Gruß an die "Neuen" von Bikerszene.de

Das "Leben" in Online-Foren wird bekanntlich ja die letzten Jahre immer weniger. Ich selbst führe das zum großen Teil auf die Verbreitung von oft einfacher zu bedienenden, deutlich mehr im Alltag verankerten Plattformen wie z.B. facebook zurück, die sich auch per App wunderbar bequem von überall bedienen lassen. Zusätzlich kam dann noch Whatsapp & Co dazu, dass dann zwar vielleicht zum Kontakte anbahnen Internetforen verwendet werden, danach man sich aber geschlossen und für die Öffentlichkeit nicht mehr wahrnehmbar per Whatsapp auch zum Fahren etc. verabredet. Foren haben daher einfach nicht mehr die Bedeutung, die sie vor 10-15 Jahren noch hatten. Hier hat sich einfach die Mediennutzung verändert. Das merken wir hier natürlich auch - das Interesse und der Austausch in den Foren ging zuletzt einfach stetig zurück. Und nein, ich will nicht jammern, das ist eben einfach so - Zeiten ändern sich nun mal.

Schön an der Stelle jedoch ist, dass der "Geist" einer Plattform nicht vom Grad der Online-Nutzung abhängt, sondern dass der sich an gemeinsamen Events und Touren zeigt, die auch auf neue Teilnehmer ausrichten und nicht nur geschlossene Touren für sich kennende Kreise sind... Und hier habe ich die letzten Jahre immer wieder auf's Neue erlebt, dass das bei uns eben passt. Danke hier an der Stelle an alle, die sich einbringen und zum "Gemeinschaftsleben" beitragen.

In den letzten Tagen ist die Aktivität - die Mail des Forenbutlers hat's ja mit 18 neuen Themen in den letzten 4 Tagen auch deutlich gemacht - ziemlich gestiegen, was an der zum 15.01.2020 angekündigten Schließung von bikerszene.de liegt und den daraus resultierenden Neuanmeldungen, die ein "neues Online-Zuhause" suchen.



Ich kann das nur aus meiner Sicht beurteilen, aber ich glaube Foren wie netbiker lassen sich gerade in den letzten Jahren wirtschaftlich nicht abbilden und daher kann ich solche Entscheidungen, irgendwann einen Schlussstrich zu ziehen, nachvollziehen. Gut, natürlich steht am Ende des Jahres meist bei uns kein Minusbetrag (was bei uns aber u.a. am aktuellen Serversponsoring von sualkbn liegt) im Raum, aber würde man Arbeitszeit des Teams und des Admins mit dazurechnen, dann wäre das natürlich ein ziemliches Minusgeschäft. Fazit: Solche Plattformen wie auch netbiker leben nur davon, dass einzelne ihre Zeit einfach für so ein Projekt einbringen. Danke an der Stelle an das Team hinter Netbiker und auch z.B. konkret an fee die z.B. hier im Forum bewiesen hat, dass sie sich als Moderator entsprechend einbringen kann.

Aber jetzt will ich auch zu dem Thema kommen, dass ja im Titel des Beitrags steckt: Ich freue mich, zahlreiche neue Nicks bzw. was bei uns ja viel wichtiger ist - die dahinter steckenden Gesichter - hier begrüßen zu können. Schön, dass ihr zu netbiker als neue Plattform gefunden habt. Vielleicht ergibt es sich ja schon diesen Sommer, den oder die ein oder andere bei einer unserer Events / Touren zu persönlich kennen zu lernen.

Wie es immer so ist, wenn man neu - vor allem als Gruppe - wo aufschlägt: Man muss sich oft erst aneinander gewöhnen. Aber hier bin ich mir sicher, dass wir das auch hinbekommen und erste Hinweise gab es von fee ja in oben verlinktem Thema bereits. Für Bikerszene-Mitglieder wurde eine eigene private Gruppe gegründet: https://www.netbiker.de/gruppen/bikerszene und wer hier hineinwill möge bitte einfach eine Mitgliedschaft beantragen. Dort kann dann wie auch bisher auf Bikerszene diskutiert werden. Hintergrund für die private Gruppe ist nicht, dass wir euch hier in eine Ecke drängen wollen, sondern weil Themen wie Völlig sinnfreier Fred – bitte hier alles posten! – reloaded bei uns nichts in den "normalen" Foren zu suchen haben. Klar kann so eine Konversation stattfinden, aber wenn diese so öffentlich stattfindet, dann flimmert sie bei allen unter "Aktivitäten" über den Bildschirm und die ernst gemeinten Tourengesuche oder -angebote gehen dann unter und werden übersehen. Und das geht in meinen Augen einfach gegen den Geist von Netbiker, daher haben solche Themen, wo es nur um's fröhliche dauerhafte Geplänkel geht, in offenen Foren nichts verloren. In der privaten Gruppe stört das keinen, der nicht explizit daran teilnehmen will. "Normale" Diskussionen sollen natürlich gerne in den öffentlichen Foren von Netbiker stattfinden, ich glaube hier stellt das dann natürlich schon eine Bereicherung für alle dar. Ein paar (wohl wenige) ehemaliger BSler scheinen auch gewisse Differenzen miteinander mitgebracht zu haben. Es wäre schön, wenn ihr die einfach zurücklasst und im für euch nun neuen Forum nun auch neu miteinander durchstartet. Zum Glück hatten wir es sehr, sehr lange nicht mehr, dass wie Moderatoren intensiv unsere Freizeit ins Streitschlichten investieren mussten. Uns liegt allen viel daran, dass das so bleibt.

In diesem Sinne wünsche ich allen, die zuletzt neu zu uns gefunden haben bzw. die noch zu uns finden werden viel Spaß bei Netbiker, viel Spaß gemeinsam miteinander und hoffentlich bald wieder gute und lange, kurvige Touren miteinander. Herzlich Willkommen bei uns!

Euer Flo (quan)

PS: Kleiner Tipp an alle (v.a. die "Neuen"): Wer auch unsere Facebook-Seite abonniert oder auf "gefällt mir" klickt, der wird per Facebook auch immer über neue Beiträge im Forum informiert.

Kommentare 19

  • ... ein herzliches Hallo in die Gruppe und vielen Dank für die Aufnahme und Begrüßung hier !!

    Ich freue mich auf das was da kommen mag ...!! :)

    DLzG aus Mönchengladbach ... Andrea


  • Moinsen und herzlichen Dank für die nette Begrüßung 😉👍🏍

  • Grüße und Danke an Flo für die Aufnahme hier. Ich freue mich hier dabeisein zu können.. LG Ralph

  • Hallo an alle und Dankeschön an Flo Da das Jahr noch so jung ist kann man ruhig noch ein frohes Neues wünschen B-) Auf das die Touren lang und das Grinsen breit im Gesicht wird. dLzG Chris :yahoo:

  • Hallo zusammen und ein herzliches Dankeschön an den Flo, ich bin froh darüber euch gefunden zu haben. Natürlich bin ich auch registriert, nur meine Telefonnummer habe ich bewusst nicht angegeben. Dann bin ich mal gespannt, was mich hier so alles erwartet. Ein unfallfreies und frohes 2020 Beste Grüße Der Angel

  • Hallo flo (quan), auch ich sage "Dankeschön" für die Begrüßung an uns "Neue". Wird alles schon werden. Ich sage immer, "Manchmal können neue Impulse auch mal ganz gut tun". Wir werden es sehen. In diesem Sinne ... Und ach ja, allen ein tolles Jahr 2020, (wenn ich hier schon mal bin) Beste Grüße, Ulli ... :-)

  • Na Zehfür, wieder am nuscheln :yahoo:

  • Andere sollen Ruhe geben, der Herr hat hier auch wieder die Ausnahme gebucht ???

  • Und er schleimt schon wieder bei den Admins :negative:

  • Hallo Flo, Vielen Dank für die Begrüssung und die Aufnahme. VG Carsten

  • Moin. Bin ja ein "alter Neuer" (in beiden Foren vertreten) und ich denke, das es hier schon klappen wird. Der quan hat hier alles gut im Griff und ich freue mich auf die gemeinsame Zeit. :good: Das private Gequatsche wird dann eben in die Gruppe verlegt und alle sind zufrieden. Schönes Wochenende Zusammen. Gruß Andreas

  • Hallo in die Runde, da haben wir ja etwas Dynamik im Forum bekommen. Nachdem Fee das abmoderiert hat, passt es wieder. :-) Herzlich willkommen an die 'Neuen'. Herzlichen Dank an die Admins für die geleistete Arbeit. Dann lasst uns mal hoffen, das wir viele gemeinsame Touren fahren und weiterhin viel Spaß hier haben. :good: Gruß BB :bye:

  • Servus Flo, Danke für die Worte und die Begrüßung. Zur Fee kann ich Dir nur beistimmen. :good: Sie hat das gut hinbekommen und dafür gesorgt, dass es friedlich blieb. Es ist schon etwas befremdlich, wenn man in einer neuen Umgebung ohne je Berührunsgpunkte gehabt zu haben sofort angegangen wird. Aber anscheinend sind einige unbelehrbar. LG aus Wien Arvid

  • Hallo Floh, danke für Deine Begrüßung, wenngleich ich schon ein paar Tage hier bin. Wir, aus der Bikerszene, haben nach der angekündigten Schließung ein neue Heimat gesucht und wollte dies eigentlich ohne Altlasten tun. Es wäre auch nicht fair den Mitgliedern hier gegenüber Steitigkeiten oder auch Feindschaften hier weiter auszutragen. Leider habe das einige nicht beherzigt, was mir persönlich leid tut. Früher wie heute sind Foren eine Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, neue Mitfahrer und oft auch Freunde zu finden. Geschlossene WhatsApp- oder unübersichtliche Faceboo-Gruppen können das nicht in diesem Maße. Auch der Austausch über Technik, Touren und auch der Spass zwischendurch ist in Foren viel leichter und dynamischer. Daher Danke an Dich, dass Du uns ohne finanzielles Interesse diese Möglichkeit bietest! Auch Danke an FEE, die uns wertfrei und freundlich aufgenommen hat! Hoffentlich trifft man sich mal auf der Straße (oder in Abensberg bei der Turmweihnacht ;-) ) LG Bernhard

  • Servus Flo, vielen Dank für deine Willkommens-Worte und das wachsame Auge auf eure Schäfchen. Ich denke, wir bekommen das hier schon in einer vernünftigen Form hin. Auf ein gemeinsames Miteinander, Dirk

  • Hallo Flo, danke für die "Ansprache", dich mich als alten Mann (fahre seit 1973) und erstmaliger "Teilnehmer" an überhaupt einer solchen Plattform - Neuling mit Lebenserfahrung - wohl auch ansprechen soll. Natürlich hoffe ich auf Kontakte zu anderen Moppedfreunden für Ausfahrten und längeren Fahrten, vor allem, weil sich andere Menschen aus meinem Umfeld, angeblich wegen Alters, das Moppedfahren abschminken. Ich hoffe darauf erwachsen zu werden, Kontakte dazu zu finden aber auch gerade aufgrund einer völlig sinnfreien Blödsinns-Seite beliebigen Unsinn mit oft tieferem Sinn zu lesen - und vielleicht auch mal mitzumischen. Was ich überhaupt nicht erstrebenswert finde ist ein Forum für Missionare und Besserwisser. Auch muss/will ich nicht die Welt vom Wert des Moppeds und damit einhergehender Freiheit überzeugen - ohnehin fahre ich viel mehr mit anderen Verkehrsmitteln. Ich verstehe auch schon, wenn sich Bewohner kleiner Ortschaften gestört und beeinträchtigt fühlen, wenn solch eine Horde von Motorradfahrern durch die Idylle knattert. Mir geht´s um Kontakt zu Menschen, egal welche Marke zum Einsatz kommt, aber auch darum Sozialkontakte zum "Nachwuchs", hier Jugendliche, die noch nicht den unbeschränkten A-Führerschein haben, zu finden. Also ein bisschen auch der Wunsch nach einer eine etwas abseitigen Sozialeinrichtung. Ich bin mal neugierig, was das hier ist / wird. Allen eine unfallfreie Fahrt - nicht nur in 2020 - und beste Grüße Armin

  • Hallo Flo und Andreas, schön zu lesen, daß sich hier Mitglieder und Admins kümmern und Gedanken machen. Auf biker.de waren es bis vor einigen Monaten die Streithähne (und -hühner ;-) ), die das Forum gekapert und damit zerstört haben. Viele haben sich schon damals zurückgezogen. jetzt mit den Spam-Beiträgen, die trotz entsprechender Meldung nicht gelöscht werden, ist die Seite komplett am Ende. Ich freue mich auf neue und alte Bekannte und vielleicht auch auf die eine oder andere Tour und auf eine lebhafte, aber faire Diskussion! Viele Grüße und einen guten Rrrrrutsch. Jürgen

  • Hallo Flo, auch von mir Danke für die Begrüßung. DlzG Nadja

  • Hallo Flo, vielen Dank für diese, ja ich möchte fast sagen 'Neujahrsansprache'. :good: Das Problem der Foren sehe ich ähnlich. Allerdings war/ist BS eine vollkommen kommerzielle Seite. Ohne jeden Idealismus zum Thema Motorrad, es ging nur ums Geld verdienen.Mit dem Weggang eines Mitarbeiters fehlte der Rückhalt. Das scheint hier etwas anders zu sein. Das finde ich super. Und ich wäre auch bereit, einen Obolus zu entrichten, wenn es mal finanziell knapp wird. Da ich nicht bei FB bin, hat so ein Forum für mich eine große Bedeutung. Wir 'Neulinge' finden uns so langsam zurecht, ich bin gespannt aufs neue Jahr und eventuelle Treffen. Viele Grüße Andreas