Beiträge von Silvia

    Ich würde mich dann auch mal melden für gemeinsame Ausfahrten ..... fahre gern auch mal hinterher.... habe aber auch kein Problem damit.... den Guide zu machen


    Platte - Ebnisee - Eddi...... bin ich so gut wie nie zu finden .... das "sehen und gesehen werden" brauch ich nicht


    Fahre seit über 20 Jahren Motorrad .... wohne in der Gemeinde Alfdorf bei Welzheim..... meine Tagestouren sind im Welzheimer/Schwäbischen Wald ... gerne auch zum Altmühltal .... Richtung Dinkelsbühl.... Tauber.... Jagst.... Hohenlohe..... ab und zu auf die Alb und selten in den Schwarzwald


    Ferner fahre ich auch gern Mehrtagestouren/langes Wochenende und mache auch Motorradurlaub .... von Dänemark bis Kroatien habe ich glaub schon alle Länder durch..... meine beiden letzten großen Touren waren vor 4 Jahren ... da bin ich alleine 3 1/2 Wochen durchs Baltikum ... Polen - Litauen - Lettland - Estland .... und vor 3 Jahren ... da war ich mit einer Bekannten zusammen unterwegs... da ging es über Österreich und Ungarn nach Rumänien.... kreuz und quer durch das Land von der Donau bis zur Ukraine ... dann durch die Ukraine - Slowakei und Tschechien wieder heim


    Für dieses Jahr hab ich auch schon ein paar Touren im Kopf.... es werden aber nur kürzere sein und was von meinen Ideen ich fahre.... weiss ich noch nicht.... ich plane gern und entscheide dann später ... welche ich nehme .... die nächste große Tour ist für nächstes Jahr geplant.... da soll es wieder 3 - 3 1/2 Wochen auf Tour gehen


    und meine erste Tagestour steht auch schon.... da soll es .... allerdings an einem Montag..... zur Mandelblüte an die Pfälzer Weinstrasse gehen.... und da warte ich auf die Blüte... die ersten Knospen sind schon offen

    Kann nur zustimmen..... Rumänien ist wunderschön War letztes Jahr 3 Wochen unterwegs.... Hinfahrt über Österreich und Ungarn..... eingereist über Timisoara.... runter zur Donau und dann kreuz und quer durch Rumänien bis in den Norden .... Heimreise dann über Ukraine - Slowakei - Tschechien In 2 Jahren möchte ich wieder hin...... an die Donau dort muss ich dann nicht mehr.... aber den Norden würde ich noch mehr erkunden wollen .... dort hat es mir auch sehr gut gefallen Die Strassenverhältnisse waren gemischt.... von sehr gut bis grottenschlecht.... auf kleinen Nebenstrassen war auch öfter mal der Teer alle Da ich Tourirummel nicht so mag... hab ich manche Dinge nur von aussen angesehen oder war sehr früh dort.... bei einem Moldaukloster war ich der einzige Besucher... konnte mir alles in Ruhe ansehen.... herrlich war das Von den Städten hab ich mir nur Hermannstadt und Schäßburg angesehen.... welche mir gut gefallen haben Sehr gutes Essen gab es ..... und die Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit der Bevölkerung ist einmalig Ein Tip zum Schluss..... wenn ein Rumäne eine Strasse als gute Strasse bezeichnet.... ist sie das für Deutsche noch lange nicht ;-)

    Vielen Dank für die Infos ..... einen Teil hab ich mir schon angesehen und das gefällt mir gut .... passt aber nicht alles in meine Route .... ein Teil wäre dann zu viel Zeit für den Umweg.... merke mir das aber für eine spätere Tour ... mit einem anderen Motorrad Ein wenig Erfahrung hab ich schon.... bin letztes Jahr alleine 26 Tage und 7.500 Km durchs Baltikum gefahren und dieses Jahr mit einer Bekannten 21 Tage und 6.500 Km Rumänien ..... nächstes Jahr bin ich wieder alleine unterwegs Mit meiner Honda NTV 650 bevorzuge ich Teer .... bekomm aber keine Schnappatmung.... wenn der mal alle ist ;-) ..... im Baltikum und in Rumänien bin ich etliche ungeteerte Strassen gefahren ... wobei in Rumänien einige schon an die Grenze gingen.... von mir und von meiner NTV ;-) .... und alleine bin ich da lieber vorsichtig 3 Wochen wird knapp sein.... denke eher 4 Wochen und wenn es noch mehr wird... wäre das von der Zeit her auch kein Problem.... nur zieht es mich irgendwann dann wieder heim

    Nächstes Jahr möchte ich den Balkan erkunden. Angedacht ist über Österreich - Italien - Slowenien - Kroatien - Bosnien und Herzegowina - Montenegro - Albanien nach Griechenland und weiter in die Türkei und den Rückweg dann über Bulgarien - Mazedonien - Kosovo - Serbien - Bosnien Herzegowina - Kroatien - Slowenien - Österreich zurück nach Deutschland zu fahren. Bei mir ist der Weg das Ziel und ich muss nicht jede Sehenswürdigkeit unterwegs besuchen, aber so ein paar sollen es dann doch sein. Fahren möchte ich schöne Strecken - mal ein Stück am Meer lang - mal im Hinterland - keine Autobahnen. Bisher empfohlen wurden mir .... Split - Mostar - Dubrovnik - möchte zum Ohrid See und die Meteora-Klöster sehen - übersetzen möchte ich dann von Eceabat nach Canakkale - ein Stück die Küste lang und dann Pamukkale und Göreme - ab hier geht es dann retour über Edirne nach Plovdiv - Skopje - Nis und dann nach Tuzla - von Tuzla über Graz dann wieder gen Heimat Die grösseren Städte sind nur als Richtungshinweis gedacht.... bin nicht so der Städtetouri und fahr an vielen lieber vorbei Werden so 7000 - 8000 Km werden und ich hab 3 - 4 Wochen Zeit, wenn es ein wenig Länger wird, wäre das auch kein Problem Hat jemand Empfehlungen für schöne Strecken - was sollte man unbedingt ansehen usw. usw. usw. .... würde meine Strecke bei einer tollen Sehenswürdigkeit so legen.... dass ich die mitnehmen kann und ebenso bei schönen Strecken

    Ich bin letztes Jahr durch das Baltikum gefahren, bin total begeistert und möchte auch in den nächsten Jahren nochmals hin - aber nicht im nächsten Jahr, da hab ich schon andere Ziele. Die Landschaften und die Menschen find ich einfach nur toll - ist aber nichts für Leute, die viele Pässe und Kurven brauchen. Die grossen Strassen waren immer gut, die kleinen hatten meistens auch Teer, manchmal nur in der Mitte, da weicht man halt dann kurz aus, falls Gegenverkehr kommt, was aber nicht so oft der Fall war - oder sie sind ungeteert, was nicht sooooo oft war, aber ohne Probleme fahrbar. Schlimmer fand ich immer die Baustellen, da ging es manchmal über lange Strecken mit aufgerissenem, plattgewalzten und schlaglochübersätem Untergrund - aber alles machbar - hab es auch gut mit meiner NTV geschafft Über die Städte kann ich nicht viel sagen, bin nicht so der Stadtbesichtigungstyp - Tallinn hab ich mir angesehen, ist schön aber viel Touribetrieb. Die Masuren find ich auch wunderschön und da hab ich noch lange nicht alles gesehen. Ich hab einen kleinen Reisebericht gemacht, falls dich so etwas interessiert, kannst gern hier schauen http://silvia-motorrad-touren.simplesite.com/430175321 Falls du noch Fragen dazu hast - einfach fragen

    @ heiner danke für die Tips @ knieper ich meld mich per pn @ Kurvenfresser

    Die Transfogarasche Hochstraße ist nur vier Monate im Jahr ganz befahrbar (Juli–Oktober). In der Zeit vom 1. November bis 30. Juni ist die Straße beim Bâlea-Pass unpassierbar. Der Bâlea-See kann während dieser Wintersperre nur von Norden her, vom Bâlea-Wasserfall aus, erreicht werden. Auf der Südseite ist der Transfăgărășan nur bis Kilometer 104 dem Verkehr freigegeben

    Das steht z.B. bei Wikipedia .... wenn du die Transalpina und die Transfagarasan mal bei google eingibst.... mit dem Zusatz "Öffnungszeiten" kommen etliche Seiten ... wo das so steht... und ich habe inzwischen von Leuten gelesen.... die im Juni dort 2 m hohe Schneewände hatten und umdrehen mussten Ich habe für die Tour 3 Wochen eingeplant und werde erst Ende Juni starten

    Nachdem ich dieses Jahr 3 Wochen durch das Baltikum fuhr (Polen, Litauen, Lettland, Estland).... soll es nächstes Jahr für 3 Wochen in die Karpaten (Rumänien) gehen und so ganz langsam starte ich nun mit dem Tips-Sammeln und Planen. Starten möchte ich Ende Juni... weil ein paar Strassen in Rumänien anscheinend erst ab 1.7. geöffnet sind. Route ist so bisher angedacht.... nur Landstr. .... von Schwäbisch Gmünd aus direkter Weg durch Österreich und Ungarn nach Rumänien - Timis<span class="text_exposed_show" style="display: inline; font-family: inherit;">oara ... dann ein Stück die Donau - Eisernes Tor, Transfagarasan, Transalpina, Sibiu, in einem Salzsee schweben, diverse Burgen (Dracula usw.), Kirchenburgen, Moldauklöster, Schlammvulkane, Wassertalbahn, Prisloppass, Lustiger Friedhof, und dann wieder ein kurzes Stück durch Ungarn in die Slowakei .... und durch die Slowakischen - Tschechischen - Polnischen Karpaten ... mit Besuch der Bikerhöhle und Knochenkirche wieder heim. Übernachten möchte ich auch auf dieser Tour in Pensionen, Privatzimmern oder kleinen Hotels

    Hat hier jemand Tips für mich bezüglich Sehenswürdigkeiten - Unterkünften - Strassen und und und

    Bitte keine Endurotouren-Tips.... fahre zwar inzwischen auch ungeteerte Strassen ohne Schnappatmung .... aber ich bevorzuge mit meiner Strassenmaschine doch feste Strecken

    Hallo Andreas Svenja hat einen supertollen Bericht geschrieben.... kannst du auf ihrer Seite lesen.... ich habe gestern angefangen und war dann fast ein wenig stinkig ... als Besuch kam und ich aufhören musste.... so war ich in den Bericht vertieft Gruss Silvia

    Hallo Svenja, bis Kiel hab ich ja auch schon fast 800 Km Anfahrt und die Reise durch Polen hat zur Tour gehört. Ich hätte auch geradewegs durchfahren können, aber nachdem ich ja Zeit hatte und die Gegend auch noch nicht kannte, hab ich das ein wenig ausführlicher dann gemacht Mir ist das auch aufgefallen, dass es abseits von den Städten und Touristenzielen sehr einsam ist, hab ein paarmal auf so schmierigen Pisten gedacht, wenn du hier nen Abflug machst, dauert es ne Weile, bis dich wer findet ;-) ...... oder ich werde in 1000 Jahren als Litauischer Ötzi berühmt.... oder bekomm auch ein Denkmal gesetzt, so als Ausserirdische ;-) Mein nächstes Ziel steht schon fest und ich bin am Infos sammeln - nächstes Jahr geht es in die Karpaten - auf direktem Weg, aber auf Landstr., durch Österreich und Ungarn, dann eine ausgiebige Rumänienrundreise und dann wieder ein Stück durch Ungarn (Ukraine lasse ich bisher aus, obwohl mich das auch reizen würde) und dann so grossräumig an der Grenze Slowakei/Tschechien/Polen lang wieder heim

    Bei mir geht es auch nächste Woche .... am Samstag 4.6. .... los In Polen bleibe ich überall nur eine Nacht..... und in Litauen - Lettland - Estland hab ich ein paar Orte.... wo ich auch 2 Übernachtungen eingeplant hab Die Feiertage 23/24. werde ich in Litauen sein.... irgendwo bei Kaunas voraussichtlich Falls ihr irgendwo auf eurer Tour das Motorrad mit der Ente seht.... dann lasst mal nen Schrei los :good:

    In 3 Wochen geht es los..... werde so langsam schon kribbelig und bekomm Reisefieber Anschauen möchte ich bisher die Städte Vilnius - Tallinn - Riga .... wobei ich da keine grossen Besichtigungen mach... sondern halt einfach mal ins Zentrum fahre... dort ein wenig schaue und dann wieder fahre.... bin nicht so die Städtebesichtigerin.... nur wenn ich schon mal dort bin.... schau ich halt auch mal ein wenig Ein paar Struve-Bögen und den Mittelpunkt Europas will ich besuchen... die Kurische Nehrung und den Peipussee anschauen.... die Wisente bewundern.... den Berg der Kreuze besuchen.... und natürlich zur Marienburg und zum Wasserschloss Trakai.... und den Oberlandkanal möchte ich auch noch sehen .... und an den Küsten soll es ein paar sehr schöne Fischerdörfer geben.... die möchte ich auch besuchen Meine Strecke 4 Wochen hab ich geplant..... wenn es ein paar Tage länger wird.... wäre es auch ok

    danke schon mal für die tips bayr. wald, cz und erzgebirge kenne ich schon wenn ich eine längere tour fahre.... möchte ich erst einmal schnellstens aus meinem tagestouren- bzw. wochenendtourenbereich raus.... deshalb schnellster weg bis dresden und ab da dann am liebsten kleine strässchen

    ich lese mal mit..... will 3 - 4 wochen fahren ... so in der zeit vom 1.6. - 30.9.16 habe ein navi.... wo polen - litauen - lettland - estland drauf sind .... ich liebe aber karten... zum schauen wie man fahren könnte.... um einen überblick zu haben .... habt ihr euch auf navi verlassen.... oder hattet ihr auch karten dabei.... und welche ? übernachtungen .... ich nehm mein zelt mit.... sag aber auch zu einer günstigen pension oder so .... nicht nein.... ist eine solche übernachtungsmöglichkeit leicht zu finden ? .... ich gestehe.... bin beim übernachten geizig ... mag nicht so viel zahlen.... nur damit ich ein bett hab..... fahre normal morgens nach frühstück los.... und komm abends erst wieder ...... ich möchte auch nix vorbuchen ... sondern spontan sein... und wenn es mir wo gefällt... auch mal nen tag länger bleiben so grob hab ich mir vorgestellt..... autobahn bis dresden .... dann in polen "rechts" abbiegen.... durch die polnischen karpaten... dann durchs land .... so grossräumig an der der grenze lang gen norden .... Byalystok .... Litauen .... Vilnius .... durch lettland im landesinnern .... estland .... tartu .... evtl. richtung narva .... und dann an der küste lang retour ... Tallinn ..... Riga.... Klaipeda.... um kaliningrad mach ich nen bogen .... masuren.... elblag..... gdansk .... szczecin und dann wieder heim gen schwäbisch gmünd kann sich aber einiges ändern..... falls es mir unterwegs irgendwo gut gefällt... bleib ich nen tag länger oder zwei und streich dann dafür was anderes .... und wenn mir dann die zeit knapp wird.... fahr ich halt nicht die ganze küste lang.... sondern dann abkürzungen durchs land empfohlen wurden mir bisher..... der berg der kreuze.... vilnius .... wasserburg trakai.....und soll ein stück an der memel lang fahren

    Ich bin schon seit vielen Jahren beim ADAC, habe den auch schon mehrfach gebraucht und war bisher total zufrieden. Vor 2 Jahren war ich alleine mit dem Motorrad unterwegs. Hatte irgendwo bei Hof in der Pampa auf einem Bauernhof ein Zimmer und bin von dort aus Tagestouren gefahren. Auf einer Tour wollte ich dann was ansehen, stellte mein Motorrad in der Nähe eines kleinen Ortes ab und musste ein paar Meter laufen. Da stellte ich dann mal wieder fest... Spazierengehen ist viel gefährlicher als mit dem Motorrad zu fahren. Ich trete in ein Loch, knicke um und platsch da lag ich. Schaffte es dann irgendwie bis in meine Unterkunft zurück und kühlte den Knöchel. Nach einer schlimmen Nacht beschloss meine Vermieterin, dass sie mich ins Krankenhaus bringen will. Röntgen und dann bekomm ich den Bescheid, dass nix gebrochen sei, ich aber ein Sprunggelenks-was-auch-immer hätte. Es war mir unmöglich, wie geplant am nächsten Tag mit dem Motorrad abzureisen. Also den ADAC angerufen und am nächsten Vormittag kam dann ein netter älter Herr mit einem PKW und einem Hänger, lud mein Motorrad auf den Hänger, verfrachtete mich auf den Beifahrersitz und fuhr mich bis daheim vor die Haustür und nach einem Besuch bei meinem Arzt war dann erst einmal nix mehr mit fahren, durfte 6 Wochen lang eine Schiene tragen.

    Vom 10. - 18. August bin ich mal wieder im Weserbergland und im Harz unterwegs Falls sich jemand dort bei einer Tagestour anschliessen möchte..... gern... bis Freitag bin ich hier erreichbar und ab Samstag dann nur noch per Handy .... Nummer steht im Profil bisher sind meine Pläne so.... Samstag 10. 8. ..... Anreise Sonntag 11.8. ..... bin ich schon verplant Montag - Freitag 12.-16. 8. fahr ich im Weserbergland und Harz rum Samstag 17.8. .... bin ich schon verplant Sonntag 18.8. .... Heimfahrt

    Vom 10. - 18. August bin ich mal wieder im Weserbergland und im Harz unterwegs Falls sich jemand dort bei einer Tagestour anschliessen möchte..... gern... bis Freitag bin ich hier erreichbar und ab Samstag dann nur noch per Handy .... Nummer steht im Profil bisher sind meine Pläne so.... Samstag 10. 8. ..... Anreise Sonntag 11.8. ..... bin ich schon verplant Montag - Freitag 12.-16. 8. fahr ich im Weserbergland und Harz rum Samstag 17.8. .... bin ich schon verplant Sonntag 18.8. .... Heimfahrt

    ich kann im fränkischen was empfehlen .... der weidenhof ist bei creglingen .... nicht weit von rothenburg ob der Tauber .... dort selber ist es sehr schön und man kann eigentlich in allen richtungen schöne motorradgegenden gut erreichen http://www.ferienpension-heuhotel.de/heuhotel.html hannes fährt selber motorrad .... er kennt tolle strecken .... da er auch selber schraubt.... ist natürlich werkzeug vorhanden und er ist noch ein künstler mit der kettensäge.... wahnsinn was der da macht ..... er gibt auch kettensägekurse soweit ich weiss ..... falls das jemand mit ner tour verbinden möchte ...... http://www.josta-holzdesign.de/index.html das honda ntv jahrestreffen wurde dort vor ein paar jahren abgehalten.... so lernte ich den weidenhof kennen.... seit dieser zeit schau ich eigentlich fast jedes jahr dort mal vorbei und es ist auch jedes jahr ein wochenende.... wo er für die ntv`ler was macht.... dieses jahr gibt es die blauezipfeltage im september... letztes jahr war die spanferkeltour .... und und und hannes und andrea sind total nett und um das wohlergehen ihrer gäste bemüht

    ab dem 31.8. werde ich für 3 wochen zur reha in scheidegg sein.... falls ich verlängerung bekomm ... dann evtl. 4 wochen werde da mit dem motorrad anreisen und hab vor.... in meiner freien zeit dort touren zu fahren einige schöne tips hab ich schon bekommen und die ein oder andere tour ist auch schon geplant.... da ich ja aber 3 wochen dort bin.... wäre ich noch für tips dankbar und ich suche auch noch weitere leute.... mit denen ich abends mal noch so 2 stunden oder so fahren kann ..... oder dann an den wochenenden tagestouren