Beiträge von BikerinLU

    Sie sieht nicht nach einem Transformer aus aber ein weing wie ein Insekt, wie ich finde.


    Ich musste spontan an eine Ameise mit schlechter Laune denken.

    Schlechte Laune deshalb, weil sie offensichtlich länger nichts gegessen hat.

    Bei uns war es Mittwoch das letzte mal trocken genug zum faren. Natürlich nutze ich sowas aus, soweit die Planung es zulässt. Aber die nächste Woche wird es wohl nichts ;(

    Davon mal ab und völlig sinnhaft: Denkt mal alle dran, daß die Führerscheine umgetauscht werden müssen! Sonst fährt man u. U. ohne Fahrerlaubnis herum. Ablauftermine sind hiernachzulesen.

    Ich muss nicht mehr, hab passend den Mopedschein gemacht :)


    Dieses Gejammer, dass "jetzt wieder was beschlossen wurde und in einer Woche haben wir immer noch den Salat" geht mir ziemlich auf den Zeiger. Bitte mal alle vom Wochenmodus auf mindestens Quartalsmodus umschalten!

    Würde ich gern. Wollte mich schon auf Homeoffice und -schooling bis 14.02. einrichten, nun sagt die Lehrerin: Evtl. doch schon ab 01.02. X/


    Was dann die Meinung von wobo bestätigt:

    Was zählt, ist das was hier und jetzt bei uns abgeht

    und da stehen momentan einfach zu viele Köche am Herd.

    Bund sagt zu - RP sagt auf X(


    Wisst ihr was? Ich setz mich aufs Moped, sobald mein Mann daheim ist. Mir wirds zu bunt. :rolleyes:

    Nun hast du dich als V-Frau gerade selbst enttarnt,

    LU steht also für LUCIFER ... :/

    Ach Mist... jetzt muss ich dich leider aus dem Verkehr ziehen X/


    Lest ihr auch die Beipackzettel von den Medikamenten die Ihr einnehmt..... Und wenn da etwas Lebensbedrohendes steht, z. B. von wegen Nierenversagen, Schwindel, Blutbildveränderung, etc nehmt ihr dann das Kopfschmerzmittel nicht ein...

    Tatsächlich lese ich die. Und ich habe auch schon die Einnahme verweigert: bei Nasentropfen, die Herzrythmusstörungen verursachen...

    Ist halt immer einen Abwägung: Gegen was hilft es und was verursacht es evtl.

    Ich stelle fest: Tätigkeit bei der Justiz verlegt den Impftermin um drei Monate nach vorn. Ich wäre zwischen Mai und August dran. Aber ist das gerechtfertigt, wenn ich im Homeoffice bin? :/

    Da liegst du jetzt definitiv falsch. Ich trinke kaum Wasser, höchstens, es ist durch eine Brauerei geflossen.

    Ich hab das vorher gegoogelt, weil ich nicht sicher war... Und da Bier auch zum größten Teil aus Wasser besteht, trifft das auch auf dich zu 8o

    Ach so, du trickst die Reifen einfach aus, in dem du die Finger warm hältst.

    Schlau!


    Es war mir neu, dass Männer ein andere Kälteverhalten des Körpers haben. Das erklärt mir dann natürlich, dass ich im Winter mehr bin weil sich mein Körper wegen der Kälte ausdehnt, vor allem vorne.

    Schlau... so bin ich 8o

    Nein, ich weiß natürlich, dass die Reifen kalt sind, aber bis jetzt hab ich sie noch nicht an den Rand der Leistungsfähigkeit gebracht.


    Kälte zieht zusammen... nix mit Ausdehnung, auch wenn du zu >70% aus Wasser bestehst.


    Und ja, anderes Kälteverhalten. Vielleicht nicht bei jedem, aber definitiv bei meinem Mann. Wenn ich mit dem fahren würde, was er gerade so zum fahren an hat, dann wäre ich nach 5 Minuten erfroren. Meine Finger sind schon Eiszapfen, da fangen seine langsam an zu merken, dass es eventuell, aber auch nur vielleicht, kalt sein könnte.

    Vielleicht ist das das Verhalten ausgewiesener Sportreifen. Mit normalen Straßen- oder Enduroreifen habe kein Gripp-Problem - man zieht auch nicht dumpf am Kabel. Auf Schnee sieht das natürlich anders aus ...

    Ich bin ja auch letzten Winter schon gefahren (da wars wärmer, aber auch nur so zwischen 5 und 10 Grad), da hatte ich keine Probleme mit Grip.

    Was ein guter Indikator ist: sehe ich beim Anfahren mit dem Auto das ESP, bleibt das Moped stehen. Auch der Olivenbaum im Garten ist sehr nützlich (ich fahr selten Auto): hat es in dessen Schatten noch Reif auf dem Rasen, geh ich auch nicht aufs Moped, denn dann ist das nicht nur im Garten so.


    Hallo Mia, wenn ich schon zitiert werde, sollte mir die Frage gestattet sein, wo genau der obere Oberkörper ist? :)

    Nach meinen Anatomie-Kenntnissen sollte das irgendwo im Bereich der Schultern sein. Da hilft glaube ich nur noch eine Heizdecke. Die gibt es aber wohl nur mit 220V, dann sind wir schnell wieder im Bereich der 15 Km Ausgangsbeschränkung.

    Genau, Schultern bzw. halt der Bereichkurz unterm Hals abwärts, für den es ja auch extra so "Lätzchen" in den Motorradshops zu kaufen gibt.

    Gibts denn die Heizdecken nicht mit Akku? Menno X/


    Bei einem frostig-knackigem Wintertag, vielleicht sogar mit Sonnenschein, mag das Fahren optisch ein Genuss sein. Aber ich bleibe da bei meiner Maxime: wenn es meinen Fingern zu kalt ist, ist es das für meine Reifen erst recht.


    susi hat es schon gut geschrieben, dazu kommt, dass in jeder Kurve und jedem Kreisel glatte Fahrbahn sein kann, wenn z.B. einem LKW Wasser/Matsch von der Plane gerutscht ist. Das muss man nicht unbedingt sehen, aber man merkt es, wenn man Pech hat.

    Den Fingern ist es mit beheizten Handschuhe aber nicht mehr zu kalt ^^

    Außerdem musst du bedenken: Männer haben einfach ein anderes Kälteverhalten des Körpers. Wenn bei mir die Finger schon halb tot sind, fangen eure wahrscheinlich grad mal langsam an, kalt zu werden.


    Das mit dem abgerutschten Schnee hatte ich gestern auch wieder, aber das war bei meinem "Winterfahrstil" bislang nie ein Problem.

    So, ich hole das Thema mal wieder hoch, nachdem es (für mich) nun eindeutig zu kalt ist, um länger als 15 Minuten mit der letztjährigen Winterausrüstung zu fahren (kommt es mir nur so vor, oder war der letzte Winter wärmer?).

    Da der limitierende Faktor zuerst die Finger und gleich danach immer die Zehen sind, habe ich mir nun auch beheizte Handschuhe und Socken bestellt und bin soeben eine Stunde entspannt durch die Gegend gecruist.


    Und damit mir das:

    In meinem Unfallbericht soll nicht stehen: "das Bike landete unversehrt auf einer weichen Wiese während der Fahrer von einer Heizverkabelung in der Eiche stranguliert wurde"

    nicht passiert, alles mit Akku betrieben 8)


    Nach der Stunde wurde es dann allerdings auch an Beinen und oberem Oberkörper kalt... nun überlege ich, das Setz zu komplettieren und mir auch noch Hose und Jacke von dem Hersteller zu besorgen.


    Hat jemand sowas zu Hause und Erfahrungen damit?


    Noch was zu den Heizgriffen: Hatte ich zuerst überlegt, dann aber festgestellt, dass beheizte Handschuhe für mich gescheiter sind, weil ich sonst ja zwei Bikes mit den Griffen ausrüsten lassen müsste, während mir ein Paar Handschuhe reicht :)

    Außerdem geben die auch schön warm auf dem Handrücken.

    Dann oute ich mich hier mal als Impfgegnerin 😎

    Nunja, nachdem du mit dieser Einleitung ins Thema eingestiegen bist...

    Oh je, bin ich diese Diskussion schuld ?

    Meiner Meinung nach ja.


    Aber letztendlich hat es sich ja zu einer vernünftigen Diskussion entwickelt, in der das Für und Wider erörtert wurde.


    Als Politik würde ich bezüglich der Impfpflicht auch erst mal gar nichts machen. Das regelt vermutlich tatsächlich mal der Markt, denn wenn man eben nicht mehr Essen oder ins Kino gehen darf, keine Flüge mehr bekommt...


    Jetziger Stand: Ich lasse mich impfen, schon wegen der Kinder, bei denen ja noch gar nicht feststeht, ob und wann sie geimpft werden können und auch wegen meinem Nebenjob, den ich hoffentlich bald wieder aufnehmen kann.

    Aber bis meine Altersgruppe dran ist, sind auch noch ein paar vorher dran, so dass bis dahin mehr Daten über die Impfstoffe vorliegen.