Beiträge von LLosch

    Danke Axel für den Tipp.

    Wobei, Calimoto hat die Bedienung in der letzten Version dermaßen kontra intuitiv gestaltet, dass ich Kurviger jetzt eine Chance geben werde:)

    Hi Magnum,

    da bin ich ganz bei Dir!

    Klassisch gesagt:

    Verschlimmbessert.


    Wobei - ich habe mich jetzt reichlich damit auseinander setzen müssen für die Irlandtour ab morgen.

    Viele Ideen vor langer Zeit erstellt.


    Bin jetzt zuversichtlich mit dem neuen Layout zurecht zu kommen.


    Ist halt sehr neu und anders.

    Aber: nicht schlechter.

    Höre gern von Deinen kurviger-Erfahrungen.


    Ich fahr jetzt erst mal :)


    Bis Ende Mai - dann bin ich wieder zuhause.


    Grüße,

    Axel

    Hi Magnum,

    Ja, das geht BEI MIR.

    Aber !!!!

    Bitte schau genau auf die aktuellen Terms&Conditions.


    Bei Calimoto ist ein Investor eingestiegen, der für alles PROFIT sehen will.

    Ich hab es vor ca 2-3 Jahren gekauft.

    Damals gab es das FULL SET abgesehen von

    - Extra Kurvig (Offroad)

    - Schräglagensensor

    - und noch ein paar (für mich) sinnfreie Gimmicks.

    Das fiel unter PREMIUM.


    Ob ich es heute wieder kaufen würde kann ich nicht sagen.

    Kurviger bekommt auch viel gutes Feedback.

    Calimoto ist leider kein "Schnapper" mehr.


    Option:

    Vielleicht verkauft jemand seine Lizenz auf Kleinanzeigen?


    Hoffe geholfen zu haben.

    Grüße,

    Axel

    Als Ingenieur weiß ich, dass es immer etwas zu verbessern gibt.

    (Gyro Gearloose)

    Mikael, wo ist das Problem, wenn Menschen mal mit einer kleinen Lösung zufrieden sind?

    Es gibt IMMER ein besser oder toller.

    Ich halte es wie JoeJoe.


    Jetzt darfst Du mir gern wie so oft widersprechen.

    Ändern wird es aber wahrscheinlich nix

    Gut, widersprich mir.


    MEINE Werkstatt hat Erfahrungen und mir die Unterschiede gut erklärt.

    Resultat: mein mechanischer Billigst-Scotti hat prima funktioniert.


    Wollte jetzt auf der Suzi etwas Neues probieren und MEIn Fazit - widersprich mir so oft Du möchtest:


    Ein einfacher Scotti reicht wenn

    Ja, WENN man ab& an auf die Kette schaut

    Ich hab den Mofessor ganz frisch dran.

    Von einer guten Werkstatt montiert.

    So weit alles gut.


    Was mir aber sofort aufgefallen ist:

    Wollte den Behälter noch etwas weiter auffüllen.

    Das Auffüllen ist unnötig kompliziert.

    Das geht beim Scot-Oiler ERHEBLICH einfacher.


    Meine Empfehlung für die, die einen Öler haben wollen

    - Kannst Du es selbst einbauen ?

    JA? Dann kauf, was Du willst

    Nein? Dann schau nach einer Werkstatt, die es GUT kann und hör auf deren Empfehlung.


    Wenn ICH wieder einen brauche - ich tendiere zurück zum Scotoiler weil einfach umkomplizierte Technik.


    GANZ GANZ MEGA WICHTIG!!!

    Ein Öler ist kein "Freifahrtsschein".

    Es gilt regelmäßig drauf zu schauen und eventuell aufzufüllen / nachzuregeln


    An meiner ZX12R hat der Scotti BESTENS funktioniert!


    Wie der Mofessor sich schlägt kann ich Ende Mai nach Irland sagen.

    Auf die Gefahr, dass Dich die Frage nicht interessiert:


    Für was muss man zusätzlich 120 € im Jahr berappen? Ist die Jacke einer jährlichen Wartung/Prüfung zu unterziehen?

    Schau am besten auf die Seite. Kurz und knapp gesagt: Die Elektronik die alles steuert

    Hallo,

    hab noch kein Posting hierzu gefunden. Daher fang ich mal an.


    Grad heute im Netz die RST Sabre Airbag Motorrad Lederjacke gesehen.


    Preis um 500 Euro + 120 Euro pro Jahr.


    Was mich NICHT interessiert ist ein Pro und Contra zu diesem Thema!


    Mich interessieren eventuelle alternative Anbieter

    UND ,,,,

    Erfahrungen zu diesen Anbietern.

    - Passform der Jacken

    - Verarbeitungsqualität

    - möglicherweise Service


    Wer hat mal eine anprobiert?

    Wer eine dedizierte Calimoto-Frage hat:

    Schreibt mich bitte per PN an. Ich helfe gern.

    Ansonsten ist dieses Thema für mich (weil zufrieden) nicht interessant.

    Ich habe Calimoto.

    Hab es mir vor 2 Jahren gekauft - die volle Version außer "Premium", weil mir

    - Extra kurvig egal ist und

    - Schräglageninfos komplett am Ar§ch vorbeigehen.


    Ob ich heute Calimoto nochmal kaufen würde kann ich nicht sagen.

    Da scheint ein "Investor" auf Rendite im Hintergrund zu stehen.

    Ärgerlich!

    Und jetzt das neue Update welches es für mich nicht besser gemacht hat.


    Aber - ich fahre jetzt am 2. Mai nach Irland - alles mit Calimoto.

    Läuft sehr stabil und verlässlich.

    Hab Calimoto auch schon mehrfach mit dem Auto genutzt.

    Ging hervorragend!


    Kurzum: Im Moment habe ich keine Schmerzen mit Calimoto werde mich daher nicht mit anderen Systemen beschäftigen.

    Und ...

    bin von daher raus aus dieser Diskussion.


    Wünsche EUch allen, daß Ihr etwas Gutes findet!

    ... es ist vielleicht etwas "Off Topic"

    Aber da passt es hier wohl gut rein :)


    Vorruhestand

    und dann an einem so sonnigen Wochenende um 15 Uhr mut Freunden die erste Flasche Wein geleert.


    Da werden alle Gepäcklösungen auf einmal KLASSE :P

    Mein schönstes Motorrad - bitte sehr


    Fiedler Rahmen mit CBX Motor.


    Gibts leider nur 1x und der Eigentümer ist ein "sturer Bock" :saint:

    Will das Teil nicht verkaufen ...


    K640_fiedler cbx.JPG


    Möchte keine Copyright Probleme bereiten.

    Daher "Suzuki Fiedler" mal suchen. Da tauchen Bilder einer GSX auf

    SAD IY3


    Auch GENAU mein Ding - also Platz 2

    Mal alle einen Schritt zurück.


    Gepäcklösungen, die auf das LÖSEN einer Herausforderung aus sind, sind nicht Schön sondern Lösungs basiert.

    Form follows Function


    Das, was heutzutage als Kofferlösungen präsentiert wird ist (Ausnahmen bestätigen die Regel - FJR1300 zb) auf GUTES AUSSEHEN hin optimiert.


    Erinnere mich lebhaft an die aktuelle Goldwing. 2 Koffer plus Topcase.

    Hab kaum meine spärlich reduzierten Sachen für 1 Wochenende rein bekommen.

    Für 2 Personen? Unmöglich.

    Aber TOLLE Linienführung.


    Fazit: Willst Du eine Tour machen, dann kommst Du um Rolle, große Koffer (Plastik, Alu) nicht drum herum.


    Also: Was willst Du?

    Gut aussehen oder eine Tour machen?

    War ja ein paar Wochen Offline.


    Ich war und BIN bekennender Freund / Fan von Russland und den Menschen, die ich bis heute dort kennenlernen durfte!


    Putin?

    Ich habe immer große Stücke auf ihn gehalten - und gebe seit dem 24.2 meine größte menschliche Fehleinschätzung offen zu und kann nur hoffen, daß in Russland möglichst bald ein erfolgreicher Stauffenberg zur Stelle ist um dieses unsägliche Drama zu beenden.


    Was ich nicht ganz verstehe, ist die aktuelle Entrüstung über die Informationen, die aus Butscha kommen.


    Hat den irgendjemand geglaubt, daß es einen

    - sauberen

    - ordentlichen

    - fairen oder

    - berechtigten

    Krieg gibt?


    Ich war vor 3 Wochen in Przemyśl.

    Ein Freund von mir ist mit einer Ukrainerin verheiratet und wir sind zur Grenze gefahren um seine Schwiegermutter plus Schwager abzuholen.

    Was ich da gesehen habe treibt mir noch heute die Tränen in die Augen.


    Ich war noch nie so nah am Krieg dran!


    Nicht zu beschreiben diese Angst - diese Trauer.


    Gleichzeitig aber auch die ENORME Hilfsbereitschaft!

    Spanier, Holländer, Inder, Engländer, Franzosen, Portugiesen, Österreicher, Iren (um nur einige zu nennen) und viele viele Polen haben rund um die Uhr bis zur totalen Erschöpfung geholfen.

    Ein moslemischer und ein jüdischer Geistlicher standen und arbeiteten Hand-in-Hand zusammen.


    Kleidung, Ärztliche Versorgung, Kostenloses Essen (Die Spanier haben in 4 großen Pfannen non-stop Paella gemacht haben und alles für 0 an alle verteilt haben!)

    Überhaupt - alles war kostenlos.


    Die Organisation des Auffanglagers war von den Polen grandios organisiert. ALLERHÖCHSTER Respekt vor der Leistung!


    In Summe:

    Lasst Euch nicht von Schreckensbildern den Optimismus - den Glauben an etwas Positives nehmen!

    Spendet einen Euro oder gern auch 2 oder mehr an eine Organisation die dort hilft!

    Unterstützt lokale Bestrebungen!

    Verschenkt das Fahrrad, welches vielleicht nicht mehr gebraucht wird!


    Versucht Euch in die Lage derer zu versetzen - dann werdet Ihr schnell sehen, daß die kleinste Kleinigkeit viel bewirken kann.


    Danke

    Zu meinem Spaßbremsen Posting


    Was ich sagen wollte - aber wohl schlecht ausgedrückt war ...


    Jeder ist seines eigenes Glückes Schmied.


    Wenn ich mich darauf verlasse, was andere (die meisten) sagen


    ...dann würde ich wohl bmw fahren.


    Und ich gebe es zu!!

    Ja, ich hab das mal gemacht und für MICH festgestellt:

    Nicht mein Ding!

    Ich liebe meine alte total verbastelte Kawa.


    Sie macht mir Spaß!

    Sie ist der Grund, warum ich Mopedfahren geil finde!


    99% aller anderen Mopeds sind schneller, zuverlässiger, hübscher etc.


    Aber meine Kawa ist meine Kawa!


    Und so (also ganz persönlich!!) und nicht anders möge jeder seine Entscheidung treffen


    Und das bedeutet AUSPROBIEREN und nen SCHEISS drauf geben, was die Kumpels sagen

    Achtung - Spaßbremse!


    Um auf die Eingangsfrage zu antworten:

    Wie fährt sich ein Bobber?


    Probier es SELBST aus!

    Oder bestellst Du im Restaurant das Gleiche wie Hannelore?

    Kaufst das Auto was Gustav gut findet?


    Also wenn Du Mich fragst, dann

    Fang mit ner großen Garage an und

    Stell nen Bobber dazu 😉

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!