Beiträge von Mehrheit

    Fahre lieber in der Eifel als im WW.

    Eifel gerne über Fuchshofen, Aremberg usw.

    Kleinste Sträßchen bevorzugt.


    LG Sylvia

    Finde die Karte auch TOP !!!


    Die Idee mit den weiteren Einschränkungen "aktiv 24 Std., 7 Tage, usw." fände ich noch toller und dann auch noch farbig unterschieden ist ja schon Luxus.


    Die Erklärung mit den Zahlen in den Punkten und das benötigte Datenvolumen für die Aufbereitung der Anzeigemöglichkeiten im PopUp zeigt mir wieder, wie sinnvoll eine Bereinigung um die Karteileichen sein könnte.


    Lieben Gruß

    Sylvia

    War gar nicht so schlecht 2020:

    ca. 6.300 km mit der kleinen GS und nochmal ca. 700 km mit der CRF.


    Einige WE-Touren zu Freunden, einige Tagestouren um`s Eck und eine große Runde um den deutschen Süden mit Abstecher nach AT und CZ sind`s geworden. NL + B waren auch dabei. Alles grenznah.


    Pyrenäen war geplant, wird vielleicht nächstes Jahr was draus.

    Jammern auf hohem Niveau.


    Und einer hatte geschrieben, dass man sich unterwegs sicherer fühlte als zu Hause beim Einkaufen. Kann ich definitiv bestätigen !

    Die Gastronomie in den Urlaubsregionen hat`s deutlich besser verstanden, worauf es ankommt. Da kann sich NRW mal eine Scheibe von abschneiden.


    LG Sylvia

    Hab dann auch mal eine Ausnahme in meinen AD-Blocker aufgenommen.

    Der Anteil Werbung hier an den Stellen, wo sie auftaucht, ist erträglich.

    Das mit der Fördergemeinschaft hab ich für mich mal vertagt.

    Gehöre ja noch immer zu den Newbies hier und schaue mir das noch was an.....


    LG von der Mehrheit :-)

    Sylvia

    Wie funktioniert Werbung ?

    Penetrant sein, damit der Name des Werbers in Foren wie diesen oft genug geschrieben und gelesen wird, damit auch JEDER die Namen mal "gehört" und gelesen hat.

    So funktioniert Werbung. X(<X

    Und lebt davon, dass viele mitmachen.......


    Und ja, ich kannte jeden aufgeführten Werbeslogan.

    Und nein, ich höre fast kein Radio mehr.

    Nur (selten) im Auto und da schalte ich fünf Minuten vor halb und voll ab,

    und bei xx:00 und xx:30 wieder ein.

    Oder beim Bügeln, und dann am liebsten WDR4 (glaub ich), da kommt keine Werbung.


    LG Sylvia

    Werbung im Internet anklicken würde mir im Traum nicht einfallen !

    Evtl. recherchiere ich parallel über Google und entscheide dann, welchen Anbieter ich auf seinen Seiten besuche. Aber das kommt äußerst selten vor.


    Im Internet stoße ich immer wieder auf Seiten (meistens von Zeitungsverlagen), die mich mit Werbeblocker nicht lesen lassen.

    OK, lese ich die eben nicht. Meine Info`s hole ich mir dann woanders.


    Mal drüber nachdenken, wie war das damals beim TV.....

    Da gibt es die GEZ-Gebühr. Die ist (angeblich) für die öffentlich-rechtlichen (was auch immer das bedeutet). Also die, nach meiner Definition, ohne viel Werbung.

    Die Sender MIT viel Werbung schaue ich mir nur selten an.

    (Alternativ nehmen wir da oft Filme nachts auf, und spulen beim Anschauen über die Werbeblöcke drüber).

    Würden die mich nicht gucken lassen, weil ich da einen Werbeblocker installiere, könnte ich damit auch leben.



    Um auf die Idee von Roadrunner zurückzukommen:

    wie merkt ein TV-Sender, dass genau ICH und x-andere sein Programm ignoriere/n ??

    Wie merkt eine Website, dass genau ICH und die x-anderen seine Werbung blocke(n) ??


    LG Sylvia

    Ich zahle gerne ein paar Euro im Jahr, um dieses Forum zu unterstützen.

    Aber bevor ich dem Förderverein beitrete, wollte ich mir hier erstmal einen Überblick verschaffen, ob ich mich hier wohlfühlen kann;

    ob ich zum Forum etwas beitragen oder einen Mehrgewinn daraus schöpfen kann. Ich zweifle noch....

    LG Sylvia

    Ich gebe zu, dass ich einen Ad-Blocker am Laufen habe.

    Aber man muss Ausnahmen zulassen, sonst werden bestimmte Seiten komplett gesperrt.

    Hier hatte ich noch keine Werbung.


    Aber der Hammer ist:

    ich bekomme (wahrscheinlich dank gemeinsamen WLAN-Router) sogar Werbung zu Themen, für die sich mein Mann auf seinem Gerät interessiert hat.

    Grazy das.....


    LG Sylvia

    An was ich mich noch erinnere:


    Meine ersten wenigen Mitfahrerlebnisse "musste" ich Anfang 20 in einer abgetragenen Männerkombi machen (zwei Nummern zu groß).

    Aber da hat mich ja noch nix infiziert......


    Als ich Ende 20 wieder auf ein Motorrad stieg, kaufte ich gleich eine schwarze Schnürlederhose dazu (natürlich ohne Protektoren - ich sitze doch nur hinten drauf) und meine alten schwarzen Knobelbecher mußten langen.


    Nach und nach wurde das dann durch preiswerte Textilhosen und halbwegsdichte Stiefel ersetzt. Dazwischen kam mal eine Mohawk-Montur mit Lederstücken, die ich bis heute vermisse.

    Aber wegen hellerer Kleidung trage ich inzwischen eine nur-Textiljacke und eine schwarze Cordura-Hose dazu.



    LG Sylvia

    Hier in Bonn auch. Schon die vierte große Schar heute vorbei geflogen.

    Mein Vorschlag gegen die Langeweile: Fahr ihnen hinterher :)

    ...in Bonn...

    Meine Cheffin meinte heute, es waren Wildgänse.

    Im Büro NX davon mitbekommen X(

    Ich seh denen auch "gerne" hinterher,

    aber noch viel lieber im Frühjahr, wenn sie in die andere Richtung durchkommen :D:!: