Beiträge von KaTi1290

    Roland,

    vorher ausgiebig testen - schau mal, was das Menü anbietet und probiere es aus, bevor Du Dich entscheidest.

    Sonst hast Du Dir da was ans Moped getackert und wirst es nicht mehr los ...

    Man tackert Sozias am Mopped fest? 8|:/

    okay, finde ich gut, aber dafür bräuchte man ein gutes Programm. Ich hab mich mal...damals....umgeschaut, die Guten waren kostenpflichtig.

    Hat da einer n Tipp?

    Ach, leicht verständlich wäre auch nciht schlecht...

    Ich hab ne GoPro 5, zu Anfang wirklich viel gefilmt, gerade im Urlaub, am Mopped einige Positionen ausprbiert, am SpiegelArm war die Beste Position, konnte man auch während der Fahrt bedienen, also An/Aus.

    So wirklich nachbearbeitet hab ich nie, aber ich guck die Filmchen trotzdem immer wieder gerne. Wenn ich Filme von anderen gucke, finde ich die Postition am Helm am Spannensten, aber wer will schon wie n Teletubbie rumfahren.

    Sohnemann hat jetzt ne 8ter zum Geburtstag bekommen, direkt an den Fahrradlenker und mit Kumpels Stunts geübt. Hab ich jetzt mal n Film von gesehen, die fahren ja <X ..... wir hatten vermehrten Gesprächsbedarf, drum letztens die Frage nach ner verfolgenden Drone, also auch deswegen.

    Wer an ner GoPro viel Spass hat und sich abends hinsetzt und schnippelt und bastelt und auf YouTube veröffentlich, super, ich hab da viele tolle Videos gesehen, allerdings wirken die fast professionell und haben mehrere Cameras am Start.



    UND.... diese Video's haben mir geholfen, diesen Winter schadlos :):S:) zu überstehen

    Es würde sich lohnen. bestimmt. Meine Schnittchen sind berühmt.

    Und on top gäbe es, Trommelwirbel, ein Bild von Dir auf Susi mit den Rocky Mountains als Hintergrund.

    Na? Was ist dagegen eine Messe mit Gedränge, Absperrungen und dem ganzen Zirkus???

    auf der Messe kann ich der KTM hübsche kleine Dinge kaufen....

    letztes Jahr war NULL gedränge

    Schnittchen mit Gürkchen?

    keine Ahnung......

    Corona nervt mich

    Arbeit ist immer so lang

    Wetter ist doof

    Strassen sind dreckig

    .....hab ich ein Glück, dass ich gestern 3 Kisten Wein bestellt hab....

    Spaaaaaaß, morgen fahr ich aus Frust zu Louise und geb Geld aus, dann ist alles wieder gut



    kleiner Corona-Durchhänger, ich nehm's langsam persönlich

    Nicht nur neu, sondern auch für alle extrem wichtig. Sonst sind Impfungen bei Erwachsenen doch nur für Fernreisende wirklich wichtig oder notwendig.

    Grippe, Tetanus, Gürtelrose, Polio....naja, sind schon n paar, die man ab und zu auffrischt oder neu impft

    Aber die StimmungMache gegen AZ war von Anfang an massiv. Ich frage mich, ob da irgendwann ne Auflösung kommt.

    Erst wird die Wirksamkeit angezweifelt

    Dann dürfen den nur junge Menschen bekommen

    Jetzt sind alle tot

    Ist schon seltsam

    Britta, es sind 3 Todesfälle in Deutschland, bei 1,6 Mio. verabreichten Dosen AZ in Deutschland. Weitere Tote gab es in Dänemark, Norwegen, Italien.


    Vielleicht ist es die Spitze eines Eisbergs, vielleicht überzogen

    immernoch wirklich wenig, zumal der Zusammenhang nicht bewiesen, noch widerlegt wurde. Da das aber alles zeitnah zur Impfung auftrat, werden die Zahlen eher nicht weitersteigen.


    Ja, es wäre toll, wenn man objektiv über alles berichten würde.

    Allein die Anzahl der an und mit Corona verstorbenen....ich glaube, wenn man die mal auseinanderpflückt....will ja gar keiner.

    Sowas verkauft sich nicht, jeder will mit seinen Schlagzeilen Geld verdienen.

    AZ wird bestimmt länger nicht mehr verimpft werden, in D und BionTech wird nicht so schnell so viel liefern können. Aber ist das der Impfstoff erster Wahl?

    Ich gestehe, ich bin durchgeimpft, mit Biontech und ich war nach der 2.Impfung halbtod (übertrieben, weil nicht leidensfähig). 5 Tage übelste Kopf- und Augenschmerzen, rheumaartige Gelenkschmerzen.... jetzt...allles weg, vergessen.

    Mich würde mal interessieren, wieviel weltweit nach BionTech, woran auch immer, verstorben sind, keiner? Wirklich?

    ABER....ich kann jeden verstehen, der sich Sorgen macht.

    Die Presse nervt, erst schreiben sie Impfstopp-----viele Tote----

    Nächsten Tag schreibt die gleiche Presse..... ach, sind nur 0,00004 Prozent.

    Hilfreich ist schon mal, in sich selbst zu gehen und mal nachzudenken.

    Zum Aufklären über den Impfstoff würde ich den Arzt meines Vertrauens konsultieren.

    Übrigens lassen sich ständig, naja, letztes Jahr wohl weniger, Menschen Impfstoffe für/gegen Gelbfieber, Cholera, Feuchtblattern und was weiß ich in den Körper pieken, nehmen Langstreckenflüge mit erhöhten Thromboserisiko in kauf, okay, diese meist in den Beinen, aber Auslöder für Lungenembolie, Verlauf oft nicht gut....

    Aber bei 7 Menschen weltweit (sofern ich das richtig gelesen habe) nach Impfungen von Millionen Dosen des Impfstoffes erlitten danach eine Thrombose, 3 mit tödlichem Ausgang, alle laufen alle Amok.

    Ich verstehe nicht, warum so eine Stimmung gemacht wird. Niemand wird gezwungen, man geht hin oder nicht, zumindest, wenn man einen Termin bekommt. Die meisten Länder haben die Impfungen nach Chargenwechsel wieder aufgenommen. WIr hier werden jetzt monatelang testen und testen und labern und testen....

    Damit verlieren wir dann mal wieder wertvolle Zeit, Zeit, in der unsere Kinder zur Schule könnten, Zeit, endlich mal wieder Essen gehen zu können, den Einzelhandel zu besuchen, unsere Jobs zu sichern.

    Oder auf Tour mal wieder richtig n Kaffee trinken zu dürfen. Zum Glück sind diesmal die Toiletten wenigsten offen...

    "Geben wir C. Arvay in die Suche ein, so
    finden wir eine ganze Menge Treffer.
    Hauptsächlich sind das Bücher über die
    Heilkräfte der Natur, die verborgenen
    Kräfte von Tieren und Pflanzen,
    Waldmedizin und ähnliches."


    Vielleicht hilft es bei Corona ja, mit Bäumen zu kuscheln...

    Ja, der Herr kommt nicht gerade seriör rüber, Studium hin oder her

    GoldImpfe? Ich bin zwar nur knapp unter 70, hab das aber auch bekommen und von 26 Kollegen lagen 24 nächsten Tag flach, 4 Tage anhaltende Kopfschmerzen und anderes.

    Impfreaktionen kann man bei allen Impfungen haben.

    Und alles ist besser, als Corona zu bekommen und /oder zu verbreiten....

    Also, finde ich