Beiträge von herby27

    Ein Bekannter von mir hat u. a. eine 500er Enfield. Er hat im letzten Sommer mal einen Minimumrekord von 2,35 l/100 km gefahren. Eine Benzinerenfield wohlgemerkt, nicht die mit Dieselmotor. Mein Sohn hat ne DR 350 von Suzuki. Die geht - zahm gefahren - auch bereits knapp über 3 Liter. Herby



    Bearbeitet von herby27 am 28. Nov 2011 - 14:31 Uhr.

    Bei den Teschtaschen (so nennt er seine Aluboxen) herrscht halt schon von Haus aus ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Jetzt nochmal 20%? Würde eigentlich die Frage schon beantworten. Natürlich sind die Touratech Koffer schöner, aber auch deutlich teurer. Ein Bekannter von mir ist damit megazufrieden. Herby

    Hallo Christoph, ich beobachte das Thema 'öffentlich bzw. inoffiziell' auch schon lange, eigentlich total lächerlich, geradezu kindisch, eröffnet es aber auf anderer Seite dem Veranstalter die Möglichkeit immer die selben Teilnehmer (Lieblinge) zu bevorzugen, andere zu benachteiligen und 'Feinde' auszuschließen. Vollkommen legitim, warum denn auch nicht? Nur, warum gründet man dann nicht gleich einen neuen Verein (das wäre doch mal konsequent) und gibt dem Kind einen neuen Namen, z. B. Vipnettis, oder Piraten, ach quatsch, das gibt es ja schon. Besonders spaßig ist die Beobachtung, wenn Events veröffentlicht werden, die Zimmer aber dummerweise bereits alle vergeben sind. Zufall? Gewiß nicht. Sonderbarerweise melden sich aber alle 'VIP's' innerhalb kürzester Zeit nach Veröffentlichung, dass sie selbstverständlich dabei sind. Ich lach mich tot. Ich muß aber einem Veranstalter zugute halten wenigstens guten Willen gezeigt zu haben. Wir wurden neulich zu einem Event eingeladen mit dem Hinweis, dass XY nicht dabei sind. Ehrt mich einserseits, lehne aber andererseits gerne dankend ab. Aber zurück zum Spessart: Teurer muß nicht unbedingt sein, wenn du Hotelalternativen brauchst, Anne kann dir gerne ein paar Alternativen nennen. Ist bestimmt das passende dabei. Herby

    Hallo Christoph, der Termin ist einer der attraktivsten, dürfte aber bei vielen schon belegt sein, die Saison geht halt los. Außerdem findet zu dieser Zeit in der Region bereits ein Event statt. Dieses ist aber aus bestimmten Gründen nicht öffentlich, also quasi inoffiziell, wie so manches auf dieser Plattform hier. Trotzdem, wenn du Hilfe brauchst, gerne per PN. Herby

    Viele Meinungen gegen Schutzwesten hier sind lächerlich, stammen aber überwiegend von Fahrern die meist hinterher fahren. Im Klartext: Da gibt es einen vorne dran den es immer als erstes erwischt wenn's kracht. Sonderbarerweise verstehen es meine Mitfahrer meist erfolgreich nicht vorweg fahren zu müssen und somit ist es meine Entscheidung mich kenntlich zu machen oder nicht. Ich wurde in meinem Leben bislang zweimal erlegt und ich bin der Meinung, daß zumindest das erste Mal eine Neonweste hilfreich gewesen wäre. Trotzdem bin ich strikt gegen eine Pflichteinführung von Warnwesten, z. B. über die EU. Gottseidank hat die z. Zt. andere Probleme bzw. ist bald Geschichte. Es sollte jeder so halten wie er mag. Herby

    Bei meinem letzten Kettenwechsel war diese 40000 km gelaufen. Meine Speedy hab ich verkauft mit 30000 km auf der Uhr, die Kette war noch tiptop. Habe aber auch schon das Gegenteil gehabt, auf meiner seligen Z750 war die erste Kette nach nur 14000km hinüber. Herby

    Tja, unser Olaf. Respekt, das sind ordentlich Kilometer. Gottseidank hat er diesmal mit diesem 'neuen' Motorrad nicht das Problem daß es noch gar keinen Kettensatz gibt wenn er schon einen braucht. Herby

    Bei dieser Frage gehts doch um Physik. Je schwerer ein Motorrad, desto langsamer die Kurvengeschwindigkeit, oder je schwerer ein Motorrad, desto mehr Schräglage ist nötig bei gleicher Kurvengeschwindigkeit. Herby

    Hallo Markus. Auch von mir die besten Genesungswünsche. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen daß der Heilungsprozeß bei der Hand langwierig ist. Ich war nach meinem Unfall 2005 (komplizierter Handbruch) 15 Monate mit Rehamaßnahmen beschäftigt. Du brauchst auf jeden Fall eine gute Handchirurgie. Erkundige Dich, da gibt es nicht soviele. Und später brauchst Du einen guten Therapeuten. Meine Hand war danach zu 90% wieder hergestellt. Melde dich wenn du Fragen hast. Herby

    Ich war letztes Jahr auf dem 1. Bikertag. Ich hoffe daß der Veranstalter gelernt hat und dieses Mal die Orga besser im Griff hat. Letztes Jahr war's Chaos einerseits, andererseits wurde recht wenig geboten. Beim Anstehen für eine Bratwurst hatte man, als man endlich dran kam gar keinen Hunger mehr. Ich brauch's nicht mehr. Herby

    Ich würde das nicht mit 'zurück in die Vergangenheit' bezeichnen, sondern eher mit 'Selbstschutz'. Das wird wohl überall kommen, die EU (und damit auch das Schengener Abkommen) ist sowieso ein Auslaufmodell. Außerdem sichert das Arbeitsplätze für die Bauwirtschaft. Ist Euch nicht auch aufgefallen, daß an vielen Grenzen auch gleich die Grenzhäuschen abgebaut wurden? Also, positiv sehen! LG Herby



    Bearbeitet von herby27 am 13. Mai 2011 - 06:37 Uhr.

    Hallo Chris, Glückwunsch zum Ergebnis, ist gut geworden. Vielleicht sehen wir sie ja mal live. LG Anne + Herbert

    Ich glaube nicht daß sich das Preisverhältnis ändern wird. Diese Dreckspolitiker haben nun mal beschlossen daß wir das zu akzeptieren haben. Wenn es hierzulande deswegen aber eine Revolution gibt wird natürlich auf die EU verwiesen. DIE sind schuld. Aber, keine Sorge, schon recht bald können wir fundierte Berichte lesen daß unsere Ängste vollkommen unbegründet sind. In Frankreich hat man den Saft schon 2 Jahre, deswegen ist dort überhaupt nix passiert. Wo doch dort wegen jedem Scheiß gleich ein paar Autos brennen. Mich wundert der ganze Hype ums E10 überhaupt. Sonst kann man doch mit dem doofen Deutschen alles machen, aber diesmal geht es halt ... ja genau, um des Deutschen liebstes Kind, das Auto. Ist ja nicht der erste Scheiß den uns die liebe EU bringt, aber die ist ja sowieso bald Geschichte. Ich bin echt mal gespannt wie die Sache weiter geht. Wir tanken es nicht!

    So was krieg ich auch noch. Hauptsächlich zum putzen der Mopeds, im Alter hat man es halt mit dem Bücken nicht mehr so. Wichtig ist wohl die Möglichkeit um das Vorderrad zu fixieren, außerdem wäre ein Scherenhub nicht schlecht. Herby



    Bearbeitet von herby27 am 28. Feb 2011 - 21:26 Uhr.

    beiker Interessant Deine Thesen. Kriegst Du eigentlich was mit? Hast du dich schon mal mit Rohölpreisen beschäftigt? Wenigstens ein, zwei mal irgend eine Nachrichtensendung im deutschen Verblödungsfernsehen anschauen, dort kann man bewegte Bilder aus Lybien, vorher Ägypten und Tunesien sehen, bald auch ähnliche aus Europa. Wen wählen? Das ist zur Zeit vollkommen egal, das wird erst wieder interessant wenn wir Euro und EU los sind, kommt aber auch, bald. Trotzdem, ein schönes WE, Herby