Beiträge von ekki54

    Hi Axel,


    bei mir entscheidet es sich in den nächsten Tagen, ob ich den 18. und 29.7 zur Verfügung habe.

    Da bis dahin ja noch etwas Zeit ist, können wir gerne vorher eine Schnuppertour machen, am liebsten Wochentags, da die nächsten Wochenenden bei mir schon ziemlich zu sind.


    Gruss aus Vaihingen

    ekki

    meine Empfehlung als TOMTOM Urban Rider Nutzer: Bei kurvenreich die mittlere Stufe wählen, da kommen (für mich) bessere Ergebnisse raus.

    Mit höchster Stufe landet man schon häufig auf kaum noch zu befahrene Wege.

    Aber bei einer Planung am PC an allen wichtigen Stellen einen Punkt setzen (ich benutze Tyre) und dann Autobahn vermeiden beim TOMTOM. Das passt ganz gut.

    Hi Tony,


    willkommen hier.

    Ich komme aus Vaihingen/Enz und habe auch das Privileg, unter der Woche fahren zu können.

    Cruisen ist jetzt allerdings nicht so mein Fall. Ich fahre zügig, aber immer im bezahlbaren Bereich, also kein Heizer.


    Wenn das für dich passt, können wir gerne mal zusammen fahren.


    Gruss


    Ekki

    Hallo, Jaime,


    willkommen aus Vaihingen/Enz.

    Da ich bereits im Ruhestand bin, fahre ich bevorzugt (aber nicht ausschliesslich) in der Woche, z.B. morgen in den Schwarzwald.


    Vielleicht klappt es ja mal.


    PS: am Samstag ist um 19:30h ein Biker-Stammtisch in Böblingen im Brauhaus Schönbuch

    Bei Facebook anmelden

    Golf habe ich schon durch, aber Motorrad fahre ich immer noch. Und 70 sehe ich nicht als Grenze. Seitdem ich im (Un)Ruhestand bin, fahre ich eher mehr als weniger.

    Und bevor ich mit jemanden eine WG gründen würde, wäre ein mehrwöchiger gemeinsamer Urlaub eher Pflicht als Kür. Dann hätte man auf jeden Fall eine Ausstiegsoption. Und die WG müsste auf jeden Fall 2 WC haben. Männer haben im Alter keine Zeit, vor der Tür zu warten ;-).


    Ich weiss von Familien, die haben sich, als die Kinder klein waren, einen alten Bauernhof im Schwarzwald für wenig Geld gemietet.

    Billig(er) leben kann man auf jeden Fall in Ländern wie Ungarn, Polen, Slowakei, Bosnien, ..., aber dann kommen wieder Sprachprobleme dazu.

    Irgendwas ist immer....

    Hi Georg,

    ich fahre im Jahr gut 15.000km.

    Natürlich etliche Tagestouren im Schwabenländle, aber auch Österreich, Rumänien, Frankreich, etc.

    Dieses Jahr plane ich eine mindestens 2-wöchige Tour in Richtung Albanien, Montenegro.

    Wäre das auch was für euch?

    Was habt Ihr denn dieses Jahr vor?

    Gruss

    ekki

    ich war, wie du dem Forum nach entnehmen kannst, vor einen Monat im Balkan. Mir hat Bosnien und Montenegro sehr gut gefallen und daher möchte ich nächstes Jahr das ganze wiederholen. Ich stimme dir zu, dass solch eine Tour in Begleidung mehr Spaß als alleine. Wenn du magst können wir uns gerne einmal austauschen, vielleicht könnten wir nächstes Jahr gemeinsam auf Reise gehen.

    Hi, Matthias

    ich wohne fast in deiner Nachbarschaft. Falls es dich dieses Jahr wieder in Richtung Kroatien, Albanien, Montenegro zieht, hätte ich Interesse. Zeitlich bin ich ziemlich ungebunden, möchte aber nicht im Hochsommer dahin (zu heiss). Meld dich einfach mal, auch gerne für sonstige Touren.

    Hi Reinhard, herzlich willkommen vom Nordrand des Schwarzwalds. Da ich auch Rentner bin, kann ich auch relativ problemlos und kurzfristig Touren unternehmen, die meist aus einem verlängerten Wochenende, aber lieber aus 2 Wochen am Stück bestehen. Für dieses Jahr stehen eventuell Slowenien und Kroatien, aber auch eventuell die Pyrenäen auf der Liste. Ich bevorzuge allerdings feste Unterkünfte.

    Gruss, ekki

    Ich war dieses Jahr auf Korsika. Ich habe davor eine Woche auf Sardinien verbracht und von dort nach Bonifacio übergesetzt und dort eine Nacht verbracht. Die Stadt ist sehr sehenswert. Von hier aus habe ich dann eine Tour durch den südlichen Inselbereich unternommen. Dann bin ich für 4 Nächte nach Corte gewechselt, weil es so schön zentral liegt. Corte ist eine relativ alte Stadt mit vielen Restaurants, einem Chateau und schöner Umgebung. Von hier aus bin ich jeweils Tagestouren noch Nordwesten, Südwesten und Osten gefahren.

    Am letzten Tag habe ich die Nordspitze umfahren und bin dann von Bastia mit der Nachtfähre nach Italien / Savona übergesetzt und von dort heim gefahren (Stuttgart).


    Korsika ist relativ grün, hat tiefe Täler, hohe Berge und schöne Strände, etwas teurer als Sardinien (da Frankreich), aber nur halb so groß. Die Tourlänge sollte 250km nicht überschreiten, da keine hohen Schnitte gefahren werden können. Ich war Anfang Juli dort. Die Höchsttemperaturen lagen bei deutlich über 30°, Regen hatte ich nicht.


    Viel Spass dort.

    ich hatte im vorherigen Motorrad den McCoi verbaut und war sehr zufrieden damit. Die Platine muss man selbst bestücken, was auch mir gelungen ist, denn es war meine erste Lötarbeit. 100ml Öl reichten die ganze Saison. Die Lebensdauer der Ketten lagen zwischen 50.000 - 60.000km.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!