu entdecken... Schreib einfach mal wo es hingehen soll und wie lange, dann kann ich mehr sagen. Übrigens, Juni wäre mir zu früh, da sind an vielen Passstraßen noch meterhohe Schneewände und einige noch ganz gesperrt...

    Naja, für den Regenschutz könnte die Rennleitung ja zu dem halben Smart, auch C1 genannt, greifen und die komische Kiste mit Stützrädern ausstaffieren...

    Ich hätt hier auf dem Hof auch Platz für nen Sprinter. Von Hoisdorf sind es ca. 80km bis Kiel. Falls schon erledigt wünsche ich euch trotzdem viel Spass da oben und das ihr ebenso gutes Wetter habt wie ich im Juli. Am liebsten würd ich gleich wieder rauffahren :yahoo:

    Die Erfahrung mit solch einer Auslandsüberweisung durfte ich leider schon mal machen. Fahrzeug nach Polen verkauft, Anzahlung per Überweisung, Rest zum Glück bei Abholung bar. Die Anzahlung war nach einer Woche wieder futsch... B-) Fazit: nur bares ist wahres :good:

    Meine DR verhält sich pannentechnisch recht unauffällig, 1. Kette gerissen (nur die Festlasche vom Clipschloss) damit bin ich noch 20km zum Kumpel gefahren 2. 2mal der Daumenkicker abgebrochen, da konnte ich aber durch Kurzschliessen am Magnetschalter starten 3. Tachowelle in Norwegen gebrochen, dann wird eben nach Navi weitergefahren Das wars auf 82000km, Wartung wird immer selbst durchgeführt. Bei meiner CX500 war einmal eine Steckverbindung vom Bremslicht oxydiert, jetzt war der vordere Bremslichtschalter vergammelt aber das darf er nach 30 Jahren auch mal... ADAC oder sonstige Pannenhilfe habe ich noch nie benötigt, einzig in Island musste ein Überlandbus meine festgefahrene DR aus einer Furt bergen :wacko:

    Hast Du eigentlich schon mal direkt beim Ymaha-Höker nachgefragt, was das Teil original, neu und fertig lackiert kostet? Für meine Suzi war eine neue Verkleidungshälfte original lackiert mit Dekoraufklebern beim Höker billiger als eine gebrauchte zuzüglich Material- und Arbeitskosten fürs lackieren... Und mit dem reparieren ist das son Ding, die Kanzel meiner Honda wurde schon mal laienhaft mit GFK repariert, das sieht sch... aus und hält auch so... :negative:

    Ich habe auch erst etwas von dem Event mitbekommen als es hier auftaucht, aber: der Schwarzwald wäre mir für 3 Tage zu weit, Himmelfahrt ist für die nächsten 20 Jahre schon mit unserem Bulldogtreffen in Brokstedt reserviert ausserdem hab ich mich schon vor Wochen für die Pfingsttour in Thüringen angemeldet, da muss ich Himmelfahrt meinen Allerwertesten schonen :bye:

    Ich mache es noch einfacher, der Baum wird mit einer Kettensäge abgemäht, dann kann ich ihn bequem abschreiten und weiss wie hoch er war... :bye:

    Moinmoin und willkommen hier, Leute zum fahren und für gelegentliche Touren sollten sich finden lassen. Ich bin auch oft mit meiner 30jährigen Honda unterwegs, allerdings eine CX500E. Gruß aus dem Norden, Hacky