Beiträge von DvdW

    ... Es wäre schön, die Diskussionen sachlich führen zu können. Begriffe wie "Fußsoldaten" o.ä. tragen nicht dazu bei.

    Da sind gerade in diesem Thema aber schon ganz andere Aussagen gemacht worden! Bis hin in Richtung Beleidigungen und Bedrohungen!

    Ich bemerke sehr wohl. Aber für deine Indikation habe ich keine Approbation.

    Ich werde auf keinen deiner Beiträge mehr reagieren. Deine Ansichten sind mir einfach zuwider, deine aus deiner Sicht feine Ironie ist so dumm wie das ganze hier geäußerte AFD-Gedankengut. Gasmann ich wünsche dir keinen schlimmen Verlauf, aber ein ordentlicher Schuß vor'n Bug dürfte es gerne sein.

    <X <X<X:thumbdown:


    Ich würde nie, auch nicht meinem ärgsten Feind, so etwas wünschen :!:

    ... "gechipt" seit Februar, immernoch lebendig, kein Impfspätschaden.

    Da bin ich mir leider noch nicht so ganz sicher.


    Ich muss leider feststellen das mein HbA1c-Wert von durchschnittlich 6,8 seit der Impfung Anfang August trotz Erhöhung der Insulinmenge nunmehr bei 8,4 liegt.

    Ist mir sonst in 30 Jahren Diabetes noch nie passiert.


    Ob das mit der Impfung zusammen hängt kann ich natürlich nicht sagen!


    Gibt mir aber leider schon zu denken.

    Heißt 2G soviel wie Doppel-GASMANN??? Oder Trielle-GGG noch einer mehr?


    Da ist mal wieder jemand aus der VersenkunG aufGetaucht, so dass ich mich schon mal auf meine dritte ImfunG vorbereite, bevor mir dann doch einer das Virus verpasst.

    Sollte jemand ein ForschunGsprojekt anleiern, in dem ratzfatz Impfstoff GeGen Dummheit entwickelt wird, leiste ich Gern eine Gewisse wahrnehmbare Spende.

    Und dann Gibt´s bald ne ZwanGsimpunG, vor allem im Großraum Karl-Marx-Stadt, oder wie das da heißt. Da wird von BG [= Bill Gates] und Genossen , die dann die niedergemachten Geimpften um brüderliche UnterstützunG anGehen, mit der GalaschniGow für OrdnunG Gesorgt - und für Ruhe!! :cursing::cursing:


    Und so etwas bewirkt die Impfung :?::!::?:


    O M G

    Das geht nach hinten los, denn genau dieses "Abwägen" zur eigenen Person, kann eben im Fall von Covid-19 gegen das Gemeinwohl ausfallen. Die Frage ist, ob man so ein Abwägen in diesem Fall dem Einzelnen tatsächlich zugestehen soll.

    Also soll man seine Gesundheit, im Ernstfall sein Leben, riskieren um deinen Ars.. zu retten!?! :/


    Hoffentlich werden dir auch alle Entscheidungen vorgegeben! :thumbdown:

    Natürlich, Schlafschaf! Stand doch auf Facebook. Und in der "Jungen Alternative".

    "Schlafschaf ist ein Schlagwort im gesellschaftspolitischen Diskurs, mit dem sich Verschwörungstheoretiker von den „unwissenden Schlafenden“ abgrenzen. Der Begriff impliziert, selbst zu einer Wissenselite zu gehören, die exklusive Kenntnisse besitzt und damit den „Schlafschafen“ überlegen ist."


    Na dann.

    Leider muss man ja wieder mal sehen, dass sich jemand hier anmeldet, eine wohl kostenlose Werbung hinterlässt und nach diesem einen Beitrag sich nicht mehr hier angemeldet hat.


    Meine Meinung: Schlechter Stil! :thumbdown:

    Hallo Peter,


    auch ich stand letztes Jahr vor so einer schweren Entscheidung. :(


    Vom Alter her fehlen mir zu dir zwar noch ein paar Jährchen, aber ich fühlte mich auch immer unsicherer auf meinem "Traummotorrad", der Varadero 1000, mit fast 280 kg und einem sehr hohen Schwerpunkt.


    Der Gedanke das Motorradfahren dran zu geben wurde immer stärker und dadurch auch "schmerzhafter".


    Dann wurde ich durch ein Angebot meines Honda-Händlers auf eine, sagen wir mal kleinere Maschine aufmerksam.


    Also hingefahren und auf meiner jetzigen NC 750 X Probegesessen. Was soll ich sagen, Liebe auf den ersten Blick.

    Zwar auch noch 230 kg, aber ein sehr niedriger Schwerpunkt. Um das Paket abzurunden dann auch gleich noch die mit DCT genommen. :thumbup:


    Mit dem Motorrad habe ich jetzt in 14 Monaten knapp 26000 km zurück gelegt und keinen einzigen km bereut!

    Auch stören mich die Bezeichnungen wie "Anfänger-, Wiedereinsteiger- und auch Frauenmotorrad" nicht im Geringsten.

    Ich bin glücklich über meine Entscheidung doch noch weiter Motorrad zu fahren, zumal es seit dem Tod meiner Frau das einzige ist, was mir noch Freude macht.


    Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden!


    Auf jeden Fall hast du meinen Respekt für deine Entscheidung, vor der wir wohl alle einmal stehen werden. :thumbup:



    Dir wünsche ich alles Gute und noch ein langes, gesundes Leben!


    Gruß Dieter 8)