Beiträge von Anuk

    Um bei dieser Gelegenheit einen Mikrochip zu implantieren.

    Weiß doch inzwischen jede/r.

    Keine sonderlich geistreiche Antwort.


    Am Freitag ist erneut in zwei Altenheimen (Bonn und Leichlingen) Corona ausgebrochen

    Alle Bewohner hatten schon die zweite Impfung erhalten.

    Bei vielen der erkrankten älteren Bewohnern ist der Verlauf Leicht bis Mittelmaß (was das auch immer heißen mag).

    Ok,

    Du wirst geimpft,

    kannst aber trotzdem erkranken.

    Überträger bleibst Du auch,

    Mundschutz mußt also weiter tragen.

    Und separieren ..... immer gut.

    Wie lange die Impfwirkung anhält ....... ah ja ........ Herr Spahn ist der Meinung ......

    Herr Drosten, Herr Wieler, das RKI und die EMA schließen sich bestimmt an.

    „Wissen“ ..... völlig überbewertet.

    Elektronischer Impfausweis ...... für Kinobesuche und Urlaub im Ausland .....

    Macht Sinn .....

    Also man kann weiterhin erkranken und übertragen (die wohl wichtigsten Argumente).

    Worin liegt nun der Unterschied zu ungeimpft ?

    In der Hoffnung ?


    Mein Hunde sind gegen Tollwut geimpft.

    Erstimpfung, dann nach 6 Wochen Zweitimpfung ...... dann alle zwei Jahre neu.

    Und etwas übertragen, wogegen sie geimpft sind ........ 0%.

    Aber am allerbesten ........ dann wird beruhigt die Leine abgemacht,

    und Freiheit ist angesagt.

    Ach, als Impfungen noch geholfen haben ......

    (welch queres Gedankengut .... pfui)

    Danke für die Blumen Mädels und Buben.

    Obwohl ohne die Tatkräftige Unterstützung wärs wohl nicht so rund gelaufen.

    Bin Montag eine kleine Runde gefahren ...... alles gut.

    Ich hab sogar geputzt ....... Frevel .......

    Jetzt fehlt wirklich nur noch das perfekte Wetter.

    Allen einen guten SaisonStart.

    Schön vorsichtig fahren,

    und bei Fahrverboten ...... runter mit dem Nummernschild .... 😁😁😁😁

    AbschlussBericht :

    Alles feddisch !

    Leider war ein Ausdrucken vom Honda Reparaturbuch nicht möglich.

    Nur käuflich zu erwerben.

    Mein Nachbar Chris hat mir geholfen,

    ein zweiter kleiner Gasmann ..... 😉

    Sehr penibel und genau.

    Erklärte mir, daß beim Viertakter die Nockenwelle mit halber Drehzahl der Kurbelwelle

    angetrieben wird, deshalb das Pingeligsein, sonst können Schäden an den Nocken oder Ventilen entstehen, und das führt über kurz oder lang zu Motorschaden.

    Die Steuerkette haben wir gelassen, wie sie war,

    die Schiene war auch in Ordnung,

    der Spanner wurde ausgetauscht.

    Das Spezialwerkzeug habe ich nicht gebraucht,

    der neue Kettenspanner hatte einen Arritiernippel,

    den mußte man zum Schluß nur wegziehen.

    Neuer Dichtungsring zum Glück mit im Paket.

    Der alte Spanner hatte Abnutzungserscheinungen am Fuß,

    na ja,

    ich habe die Blade vor 5 Jahren einem 80 jährigen abgekauft,

    mit etwas über 20.000 km,

    ich glaube nicht,

    daß der jemals schon mal gewechselt worden ist.

    Leider regnet es heute in Strömen,

    keine Probefahrt,

    aber de Fireblade hört sich beim Starten sauber an,

    alles gut.

    Ich bin sehr zufrieden.

    ...... und jetzt zurück zum Handyhalter 😁😁😁😁😁😁😁

    Rasseln - nicht klappern.

    Ich vermute mal,

    daß die Feder noch soweit intakt ist,

    um beim Schalten den Zahn des Spanners noch packen zu lassen.

    Vielleicht auch nur ab und zu.

    Wirklich sagen kann ich es nicht.

    Sobald Du Drehzahl hast, hört man auch mit Helm (oder ohne) nicht wirklich Rasselgeräusche, geschweige irgendwelche Geräusche.

    Außer dem, was aus dem Auspuff kommt.

    Zu hören halt im kalten Zustand, nach dem Starten.

    Da vertraue ich auch zu 100% dem alten HondaSchrauber.

    Der macht das schon ein paar Jahrzehnte.

    Doktor Fireblade halt.

    Bei Geräusch Diagnosen bin ich bei vielem raus.

    Begebe mich dran, um das Geräusch zu beheben,

    baue alle Teile schön durchnummeriert ab,

    damit ich’s wieder ordentlich zusammen setzten kann.

    Aber die Komplexität eines Motors,

    und warum Rasseln da, und nicht dann,

    ich kann es Dir nicht sagen.

    Ich weiß es einfach nicht.

    Ich weiß jetzt was Du meinst.

    Ein „Werkzeug“ zum arretieren.

    Habe im Netz eine Anleitung für so ein Werkzeug gefunden.

    Gefertigt aus einem Sägeblatt einer Stichsäge,

    auf die richtige Breite geschliffen, Länge geschnitten,

    Dann oben nochmal ein QuerBlechle, welches im Kreuz paßt,

    in ein Metallklötzchen einen Schlitz fräsen,

    und das Blechle + Sägeblatt darin befestigen.

    Im Prinzip wie ein kleines Schwert.

    Fahre gleich zu einem befreundeten Schlosser,

    mit neuem Spanner,

    lasse mir das basteln.

    Sehr filigrane Arbeit.

    Saugute Idee mit dem selber bauen.

    Perfekt, Danke, Spassiva.

    Vielen Dank.

    Morgen ausdrucken, mich reinlesen,

    wichtiges rausschreiben.

    (Wahrscheinlich meinen Nachbarn, fährt ne R6, zwingen mir zu helfen).

    Photostrecke wäre super,

    aber ich besitze nur ein altes Klapphandy.

    Berichte einfach abschließend.

    Schön das Du wieder da bist, Mann des Gases (Augenzwinker)


    Die Diagnose hat ein alter Freund und HondaSchrauber gestellt.

    Letztes Jahr schon.

    Leider liegt er momentan nach OP flach,

    sonst hätte er repariert, und ich mit den Augen gelernt.

    Aber er begleitet mich telefonisch,

    wenn ich verzweifeln sollte 😉

    Bei den meisten Mopeds sitzt der Spanner mittig vom Motor,

    aber bei der Blade ganz rechts.

    Sie hat übrigens 65.000 auf der Uhr.

    Habe mir im Netz mal das Innenleben von einem Kettenspanner angeguckt.

    Wenn ich die mittlere, 6 Kant93BDE5D1-2A57-45E9-9184-9E9C3CC2F297.jpg Schraube entferne,

    sieht man einen Schlitz.

    Damit löst man wohl die Spannung.

    Meintest Du das Kaulebeen ?

    Paßt da nicht ein Schraubenzieher aus der FeinElektronik rein ?

    Ich werde auf die Markierungen achten, daß alles übereinstimmt,

    Steuerkette messen,

    das Do it yourself Honda Buch drucke ich mir aus’m Netz raus.

    Also, die notwendigen Seiten.

    Normalerweise lasse ich von so Sachen lieber die Finger.

    Aber in der Not ......

    Wird schon gut gehen.

    Und danach passen mir alle Kronen .....😁

    An meiner SC28 muß der Kettenspanner der Steuerkette gewechselt werden.

    Im Lehrlauf leichte (noch!) Rasselgeräusche,

    sobald ein Gang drinne ist, verschwindet das Geräusch.

    Also packt der Spanner.

    Ich vermute, die Feder ist ausgenudelt.

    Zum Glück liegt der Spanner auf der rechten Seite,

    also gut zugänglich.

    Verkleidung ab, Kettengehäuse abschrauben, Spannung vom Spanner nehmen (Mittelschraube),

    dann die zwei anderen Schrauben lösen - Kettenspanner tauschen ...... (schön wärs !)

    Hat das schon mal jemand gemacht ?

    - Liegt der Kettenspanner in einem Ölbad - also im Motoröl ?

    - Wie sperre ich die Nockenwelle, Kurbelwelle - damit die sich nicht verdrehen ?

    - Sollten die generell einen bestimmten Stand haben ?

    - Laße ich es, wie es ist - wie ist das Fahrverhalten, wenn der Spanner die Steuerkette nicht mehr strafft beim schalten ?

    Die kann aber nicht abspringen, die Steuerkette, oder ?

    Fragen, Fragen, Fragen .......

    Wäre super dankbar für jeden hilfreichen Tip.

    Grüßle Michaela

    Aber isch abe übeaupt kein Navi ... und auf meinen Koffern steht "made in Europe".


    Darf ich mir trotzdem Gedanken um den Verbrauch machen?

    Jesses, Koffer „Made in Europe“ ?

    Bestimmt Little ChinaTown in Spanien .....😉

    Wenn Mann sich Gedanken macht, immer gut.

    Die typische Antwort von Männern,

    wenn Frau fragt „ was denkst Du gerade ?“

    „Nichts!“

    Sie : „Man kann nicht Nichts denken ...“

    Er : „Doch!“

    ..... Und ohne Navi fahren - Daumen hoch.

    Na Herr Biezer,

    Du siehst,

    ein Haifischbecken voller jung Gebliebener.

    Und Fußball spielen wir alle ..... wenn auch in Zeitlupe ....

    Wieviel PS hat Deine Aprilia ?

    11/12 oder 15 ?

    Ok, da hängen wir hier ne null dran.

    Da wären wir bei Zeitraffer und überrunden.

    Das wird schwierig.

    wobo


    Manchmal ist man der Hund,

    manchmal ist man der Baum.


    Und über die Vielfältigkeit des Seins von Jugend zu diskutieren ...... sinnbefreit.

    Die einen hängen vor der Playstation, die anderen feiern verbotene Partys.

    Die einen frisieren Roller, die anderen fahren 125er.

    Ist doch alles zutreffend.

    Verstehe diese Verbohrtheit nicht so ganz.

    Muß ich aber auch nicht.


    RoZi


    Ob nun Ludmilla, Olga, Yung-Li, Heidi oder Zenzi,

    Tatsache ist doch, es gibt sie alle.

    Und Klischees auch.

    Erleichtert oft die bildliche Vorstellungskraft.

    Wenn auch nicht immer gerecht.

    „älterer Herr“ ist doch kein Schimpfwort oder negativ.

    Und wann Mann das ist,

    entscheidet er ganz alleine.

    wobo


    Na, der Herr Biezer hat ja keine Altersangabe gemacht.

    Das wäre auch zu schräg gewesen.

    Ist doch super, wenn die Jugend wieder auf 125er umsteigt.

    Hier frisieren die 16 jährigen meist immer noch ihre schreienden Roller,

    um noch lauter und schneller von A nach B zu kommen.

    Vielleicht auch eine Frage des Geldes.

    Mit Boliden meinte ich übrigens Autos.

    Dachte jetzt nicht,

    daß Herr Biezer unter 18jährige in einem Motorrad Forum sucht.

    Ob ältere Herren explizit nach jungen Menschen Ausschau halten,

    oder eine üppige, blonde, 25 jährige, umzugswillige Ludmilla nach 80jährigen,

    es hat halt irgendwie immer einen faden Beigeschmack.

    Ich kenne eigentlich gar keine jungen Leute, die 125er fahren.

    Vielleicht in der Cross-Kuhle ......

    Heute fahren die fette Boliden oder R1.

    Allerdings einige gediegene Leute, die versäumt haben, den Moped Führerschein zu machen ...

    Wie auch immer,

    die Anfrage ist so unglücklich formuliert,

    als würde Woelki mit der Panflöte durch Kölle laufen,

    um Kinder für den Kirchenchor zu gewinnen.

    Vielleicht einfach nochmal neu anfangen Herr Biezer,

    das Missverständnis ausräumen.

    Sehr seltsame Anfrage ......

    Vielleicht ein Photo von dem ranken, schlanken, drahtigem Herrn,

    wohl älteren Jahrgangs, mit Handynummer.

    Auf der Suche nach Jugendlichen .....

    (Mich schüttelt es ein wenig)

    Hey Markus.

    Wurstwerbung ?

    Nicht Dein Ernst ...... lach ?

    Wurst erinnert mich an Presswürste im Lederkombi.


    Abgehen davon,

    seitdem ich Deinen Fred gelesen habe,

    Werbung von Fleisch, HackeBeil und ZerteilMesser.

    Da kommen böse Gedanken 😁😁😁😁😁😁