Beiträge von Manni51

    Hallo,

    Das klingt gut. Ich mag auch nicht immer allleinen fahren. Die Strecke nach Büsum und Sankt- Peter- Ording ist wirklich sehr schön. Am Eidersperrwerk gibt es sehr gute Fischbrötchen und in Sankt- Peter- Ording, darf man sogar mit dem Moped den Sandstrand befahren.

    Liebe Grüße

    Manfred

    Hallo Manuela,

    Stimmt, bei euch geht es fast immer nur gerade aus. Wenn du Kurven fahren möchtest, fahre 70 Km nach Norden. Nehme die Nebenstrecke von Marne nach Büsum und St. Peter- Ording. Da gibt es Kurven genug. Es ist eine meiner Lieblingsstrecken. Berge haben wir hier auch. Z.b. der Donner Geestrücken. Dort gibt es eine sehr schöne Aussicht, bis weit über die Elbe.

    Zum Einen wenn die Vergangenheit doppelt so groß ist wie die Zukunft und wenn man keine Angst mehr haben muß, etwas zu verpassen. Ruhig hat nichts mit langweilig zu tun. Liebe Grüße zurück und vieleicht treffen wir uns mal irgentwo, zum Beispiel am Hafen von Kollmar.


    Alles Liebe von Manfred

    Hallo ihr Lieben. ich ibn neu im Forum und möchte mich aus diesem Grund einmal vorstellen. Ich bin Manfred und fahre seit gut fünfzig Jahred Motorrad. Angefangen habe ich wie wohl die meisten auch, mit den Fünfzigern. Ich bin mit dem Moped sehr weit rumgekommen und habe infolge dessen eine Menge erlebt. Darüber schreibe ich zur Zeit ein Buch. 1973 ist ein Wendepunkt in meinem Leben gewesen. Damals ist mein Großvater gestorben und hat mir ein wenig Geld hinterlassen. Danach kam der Große Liebeskummer, weil ich , was man nie machen sollte, ein Verhältnis mit meiner Cheffin angefangen. Das konnte nur schief gehen. Ich hab dann meinGeld eingepackt, mich auf mein Motorrad (BMW R75/5) gesetzt und bin immer weiter nach Süden gefahren. Durch Frankrerich, Spanien, dann übergesetzt nach Afrika. Die Westküste runter bis Kapstadt. Dann die Ostküste hoch bis Persien. Danach weiter bis Indien, wo ich ein dreiviertel Jahr gearbeitet habe. Dann weiter nach Indonesien, und Burma. Danach ging es langsam wieder nach Hause. Gute zwei Jahre hat die Tour gedauert. Später werde ich einige kleine Erlebnisse aus der Zeit, wenn es interessiert hier ins Forum Stellen. Weiter wäre noch zu erwänen, das ich Wittwer bin. Meine Frau ist vor knapp drei Jahren gestorben. Ich hab fünf Kinder und vierzehn Enkel. Aufgrund dessen, das ich mich als junger Mann ausgetobt habe, bin ich heute ein ruhiger und rundumm zufriedener Mensch. Ich freue mich über jeden Kontakt und werde alles gerne beantworten.


    Die Linke zum Gruß

    Manfred