Beiträge von BikerinLU

    Ich hatte neulich mal eine Kleinanzeige ins Kradblatt gesetzt - gibt zumindest ein paar Neue im Norden seit dem. Ob deshalb, weiß ich natürlich nicht...

    Macht das gerne nach in anderen Regionalblättern!

    Wie sah denn die Anzeige aus? Vielleicht kann ich meine Kollegin vom hiesigen Wurstblatt mal fragen, ob sie auch ein Plätzchen dafür haben...

    Aktuell haben wir durch einige Asoziale ein Schrecken ohne Ende.

    dann lieber ein Ende mit Schrecken für diese....

    Der Rest für einen bestimmten Zeitraum geschützt, auch die Kinder die nochmal begrenzt dadurch müssen!


    Aber es sind nicht nur die Kinder, die da durch müssen. Sondern auch die Eltern, die mal wieder Lehrer spielen dürfen. Und das neben ihrem normalen Job.

    Wir reden hier auch nicht von 2-3 Wochen, auch nicht 2-3 Monaten, bis sich das von selbst reguliert hat. Ein begrenzter Zeitraum ist relativ... in dem Fall relativ lang für die Kinder und deren Eltern und ggf. auch für die Arbeitgeber der Eltern.

    Alles auf für alle! Keine Einschränkungen! Für Keinen!

    Gerne Coronaparties für Impfgegner. Und wenn das Bettenkontingent erschöpft ist, ist das halt so. Nur noch Geimpfte zulassen, Impfgegener raus! Sterben im indischen Stil. Mit ner leeren Sauerstofflasche im Arm zuhause oder auf der Strasse!


    Die Natur wird's richten und alle haben glücklich nach ihrem Gusto gelebt. Ist doch prima! Und wir schützen nur noch die, die sich aus irgendwelchen Gründen nicht impfen lassen können oder dürfen!


    Aha... und wie schützt du die Kinder, die sich noch nicht impfen lassen können? Die bleiben einfach wieder daheim, weil die Lehrer sich ja nicht impfen lassen müssen? Oder sich die Eltern mancher Mitschüler einfach nicht impfen lassen wollen und das Virus über deren Abkömmlinge in die Klasse gelangt?


    Seid ihr echt alle so alt, dass sich außer mir niemand (mehr) Gedanken um Kinder macht?

    Na komm. Einen hab ich noch...


    Da betrete ich den TEDi, um ein wenig zu stöbern, als plötzlich eine junge Dame mir den Weg versperrt.

    "Bitte nehmen Sie einen Einkaufskorb, es ist nur zu Ihrem Schutz"😷

    Ich stutzte, bin etwas verwirrt und denke so, wie kann mich denn dieser Einkaufskorb schützen?´


    Ihr wisst aber schon, wie es gedacht war, oder?


    Wenn jeder einen Einkaufskorb nehmen muss, der rein will und wer keinen hat, erst mal draußen bleiben muss, bis wieder einer zur Verfügung steht, kann so ganz einfach die maximale Anzahl an Kunden im Laden kontrolliert werden. Und diese Anzahl sollte eigentlich vom Luftvolumen und der Leistung der Lüftungsanlage abhängen, so dass sich die Viren durch die Begrenzung des Zugangs nicht so weit anreichern können, dass weitere Personen angesteckt werden.

    Denn rein rechnerisch ist ja eine gewisser Prozentsatz unerkannt ansteckend unterwegs und wenn die Maximalzahl nun so festgelegt ist, dass auch im dümmsten Fall, wenn dieser prozentuale Anteil auch wirklich im Laden rumläuft, die Virenlast nicht so hoch werden kann, dass man sich ansteckt, dann macht die Sache mit den Körbchen doch durchaus Sinn.

    wobo

    Nachdem sogar letztes Jahr so einige aufs Fahren verzichtet haben, um im Falle eines Unfalls kein Intensivbett zu belegen, würdest du mit den entsprechenden Argumenten wohl vermutlich auch welche finden, die nicht mehr fahren würden.


    Nur fallen mir keine Argumente ein, die hier vergleichbar wären. Bring doch bitte mal ein Beispiel.

    Hallo zusammen,


    nach der ganzen Corona-Diskussion mal was ganz anderes:


    meine Rebel ist in der Werkstatt zur Inspektion und als Ersatz bekam ich eine Tracer7.


    Beides sind Zweizylinder-4-Takter... klingen aber total unterschiedlich. Woran liegt das? :/

    Ich bin über 35 Jahre lang nicht krank gewesen.

    Soll ich mich impfen lassen damit ich gesünder als gesund werde?


    Nein, du sollst dich für die impfen lassen, die es nicht können. Deren Immunsystem den Virus vielleicht nicht so einfach packt wie deins.


    Simples Beispiel: Kinder... zwar meist leichter Verlauf aber eben nicht immer.

    Willst du wirklich Schuld sein, eins angesteckt zu haben... dein Immunsystem packts, das Kind leidet sein Leben lang unter einer vernarbten Lunge oder sonstwas oder stirbt womöglich sogar?

    Guten Abend zusammen :)


    Nachdem die Suche nichts brauchbares ausgespuckt hat (vermutlich weil die meisten "normale" Reifen fahren) hier meine Frage: Hat jemand eine Idee, wie man Weißwandreifen wieder sauber kriegt?


    Elektrische Zahnbürste hab ich schon probiert, kannste vergessen ^^

    Ich persönlich liebe ja meine Rebel :love: und kann sie nur empfehlen, so du nicht zu groß bist.

    Hatte eine in der Fahrschule für die ersten paar Fahrstunden, da hab ich mich gleich verliebt <3 weshalb sie dann auch mein erstes Bike wurde. Die Naked, die ich für den offenen Schein fahren musste, hat mich einfach nicht überzeugt.


    Aber eins wirst du merken: Kurven merkst du mit nem Chopper deutlicher. Als ich das erste mal mit der Xj6 mein Hausrunde gefahren bin, haben da irgendwie ein paar Kurven gefehlt 8|

    Aber vorher werden wir das Binnenland strukturell vorbereiten! Alle Brücken mit einer Durchfahrtshöhe von < 30m ab Wasseroberfläche werden abgerissen! Wollte schon immer mal ohne Mastlegen direkt nach Berlin und vor dem Bundestag ankern!

    Da brauchen wir nichts vorbereiten, nur einfach nichts ändern und abwarten.... der Wasserspiegel steigt und schon bald sind die Straßen Wasserstraßen 8o

    Echt? Du wählst die Tanke nach der Toilette aus?

    Nur mal so hautnah an die Realität: mein Tank fasst 19 Liter, meist tanke ich so, wenn ich 12 - 16 L brauche. Und 3 Cent mehr je Liter machen da bis zu 48 Cent aus,

    Jawohl... irgendwo muss der Kaffee ja hin. Und ohne den funktioniere ich nicht. Wenn die also mal auch noch die Kaffeepreise erhöhen, dann reg ich mich richtig auf! 8o


    Ich merke die Preissteigerungen auch bei beiden Maschinen... hat man vorher (also beim letztjährigen Tiefststand) immer so 11-12 bzw. 17-18 Euro gezahlt, sind wir jetzt bei 13-14 bzw. 19-20 Euro.

    Persönlich finde ich das unangenehm, aber nicht dramatisch. Die zu erwartenden weiteren Preissteigerungen sehe ich aber mit Skepsis, auch im Hinblick auf die bereits erwähnten Menschen, die auf ihr Geld wirklich achten müssen.

    Und jetzt noch meine Meinung: mich ärgert diese dauernde Preisänderei mehrmals täglich viel mehr als die Erhöhungen an sich. Die Politik hatte die Möglichkeit, das zu unterbinden, sogar eine Ankündigung der nächsten Änderung wann und wohin war angedacht, so dass man überlegen kann, ob man gleich oder doch in zwei Stunden tankt. Aber nein...


    Im Übrigen tanke ich in den Gegenden, in denen ich mich auskenne, wenn der Tank (fast oder ganz) leer ist, bei der Tankstelle, wo mir die Mitarbeiter und die Toilette am meisten zusagen ^^

    Mobilität soll den Normalverdienern entzogen werden.

    Ergebnis sind freie Strassen für Beamte, Politiker und Großverdiener!

    Das Beamte so oft mit Großverdienern gleichgesetzt werden... :/

    Hast du mal geschaut, was man in den A-Gehaltsstufen, die die Mehrheit aller Beamten haben, so verdient? Da reißt du nichts mit.


    Wer macht denn sowas: Privatkutsche auf die Firma tanken.

    Das scheint allgemeiner Volkssport zu sein. Dumm ist wirklich nur, wenn man Benzin fürs Moped tankt, obwohl man einen Diesel als Firmenwagen hat. Ganz dumm sind die bei den Abrechnungsstellen ja auch nicht, die fragen ja auch nicht umsonst die Kilometerstände mit ab. Das hat schon mehr als einen den Job gekostet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!