Beiträge von DvdW

    Hallo,


    ich habe heute bei einer kleinen Tour durchs Bergische in "Burg an der Wupper" folgende Plakate gesehen:



    20210611_182935.jpg


    Das überaus angespannte Verhältnis zwischen Anwohnern und Motorradfahrer gerade hier im Bergischen Land dürfte bekannt sein. :(


    Ich bin eigentlich der Meinung dass das nicht gerade gut für uns Motorradfahrer rüberkommt. :/


    Was meint ihr dazu?

    Ich habe schon mache Schraube wie folgt losbekommen:


    Den passenden Imbus ohne Verlängerung auf eine Knarre, mit der einen Hand diesen fest gegen die Schraube drücken und mit der anderen Hand mit dem Handballen gegen den Griff der Knarre "schlagen". Durch diesen "Ruck" könnte sich die Schraube lösen.

    Dazu muss aber der Imbus fest in der hoffentlich noch nicht vermurksten Schraube sitzen.


    Versuch macht kluch! ;)

    Opel Ascona - damit hab ich den 3er gemacht. War ein schickes Teil damals. Ich hatte das schon komplett vergessen :)

    Ascona A oder B?


    Ich hatte den Opel Ascona B mit damals unglaublichen 90 PS. ;)


    Ich vergesse nie wie beim Anfahren der "Hintern" hochging. :)

    ... Ich werde hier berichten, wenn ich's am Helm kleben habe...

    Auch hier auch noch eine kurze Erklärung:


    Man hat zwei Möglichkeiten das 50R am Helm zu befestigen.


    1. Im Lieferumfang ist eine kleine Halterung enthalten die man nach Möglichkeit am Helm "aufsteckt" und darauf das Gerät aufklebt, so wie ich es bei meinem Jethelm gemacht habe.


    20210422_193711.jpg


    2. Man kann ein passendes Klettpad (auch im Lieferumfang enthalten) auf den Helm kleben, das Gegenstück ans Gerät und damit befestigen. Hält bombig fest! Habe ich so an meinem Klapphelm befestigt.


    20210422_193811.jpg   20210422_193932.jpg



    Beachten muss man aber bitte dass bei beiden Möglichkeiten das Kabel mit den Anschlüssen in das Innere des Helms geht und ohne Demontage nicht abgenommen werden kann.

    Da ich diese Woche alleine eine längere Tour gefahren bin kann ich berichten, dass der Akku des 50R mit ständigem MP3-Hören vom Navi nach 9 Stunden noch 36 % hatte. Voll aufgeladen dann nach ca. 50 Minuten.

    ... Musik habe ich auch getestet, möchte ich aber doch nicht, weil es mich zu sehr ablenkt. ...

    Das erinnert mich an meine Jugendzeit. ;)


    Wenn ich beim erledigen meiner Hausaufgaben immer "Radio Hilversum" oder "RTL Radio" hörte und meine Eltern "gemeckert" haben dass mich das ablenkt und ich mich so nicht konzentrieren kann.

    BtW.: Ich habe trotzdem einen Schulabschluss! :whistling:

    Dieter, wie lange hält denn dein 50R mit aktiviertem MESH? Nachladen ist schon strange...

    Genau kann ich das jetzt nicht sagen, aber nach ca. 5 Std. mit gekoppelten Navi und Handy, Musik vom Navi und viele Gespräche über Mesh-Intercom ist der Akku runter auf um die 30%.

    Wobei ich auch noch sagen muss dass das 50S einen etwas stärkeren Akku hat, soll ca 1 Std. länger halten. Das S gefiel mir aber nicht so gut. Es ist durch die zusätzliche Halterung um einiges breiter und der Halter geht auch noch nach unten bis unter den Helm. Ist aber Geschmackssache.

    Wozu muss es Mesh sein? :/

    Muss nicht, hat aber Vorteile.


    Wie schon beschrieben eine viel bessere störungsfreie Verständigung und bei Bedarf eine bedeutend größere Reichweite.

    Wenn nur wenige Teilnehmer, dann ist Bluetooth genauso gut.

    Einspruch! :)


    Ich habe das Sena 50 R, aufgrund der schmaleren Bauart, und kann genau das nicht bestätigen.


    Habe es mit jemanden mit einem weiteren 50er ausprobiert, also nur zwei Teilnehmer. Das Bluetooth-Intercom war selbst auf kurze Distanz nicht ohne Störungen und Nebengeräusche. Nach dem Einschalten von Mesh-Intercom und Koppelung in Group-Mesh perfekte störungsfreie Kommunikation auch auf größere Distanz. Soweit meine Erfahrungen dazu.


    Was mich wundert ist auch, dass bis jetzt keiner die neuen Lautsprecher der 50er Serie erwähnt hat.

    Nach einigen Jahren zufriedener Cardo Q1 Nutzung ist der Klang der 50er Lautsprecher um Welten besser. Zwar keine Studioqualität, aber so macht das Musikhören noch mehr Spaß.


    Aber wo Sonnenschein ist auch Regen ...

    Gerade bei Nutzung von Mesh-Intercom ist der Akku eindeutig unterdimensioniert und die beschriebene Nutzungsdauer wird, zumindest bei mir, nicht erreicht.

    Zur Ehrenrettung muss man aber auch sagen, dass man z.B. in einer Pause von einer 1/2 - 3/4 Std. (Mittags) mit einer Powerbank oder dem Bordnetzt den Akku fast vollständig aufladen kann. Und weiter geht´s!


    Zu bedenken ist auch noch vor dem eventuellen Kauf: Im Gegensatz zum 50S ist das 50R fest mit dem Helm verbunden.


    Da ich Schönwetterfahrer bin kann ich zur Dichtigkeit konkret nichts sagen, bin mir aber sicher dass es dicht hält.


    Die Bedienung ist durch die drei Haupttasten (50R, die große mittlere Funktionstaste und die kleineren + und -) recht einfach selbst mit dicken Winterhandschuhen. Das 50S hat wohl in der Mitte ein Drehrad (Jog Dial).

    Du könntest dein Stinktierchen aus dem Ort schieben?

    Oh, Hamburg. Da hat Schieben auch eine sportliche Komponente. :)

    In Kölle wär das einfacher! ;)


    Ein Fläschchen "4711" bei jeder Tankfüllung dazu kippen und schon ist man wieder beliebt(er). :thumbup:   :whistling:

    Link zu Movie-Maker 2012


    Link zu Movie-Maker free