Beiträge von Roadrunner72

    Nun ja, die Klappenauspuffsysteme sind nicht das Problem. Das Problem sind die Leute, die drauf sitzen.

    Ich fahr dir mit meinem Akrapovic-Klappenauspuff genauso leise durch die Ortschaft wie ein Auto.


    Aber Mikael, du sprichst andauernd von Kettenkasten, Kette ölen... Was ist eine Kette?? ^^^^:P;)

    Jungs, ich bin ja bei euch, ich mag auch die Pferdchen im Stall. Ich befürchte nur, nicht wenige verlassen sich auf die Technik und achten nicht mehr auf's eigene Popometer bzw. die eigene Feinmotorik.


    Aber das hat jetzt nix mehr mit den neuen Modellen zu tun ;-)

    Sprüche....nichts als Sprüche....

    Naaa, ich glaube nicht. Gerade bei testosterongeschwängerten Pseudo-Rossis keine Seltenheit. Und ich glaub auch bei einem Teil der grobmotorischen Ottonormalverbraucher sinnvoll, der als Einstieg unbedingt 150 PS oder mehr braucht, bei einer Gesamtjahresleistung von 500 km.

    So ist es. Ein singulärer Punkt der Leistungskurve ist für Einige kaufentscheidend, obwohl sie sich dort fast nie aufhalten. Nenndrehzahl knapp 11.000 ... nicht mehr zeitgemäß.


    Vor ein paar Monaten hat "MOTORRAD" mal schön dargelegt, dass sich innerhalb des Landstraßenlimits (plus 20 km/h Toleranz) mehr als etwa 120 PS gar nicht nutzen lasssen.


    Das hatte ich schon länger als mein Maximum identifiziert.

    Jupp, glaube ich gleich. Ich nutze das dicke Drehmoment von unten durch den Hubraum. Aber die volle Leistung... gaaanz selten.

    Wenn ich mir überlege, wie mein Dickschiff in höheren Drehzahlregionen nach vorne schießt, ist das schon heftig. Dann dasselbe mit so einem Leichtgewicht... Schon megakrass.

    Ich denke, der Haben-Will-Faktor und der Stammtisch-Bonus sind auch ziemlich entscheidend.


    Ideal finde ich die Kombi bei meiner GS. Fettes Drehmoment, aber "nur" 136 PS. Für mich eine super Kombi (auch wenn ich die K nicht missen möchte).

    Ich musste spontan an eine Ameise mit schlechter Laune denken.

    Schlechte Laune deshalb, weil sie offensichtlich länger nichts gegessen hat.

    ^^ Ja, da ist was dran. Wobei die Optik gar nicht mal so schlecht ist, mir gefällt's. Im Gegenteil zur neuen S1000 R...

    Ich weiß nur nicht, wo das ganze Wettrüsten noch landen wird. Ein Naked mit 180 Pferden... Alter Schwede. Da brauchts einen reifen Geist und eine ruhige Gashand.

    Ja Susi, ich schrob es schon einige Male. Es ist geschrieben verflucht schwer, Dinge oder Nuancen auszudrücken. Wenn man die Mimik vor einem hat, ist's bedeutend einfacher. Oder wenn man denjenigen persönlich kennt.


    Es mag sein, daß mich hier einige auch mißverstehen, weil sie mich nicht kennen. Da kann man nur mit Smileys oder sonstigen Krücken versuchen, es ins richtige Licht zu rücken.

    Klar soweit? :P;)

    Bezüglich "Silversurfer"? Ich.


    Ich versuche, diesem Marvel-Sch3!$$ konsequent aus dem Weg zu gehen.

    Soll ich dir was sagen? Ich auch ;-)

    Ich kenne die Filme nicht mal. Ich hatte nur einen Filmschnipsel mit Denzel Washington im Ohr, wo er gegenüber einem anderen (ich glaub Soldaten) über den Silversurfer sinnierte

    Ach Silverghost, es ist aber auch schwer mit dir...

    Also mal Klartext: Du warst gemeint. Als despektierliche Anleihe an die gleichnamige Marvel-Comicfigur, du Superheld.

    Dir ist offenbar nicht klar, was du mit deinem "klar soweit" anrichtest. Das ist nicht cool, sondern nervig, weil anmaßend und völlig im Ton vergriffen.


    Vielleicht meinst du es nicht so und es soll cool klingen, tut es aber nicht. Und ich bin nicht der Einzige, dem das aufstößt.

    Genauso wie dein penetrant eingeworfenes, pseudo-bayrisches "i". Deine Schreibe ist teils derart wirr, daß man nicht wirklich erfassen kann, was du eigentlich willst.


    Natürlich kannst du weiterhin schreiben wie du willst - dies ist ja ein freies Land. Nur dann mußt du auch damit leben, dass du öfter mal aneckst. Wie hier geschehen.


    Klar soweit? :P

    Untertitel: Der letzte Satz war ein Scherz.;)

    Servus aus dem Süd-Osten der Republik und viel Spaß her!

    Ein tolles Bike hast du, die FJR hab ich auch 2 Jahre lang mein Eigen nennen dürfen. Hat immer viel Spaß gemacht! :-)