Beiträge von Tweety

    Bei all dem wird irgendwie vergessen die Träumer, Schnarcher und Schleicher auch mal zur Kasse zu bitten.

    Neulich ist einem Traktorfahrer ein Holzstamm (Meterholz) vom Hänger gefallen, mir quasi vor die Füße.... habe es früh genug erkannt und konnte gut ausweichen. Hab ihn überholt und angehalten um ihm zu sagen was passiert ist. Sein Kommentar , ich hätte es ja kurz auf Seite legen können.... also manche haben echt einer an der Klatsche....

    Denke das kommt auf dich, Deine Sitzposition und dein Moped an.

    Bei meiner Monster sehe ich etwa die Hälfte vom Spiegel. Durch verändern der Sitzposition oder abwinkeln der Arme sehe ich dann den kompletten Spiegel.

    Mal schauen wie das mit den Highsidern wird....bestimmt erst mal sehr ungewöhnlich....

    Muss ich dir nur sagen was ich will und bekomme es ? Das gefällt mir :love:

    Ps: nein, sie wird nicht breiter....

    Nein, werde den Besuch auf deinem Profil nachholen :)

    Mich hätte vielmehr interessiert wie die Sicht ist....ob sich die Spiegel leicht verstellen....ob man sich schnell daran gewöhnt usw....

    Hätte nicht gedacht dass ich Antwortmöglichkeiten vorgeben muss....

    Trotzdem danke für deinen Beitrag :)

    Nun ja, die Anzahl an Fachthemen ist hier ohnehin übersichtlich, lt. quan gehts ja eher darum, sich für Touren zu treffen. Und dann kommst du mit ner fachlichen Frage!

    Ich hab den Fred gesehen, aber nix dazu geschrieben, weil es nur wieder auf's Frednapping hinausgelaufen wäre. Und das nützt dir ja auch nix, wenn ich dir schreib: "Keine Ahnung, noch nie gefahren und kenne die Sicht auch nicht". Das könnte vermutlich mehreren hier so gehen. Hier bist du im Fachforum sicherlich besser aufgehoben, zumal dort die Kombi Monster + Lenkenerendenspiegel deutlich öfter auftreten dürfte. So "von außen" hätte ich bedenken, ob die Sicht nach hinten tatsächlich so gut ist wie bei normalen Spiegeln.


    Ich hab solche Spiegel an der 1200er Monster meines Arbeitskollegen mal gesehen, sah ganz gut aus. Ich bin gespannt... :-)

    Ist ja auch nicht schlimm wenn jemand nix zum Thema einfällt.

    Aber so wie es jetzt aussieht, geht es doch....

    Vielleicht hätte ich nicht zu sehr auf eine eigene Meinung hoffen sollen, sondern die Antwortmöglichkeiten schon mal vorgeben sollen....mein Fehler :saint:

    Bei fast 240 Aufrufen fällt niemanden was zu Lenkerendenspiegel ( auch Highsider genannt) ein ?
    Sorry, versteh ich nicht....

    Solche Spiegel sieht man so oft, nicht nur bei Ducati :/

    Schon komisch....erst frage ich nach Meinungen/ Erfahrungen, da kommt keine Reaktion.
    Schreibe ich, Thema hat sich für mich erledigt und kann gelöscht werden, wird es interessant ?
    Wurde im Ducati - Forum wesentlich besser beraten ......:*

    Tja, wir haben auch Sardinien im Mai gecancelt .... dafür habe ich aber Mitte Juni und Juli Südtirol (noch) nicht storniert. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Hoffen wir das beste !!!

    Wenn die Situation nicht so ernst wäre, würde ich diese Diskussion als rege bezeichnen.

    Wenn jemand meine Meinung nicht teilt, ist das nicht mein Problem, aber mich interessieren die unterschiedlichen Ansichten.

    Ich bin dieses Jahr erst ca 40 km gefahren, zeige mich solidarisch ( dazu muss ich sagen, hier war es sehr lange kalt und es lag jede Menge Salz auf der Straße).....aber lange halte ich das nicht mehr aus ;(

    Heute habe ich mit einer Freundin telefoniert, die fragte erstmal ob ich schon fleißig gefahren bin....sie war sehr erstaunt als ich ihr erzählte was hier im Forum so geschrieben wird. Es seien ja sooo viele Fahrradfahrer unterwegs ....dann müsste man das auch untersagen. Sie ist Krankenschwester .....

    Passt schön auf euch auf, bleibt gesund

    Jacke und Hose lassen sich mit einem Reißverschluss verbinden. Diese Kombi habe ich nur wenig getragen. Größe 42, fällt aber etwa eine Nummer kleiner aus.

    Neupreis war ca 800 Euro, ich hätte gern noch 150 Euro dafür.

    Hinweis : die Jacke hat keinen Rückenprotektor da ich einen separaten darunter getragen habe.

    Die Kombi wurde gewaschen .

    Ich glaube es steht völlig außer Frage dass man, wenn man kann, für ein Familienmitglied oder geliebten Menschen, eine Organspende in Betracht zieht.
    Auch kann ich die Bedenken von Zuelli gut nachvollziehen. Es kommt auf den einzelnen an, an was er glaubt.

    Da ich glaube gesund zu sein, soll bei meinem Tod alles verwertbare genommen werden....durch Maschinen künstlich am Leben erhalten zu werden, möchte ich nicht.

    Meinen Ausweis habe ich von der Krankenkasse.

    Mich würde aber trotzdem interessieren warum Zuelli seine Meinung geändert hat?