Beiträge von Michael65

    Ich bin Irene und komm aus der schönen Salzburger Ecke. Motorradfahren ist meine absolute Leidenschaft, nichts macht mehr Spaß als mit Gleichgesinnten die schönsten Landschaften, Pässe und Kurven zu erkunden und sie gemeinsam zu genießen.

    :) Ich freue mich auf nette Kontakte :) .

    Guten Morgen Irene,


    herzlich willkommen in der, sagen wir mal illustren, Runde. :) Ich wünsche Dir viel Vergnügen bei Netbiker und auf der Straße. Das Salzkammergut ist wirklich eine schöne Ecke. Liebe Grüße aus dem Westerwald, Michael

    Wasserstoffmotoren für Zweiräder

    Kawasaki konzentriert sich bereits seit 2010 auf Wasserstoff als Energiequelle der nächsten Generation und entwickelt Technologien zur Herstellung, zum Transport und zur Nutzung von Wasserstoff entlang der gesamten Lieferkette. Derzeit laufen erste Tests für Volumentransporte von in Australien mit Braunkohle erzeugtem Wasserstoff im großen Stil nach Japan. Kawasaki setzt dabei auf ein spezielles Transportschiff, das bereits 2022 den Serienbetrieb aufnehmen soll. Darüber hinaus hat Kawasaki bereits wasserstoffbetriebene Gasturbinen zur stationären Stromversorgung in Betrieb, zukünftig sind wasserstoffbetriebene Motoren für Flugzeuge, Schiffe und Zweiräder dran. Hier arbeitet Kawasaki mit Yamaha zusammen, die entsprechende Antriebe in Zweirädern und vierrädrigen Freizeit-Geländefahrzeugen verbauen wollen. Denkbar ist, dass die Motorradhersteller Honda und Suzuki noch einsteigen.


    Quelle: MOTORRAD Online

    Prinzipiell ist das zu begrüßen. Die Herstellung von Wasserstoff mit Braunkohle halte ich hingegen für äußerst zweifelhaft. Das könnte man den Scheichs überlassen, die ohnehin bald kein Öl mehr verkaufen können, weil ihre Reserven schwinden. Dafür könnten die im großen Stil Wasserstoff mit Solarenergie herstellen. Dann sind sie in der Zukunft nicht ausschließlich auf den Tourismus angewiesen. 8)

    Servus Karin,


    liebe Grüße vom Westerwald ins schöne Allgäu. In Deiner Ecke solltest Du rasch Anschluß finden. Herzlich willkommen bei Netbiker und viel Spaß hier. Dir viel Vergnügen beim Wiedereinstieg und allzeit gute Fahrt. Schätze, Du hast das ruckzuck wieder drauf. Motorradfahren verlernt man nicht. 8)

    Hallo Hanna,


    alles richtig gemacht. Gutes Motorrad gekauft und eine schöne Urlaubsregion ausgesucht. Klar, das mit den Kehren muss man erst mal üben aber so lernst Du es am schnellsten. Hast Du ja selbst schon gemerkt. :) Dir viel Spaß bei netbiker und auf der Straße. Schöne Fotos hast Du ja schon mal mitgebracht. Damit darfst Du gern weitermachen. :)


    Herzliche Grüße aus dem Westerwald, Michael 8)

    Grüß Dich Andi,


    ich wünsche Dir viel Spaß hier und auf der Straße. Mit der MT 07 hast Du jedenfalls ein deutlich agilieres Mopped als mit dem amerikanischen Schwermetall aus Milwaukee. Grüße aus dem Westerwald und allzeit gute Fahrt, Michael

    Moin Raffaella,


    herzlich weillkommen bei Netbiker. Du kommst sehr fröhlich und freundlich rüber. Das fängt schon mal gut an. :) Aus Hamburg und der näheren und weiteren Umgebung sind hier doch so einige Damen und Herren unterwegs. Da wirst Du sicher schnell nette Leute kennenlernen und bei Netbiker ist schließlich ganz Deutschland "um die Ecke". Es sind auch Einige aus dem "befreundeten Ausland" hier unterwegs. Ich wünsche Dir viel Spaß hier und viele schöne Touren auf der Straße. 8)


    DLzG aus dem Westerwald, Michael

    Moin Flo. Schließe mich gern Susis guten Wünschen an. Dann auch noch ein runder Geburtstag. Ist eine, natürlich Corona konforme, Feier geplant? Wenn ja, feier schön und trink einen für uns alle mit. Oha, das kann übel enden <X. Alles Gute, vor allem Gesundheit für das neue Lebensjahr!


    Herzliche Grüße, Michael

    Auch vom Westerwald aus liebe Grüße ins Flachland. Zehfuer1993 hat Recht. In die Eifel ist es ja nur ein Katzensprung. Gut, dass der spurwechselnde Dosenfahrer bei Dir nicht mehr Unheil angerichtet hat. Habe jetzt im Inselradio (Mallorca 95.8) gehört, dass bei so einer Aktion der Motorradfahrer schwer verletzt wurde und unter anderem einen Fuß verloren hat. Dir viel Vergnügen hier und auf der Straße. Allzeit gute Fahrt!

    Welches Ding? Die Niken? Die braucht den Moppedführerschein.

    Ich hab noch vage in Erinnerung: die Breite ist entscheidend. Damals ist der MP3 extra etwas verbreitert worden.

    Okay, ist dann so ähnlich wie beim Anhänger mit zwei Achsen mit Nabenabstand von weniger als 1 Meter. Der gilt dann auch als Einachser. Danke für die Aufklärung. 8)

    Wenn man es kompakt und luftig baut... wann ist es ein Motorrad, wann ein Auto? :)

    Darf man das Ding eigentlich mit dem Autoführerschein fahren? Ist doch ein mehrspuriges Fahrzeug. CanAm geht doch meines Wissens auch mit Klasse B (3), oder?

    Grüß Dich Hannah,


    hier gibt es tatsächlich etliche BMW-Fahrer. Manche davon haben viel Ahnung, Andere wieder weniger. Du wirst sicher geeignete Gesprächspartner*innen zum Gedankenaustausch finden. Liebe Grüße vom Nordrand des Westerwaldes,


    Michael (auch BMW-Fahrer). 8)

    Hallo Julia,


    mir geht es ähnlich wie den Kollegen, leider ein bisschen weit weg. Herzlich willkommen bei Netbiker und viel Spaß hier und auf der Straße. Liebe Grüße vom Nordrand des Westerwaldes,


    Michael