Beiträge von darkmonster

    Na dann sei mir gegrüsst. Teile im Moment Dein Schicksal, bekomme aber nächste Woche eine Stellschraube raus und dann heisst es nach sieben Wochen wieder laufen lernen und Beinmuskulatur antrainieren. Übrigens hat mir das ne Enduro zugefügt.:-) Gruss Peter *Leidensgenosse auch aus dem Süden*

    Hi, ich hätte da noch Motorradklamotten für den Nachwuchs. Da mein Sohn rausgewachsen ist, sind sie nun zu verkaufen. Die Hose ist eine Pharao von Polo und die Jacke ist eine Road von Polo. Beides Grösse 158 - 164 und in der Grösse verstellbar sowie mit Protektoren. Getragen wurde das Ganze 3 - 4 mal und ist in einem dementsprechend guten Zustand. Näheres und Bilder gibt?s im Kleinanzeigenteil. Bei Interesse bitte PM. Gruss Peter

    Hi, ich hätte da noch Motorradklamotten für den Nachwuchs. Da mein Sohn rausgewachsen ist, sind sie nun zu verkaufen. Die Hose ist eine Pharao von Polo und die Jacke ist eine Road von Polo. Beides Grösse 158 - 164 und in der Grösse verstellbar sowie mit Protektoren. Getragen wurde das Ganze 3 - 4 mal und ist in einem dementsprechend guten Zustand. Näheres und Bilder gibt?s im Kleinanzeigenteil. Bei Interesse bitte PM. Gruss Peter

    Tja, leider oder Gottseidank, wie man´s sieht, sind wir seit letztem Jahr in Oberbayern zuhause. 8-) Aber z.B. die DucKarin müsste sich doch auch noch im Rhein Main Gebiet rumtreiben. Weiterhin schöne Zeit und viel Erfolg bei der Suche nach Mitfahrern im RMG Peter

    Zitat von DucKarin

    Hallo Susanne, du glaubst doch wohl nicht, daß es für mich ein Hochgenuss ist mit meinem EX NOCH mal wie im August! im Schwarzwald eine Tour zu fahren . Hochgenüssige Grüße Karin

    :?::?: :idea: :oops: :roll:

    Zitat von gerry76

    Alles beste zur Duc wünsch dir ne menge Spässchen damit,und wenig standzeit in der Werkstatt vieleicht wird dieses Gerücht ja auch mal wiederlegt.Immer ne Handvoll zwichen lenger und asphalt dir wünscht gruss gerry76

    Ist schon wiederlegt :!::!::D Dieses Jahr mit 2 Ducatis 20.000 km und null Defekte. Karin´s Duc ebenfalls ca. 10000 km, bei km Stand 60.000 ein Pickup defekt, sonst nix.. Ohne die anderen die ich noch kenne und ohne Defekte gefahren sind. Dafür hab ich aber dieses Jahr auch schon einige Schäden an "unkaputtbaren" Japanern erlebt. :wink: Ich persönlich denke, dass die meisten Schäden durch "semiprofessionelles Bastenl" entstehen, egal welche Marke. in diesem Sinne Peter

    Herzlichen Glückwunsch zur Duc. :D Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit griffiges Material unter den Reifen. bollernde Ducati Grüsse Peter

    Zitat von Stjopa

    Hallo Sascha! Die Presse hat ausführlich positiv über ABS berichtet und tut es immer noch und mein nächstes Motorrad wird sicherlich (sofern ich mir eins leisten kann, das neu genug ist) auch ABS haben. Niemand, der einen Funken Verstand im Kopf hat wird etwas gegen das ABS z.B. von Honda (nenne ich jetz explizit mal, weil sie als zweiter Hersteller viele Modelle mit ABS angeboten haben), alle anderen oder auch gegen das vorherige ABS von BMW sagen! Nur wenn etwas so Blödsinniges und mies Konzipiertes wie das aktuelle BMW-Bremssystem zu Unfällen führt, da kann und darf man nicht schweigen! Blödsinnig daran ist der Bremskraftverstärker: Wozu braucht man in der heutigen Zeit der Zweifingerbremsen am Motorrad einen Bremskraftverstärker? Mies konzipiert ist es, weil es (dank dem BKV) ein so großer Stromverbraucher ist (und Strom IST nunmal knapp auf einem Motorrad - v.a. weil Motorräder schon mal länger stehen und gerade die BMW-Elektrik dann weiterhin Strom verbraucht), der auf einem Motorrad nichts verloren hat. Geradezu kriminell ist es aber, wenn man dann noch versucht, abzuwiegeln und totzuschweigen, anstatt die Fehler einzugestehen und schleunigst Abhilfe zu schaffen. Vielleicht gibt es tatsächlich Menschen, die den Zusammenhang nicht ganz verstehen und sich jetzt vielleicht dummerweise ein Motorrad ohne ABS kaufen, obwohl sie es zuerst vorhatten. Wenn die dann eine Unfall haben, der mit ABS nicht passiert wäre oder glimpflicher verlaufen wäre, hat BMW einen Anteil Schuld daran, weil sie mit dem Bockmist, den sie gerade verzapfen, das ganze ABS in Misskredit bringen! Grüße Steffen

    Genauso ist es und nicht anders. :!: Aber gottseidank gibt es ja noch andere Motorradhersteller, welche ein funktionierendes ABS einbauen, dass auserdem auch noch preiswerter und somit für Otto Normalverbraucher bezahlbar ist. Aber welcher BMW Fahrer kritisiert schon gern sein viel zu teuer erkauftes Klump. :wink: Fakt ist doch das BMW nicht zugaben kann und will das der von ihnen so hochgelobte Bremskraftverstärker ein Griff ins Klo war. Wenn ich die Wahl hätte bei meinem nächsten Moped zwischen ABS oder nicht, würde ich immer mit ABS nehmen, aber nicht von BMW. Gruss Peter