Beiträge von SnowCamou

    Solang es trocken und salzfrei ist, fahr ich auch hin und wieder bei schönem Wetter im Spätherbst oder Winter. Hat eine ganz besondere Stimmung, find ich. Wenn sich eine längere Schlechtwetterperiode oder "richtiger" Winter ankündigt, bleiben die Töffs halt in der Garage. Ich bau halt nur die Batterien aus und gebe ein Staubschutztuch drüber (über die Töffs, nicht über die Batterien ;))

    Abmelden lohnt für mich nicht und um Öl-Glaubensfragen hab ich mir noch nie Gedanken gemacht.


    Ciao,

    Rüdiger

    Hi,


    ich grüße eigentlich jedes Mopped das mir entgegenkommt. Und Kleinkinder auf Dreirädern, die mir zuwinken, erst recht.

    Ehrlich gesagt geht mir etwas der Hut hoch wenn irgendwelche Leute sich anmaßen sie hätten die Befugnis, irgendwelche "Grußregeln" aufzustellen... Vor allem die Arroganz "unter 250 Kubik grüße ich nicht" (oder Ähnlich) finde ich unmöglich. Außerdem hätte ich ehrlich gesagt auch Probleme auf einen Blick zu beurteilen ob die Plastikburg, die mir entgegenkommt, ein 200er Roller oder eine Gold Wing ist 😉

    Beobachtungen von mir:

    - Rollerfahrer in der Stadt grüßen praktisch nie. Auf Überlandstrecken, wo man eher zum Spaß fährt, hingegen schon.

    - Wenn ich auf der Thruxton sitze, werde ich signifikant häufiger zurückgegrüßt als auf der Tiger.

    - Verständlich für mich: Auf von Moppeds stark frequentierten Strecken (Paßstraßen an schönen Wochenenden etc.) wird kaum gegrüßt da man sonst die ganze Bergstrecke einhändig zurücklegen müßte.

    - Etwas gewöhnungsbedürftig finde ich persönlich das Grüßen mit dem rechten Fuß. Auf mich wirkt das eher wie "sieh zu daß du von der Straße kommst". Ich habs echt lange nicht verstanden bis mich jemand aufgeklärt hat.


    Ciao & LG,

    Rüdiger

    Hi,


    ich hab mal in Raesfeld (das Örtchen hatte sogar einen richtig tollen Ducatihändler) gewohnt, von da aus wärs ein Katzensprung 😉 Von OBB aus jetzt eher nicht...

    Die Frage der Öffnungszeiten ist natürlich, wer die Hauptzielgruppe ist. Wenn es die Camper vom nahen Platz sind, ist abends bestimmt die Kernzeit. Für Moppeds denke ich auch eher Mittags bis Spätnachmittag. Aber ständig kann man natürlich nicht geöffnet haben.


    Ciao,

    Rüdiger

    Es gibt München-Stadt und München-Land. München-Stadt sind die kleinen Schilder bzw. die kurzen Nummern schon länger ausgegangen, in München-Land wirds langsam auch eng.

    Daher kann es passieren, daß man in der Stadt auch für ein Mopped nur noch M-WW 1234 bekommt.

    Dazu kommt, daß einige Zulassungsstellen sehr kooperativ sind und andere sich auf stur stellen...

    Also Leistung ist ja nichts anderes als Drehmoment x Drehzahl.

    Die Sache mit dem Drehmoment läßt sich gewiß mit dem Türklinkenbeispiel anschaulich erklären.

    Wenn ich mich an die Türklinke hänge, diese sich aber nicht bewegt, habe ich zwar ein Drehmoment, aber keine Leistung.

    Ähnlich wie Karren schieben: Ich drücke (= Kraft), aber Karren bewegt sich nicht: keine Leistung

    Je schneller ich bei einer bestimmten Kraft schiebe, desto mehr Leistung brauche ich.

    Bei der Kurbelwelle genauso, nur daß es nicht geradeaus, sondern rund geht 🙃


    Ciao,

    Rüdiger

    Leider war bei Ihrem Motorrad der Wetter-Uplink kurzfristig unterbrochen. Unser Partner Starlink hat Besserung gelobt.

    Zum Glück sind bei Ihrem modernen System auch kurzfristige Softwareupdates möglich. Können wir Sie aufgrund der aktuellen Situation für unseren Schlammflut- und Tiefwat-Modus interessieren?

    Hi,


    meine Meinung dürfte mit Deiner gleich sein. Aber es gab und gibt nunmal immer gewisse Mitmenschen die meinen daß Regeln (egal ob ungeschriebene oder eindeutige Gesetze) für sie nicht gelten. Einige fühlen sich damit sogar im Recht


    "Ich weiß, nach wieviel Bieren und Schnäpsen ich noch fahren kann"

    "Ich hab mein Auto/Motorrad voll im Griff, Geschwindigkeitsbeschränkungen sind nur was für Schafe"

    "Ich zahle mehr Steuern als der Durchschnitt, also hab ich auch mehr Rechte"


    Ob es nun 100 km/h neben dem Kindergarten sind oder der Crosser mit abgeschraubtem Auspuff und Nummernschild im Rucksack mit Vollgas durch ein Naturschutzgebiet geprügelt wird - mit Argumenten ist solchen Zeitgenossen nicht beizukommen. Das Gendersternchen lasse ich hier mal weg, denn in der Mehrheit handelt es sich um Männer.


    Stets sind es immer wenige, die eine ganze Zunft in Verruf bringen.


    LG,

    Rüdiger

    Das gefällt mir! Bisher dachte ich immer „die Menschen, die diese Welt zerstören, tragen keine Tätowierungen sondern Krawatten.“ Da zeigt ausgerechnet die Allianz daß es auch anders geht. Auch wenn es sie im Rahmen der Absetzbarkeit von Spenden von der Unternehmenssteuer vielleicht kein echtes Geld kostet.

    Wenn ich bei Amazon was bestelle (selten), dann läuft das bei mir immer über Smile mit Sea Sheperd als Begünstigten. Lustig auch deren Aufkleber die ich seit Jahren auf den Koffern meiner Enduros habe. In Mitteleuropa krieg ich oft ein Daumen Hoch und ein Lächeln, in Norwegen gabs in 3 Wochen 2x grimmige Blicke...


    Ciao,

    Rüdiger