Beiträge von Alper

    Der Truppenübungsplatz Borkenberge zwischen Dülmen und Haltern geht nächstes Jahr von den Engländern in den deutschen Besitz zurück. Das Areal ist einfach genial! Schaut mal bei Google... Es gibt eine Petition zur Nutzung eines Teilbereiches des Geländes als Enduro/MX Strecke. Gespräche mit der Stadt laufen schon. Bitte tragt Euch ein und teilt die Petition damit wir unsere Moppeds artgerecht und legal bewegen dürfen. https://www.openpetition.de/pe…-enduro-motocrossgelaende Info in Lokalzeitung: http://mobil.halternerzeitung.…rkenbergen;art900,2489570 Habe ich in einem anderen Forum gefunden. Wenn ihr auch in anderen Foren ect. Werbung machen würdet......:yahoo: Bis bald Jörg aus Hamm

    Wir waren dieses Jahr zum 3. mal in Norwegen. Überwiegend in Hütten. Dort haben wir mit Betttuch! (schmale Matrazen) und Schlafsack geschlafen. In einigen wenigen Hütten gibt es auch Bettzeug- da bräuchte man Kopfkissenbezug und einen Bezug für die Decke (haben wir nie genutzt, sehen teilweise nicht mehr so sauber aus...). Da wir für Notfälle und besonders schönes Wetter auch unser Zelt dabei hatten, hatten wir aufblasbares Kopfkissen und Schlafsack sowieso dabei. Die preiswerten Hütten sind auf Campingplätzen- ca. 350-400 Kronen für eine kleine 4 Bett Cabin ohne Wasser (meistens mit Kocher und Heizung). Wegen Etagenbetten und Motorradgepäck bei wenig Grundfläche würde ich nur mit 2 Personen in einer Hütte übernachten. Je nach Saison und Region sind die Hütten ab 16 Uhr ausgebucht. Dieses Jahr waren wir im August dort und haben nie vor 18 Uhr nach einer Unterkunft gesucht (und immer Glück gehabt). Von Kristiansand bis Kristiansund reichen 2 Wochen Urlaub (unsere ersten 2 Urlaube). Dieses Jahr hatten wir 3 Wochen Zeit und als Ziel die Lofoten geplant. Dort waren wir nach einer Woche und sind spontan noch bis zum Nordkap gefahren. Sooo schlimm fand ich im Norden die E6 nicht, nur in der Nähe von Trondheim Autobahnähnlich- nördlich kurvige Bundesstrasse mit Aussicht. Auf jeden Fall ein tolles Land- aber die Regenkombi nicht vergessen (die vielen Wasserfälle brauchen öfter Nachschub)

    Zitat von 446185

    Mir hat mal ein Motorradfahrer aus Spaß den Zündschlüssel im Porsche gezogen :yahoo::yahoo::yahoo::whistle: Ich stand an einer Ampel und das Zündschloss ist in dem Auto links .

    Der Moppedfahrer hatte bestimmt "Angst" langsamer zu sein wie du. Was mir mal vor Jahren negativers passiert ist: Bei einem Motorrad Sicherheitstraining hat so ein lieber "Kollege" bei einer Pause meinen Killschalter umgelegt- bis ich das gefunden hatte.... Habe so aber letztens an der Ampel einen Mitfahrer ausgebremst- kurz bevor es grün wurde kurz den Killschalter umgelegt B-). Hier wollen wir doch eigentlich zeigen, was für Liebe Menschen wir sind.....

    Ihr mit euren leisen Hupen- das bekommt doch keiner mit. Ich baue mir vielleicht demnächst sowas

    ein. Gerade die Tonfolge ab der 40. Sekunde würde passen ;-)

    Hier der Versuch einer Übersetzung (gleicher Text im Africa Twin Forum): Hoi Folks, wer von Euch gerne Motorrad-Reisefilme sieht, kennt sicherlich Dirk Schäfers Film „Via Mediterra“. Wer die Motorrad News liest, kennt sicherlich die monatliche Kolumne aus der Werkstatt von Andreas Prinz, dem „Schrauberprinz“. Wer schon mal den Tunesienfilm „Sand auf’s Herz“ gesehen hat, wird wissen, dass die beiden auch schon mal gemeinsam tolle Filme drehen und wer das von den beiden ins Leben gerufene Portal http://www.motorradkarawane.de kennt, weiß, dass sie sich auf vielerlei Art in der Motorradreiseszene engagieren. Jedenfalls habe ich jetzt entdeckt, dass die beiden ein neues Filmprojekt starten, bei dem sie u.a. sehr coole Flugaufnahmen mit einer Drohne machen werden, was ganz neue Perspektiven ermöglicht. Einen kleinen Vorgeschmack könnt Ihr hier sehen: http://www.youtube.com [...] p;feature=em-upload_owner Das ganze Werk scheint also ein sehr professioneller Film übers Motorradfahren in den Pyrenäen zu werden und soll übers sog. Crowdfunding, einer Art Schwarmfinanzierung finanziert werden. Die Projektseite ist sehr gut aufgebaut. Ihr findet sie unter : http://www.startnext.de/abenteuer-pyrenaeen Um die Anschubfinanzierung sicherzustellen, kann man sich schon vorab eine DVD „kaufen“. Das habe ich getan, nachdem ich erfahren habe, dass meine Knete dafür auf einem Treuhandkonto landet und mir zurückerstattet wird, falls das Projekt nicht zustande kommt. Im Realisierungsfall kriege ich die DVD, die ich mir sowieso gekauft hätte. Hab mir gedacht, dass dies eine gute und faire Art der Unterstützung ist und setze das mal hier ins Forum, falls jemand daran auch interessiert ist. Gruß vom Bodensee Helmut

    Zitat von 442382

    Tach auch, wer Lust hat am Sonntag eine zügige Tour ab Lüdenscsheid zum Edersee mitzufahren, bitte hier melden! Start ist um 10:00 Uhr bei mir am Betrieb. Rückkehr in Lüdenscheid ca. 17:30 Uhr Gefahren wird fast ausschließlich über kurvige Land und Kreisstraßen im zügigen Tourtempo! Bis Sonntag Dieter

    Ein kleiner Umweg über Lüdenscheid lohnt sich doch immer. Egal auf welcher Position- ich bin gerne dabei. Bis morgen früh

    Danke für die schöne Tour an den Rhein! Wie immer mit Dieter und den üblichen Verdächtigen: Alles bestens, gerne wieder! (würde ich bei ebay schreiben ;-) Das passende Lied, das keiner der anderen Mitfahrer kannte- Es war in Königswinter....

    Ich bin ja Fan von der härtesten Rally der Welt- der Dakar. Gestern ist wieder Start gewesen und Eurosport überträgt wieder täglich (23.00 Uhr wenn nicht wieder langweilige Sportarten überziehen) aus Südamerika. Dieses Jahr scheint es bei den Motorrädern besonders spannend zu werden. Nach der ersten Wertungsprüfung liegen 4 verschiedene Marken auf den Plätzen 1-4 (Honda, KTM, Yamaha und Sherco) http://www.dakar.com/dakar/201…tor-2-ass-bikes-time.html. Ich freue mich auf weitere abenteuerliche Fahraufnahmen der Moppeds- ab Tag 4 geht es "richtig" in die Wüste B-) Bis bald Jörg

    Zitat von 427769

    Zb. Soll es von KaHeDo einen geben.

    Kahedo produziert die Touratech Tankrucksäcke. Preislich spielen die in der gleichen Liga wie Enduristan. Wenn du dich für Enduristan entschieden hast, achte auf einen Deutschen Verkäufer (falls du im Netz kaufst). Versandtkosten aus der Schweiz (da kommen die Enduristan her) sind heftig wie ein Kumpel feststellen mußte. Viel Spaß beim Geldausgeben Jörg