Beiträge von heini19

    Hallo Giggi1,

    bin von weit her, habe keine festen Absichten, in welche Richtung auch immer. :/

    Am WE bin ich auf Verwandtenbesuch und neugierig, wer, was und wie man eine kleine Runde in einer meinem Mopped fremden Umgebung zurücklegen kann. :)

    Siehe dazu meine Anfrage von heute Abend. :!::!:

    Bin geimpft, geschieden, Nichtraucher, Protestant, aktiv im Arbeitsleben als Freiberufler - und komme sicher seltenst nach Köln und Umgebung ;)

    Am kommenden WE, 18./19.09.2021, bin ich zu einer privaten Geburtstagsfeier im Raum GL.

    Damit ist der Samstag - tagsüber - "gesichert". :)

    Gibt es im Bereich Rösrath, Lohmar, Troisdorf, jedenfalls westlich von Köln, ein paar nette "Ecken" für eine kleine Sonntagsausfahrt. Soll nicht zu lang sein, denn noch am Sonntag will/muss ich nach Berlin zurück - auf eigener Achse.

    Oder auch einfach nur: Am Samstag Abend (= späterer Abend) jmd., der/die Lust auf einen Kaffee o. ä. hat und einem aus Berlin (geboren in Gelsenkirchen) mal beschreibt, wo´s den besten Abendkaffee gibt?

    Gern nehme ich Tipps entgegen.

    Da Internet auf dem Mopped nicht sooo prickelnd ist, gern whatsApp 0172-3107654 :whistling:

    Danke - bis neulich

    Armin

    Heißt 2G soviel wie Doppel-GASMANN??? Oder Trielle-GGG noch einer mehr?


    Da ist mal wieder jemand aus der VersenkunG aufGetaucht, so dass ich mich schon mal auf meine dritte ImfunG vorbereite, bevor mir dann doch einer das Virus verpasst.

    Sollte jemand ein ForschunGsprojekt anleiern, in dem ratzfatz Impfstoff GeGen Dummheit entwickelt wird, leiste ich Gern eine Gewisse wahrnehmbare Spende.

    Und dann Gibt´s bald ne ZwanGsimpunG, vor allem im Großraum Karl-Marx-Stadt, oder wie das da heißt. Da wird von BG [= Bill Gates] und Genossen , die dann die niedergemachten Geimpften um brüderliche UnterstützunG anGehen, mit der GalaschniGow für OrdnunG Gesorgt - und für Ruhe!! :cursing::cursing:

    Tach Matthias,

    gibt es in und um Schwarzheide was zu entdecken? Bislang kenne ich´s nur vom durchfahren, auch auf der Suche nach gefluteten Tagebauen und Bademöglichkeit im Sommer (ohne sich gleich zu vergiften).

    Viel spaß hier - und vielleicht mal ein Ausflug Richtung Erzgebirge. Falls du das mal vorhast bitte frühzeitig ankündigen.

    Alles Gute und bleib gesund.

    Wovor haben die geimpften denn Angst? Ihr seid doch alle sicher, oder?

    Alle Covid Impfstoffe haben nur eine vorläufige Notfallzulassung und sind im Langzeitversuchsstadium. Da sollte es jedem überlassen sein sich zu impfen oder nicht. Corona ist von einer Krankheit zum Politikum mutiert. Ich hätte mir von der Politik gewünscht, das sie aufklärt, wie wir unser Immunsystem stärken und nicht so wie im letzten Jahr, das wir Helden sind wenn wir auf der Couch liegen und nichts tun. Stattdessen wird nur mit Angst und Panik regiert, mit medialer Dauerbeschallung.


    Realitätscheck, es kommen mir doch einige Zweifel – aber dafür gibt´s ja Meinungs- und Bildungsfreiheit :/ :



    Aktuelle COVID-Impfstoffe


    https://www.pei.de/DE/arzneimi…vid-19/covid-19-node.html


    zur Impfstoffentwicklung und -zulassung, auch Beschreibung der Art der Zulassung. Es gibt nicht die „Notfallzulassung“


    https://www.zusammengegencoron…ntwicklung-und-zulassung/


    Beispiel zur wissenschaftlichen Begleitung der Zulassungsverfahren, exemplarische Beschreibung der Notwendigkeit (oder Sinnesfülle) der internationalen, mindestens europäischen Zusammenarbeit Beitrag aus 2002 (zur Erinnerung: vor Covid19). Das hat auch den Sinn solche Erkenntnisse, die nicht allein nationalstaatlich gewonnen werden, in ihrer Gesamtheit zu verwenden.


    https://www.pei.de/SharedDocs/…_blob=publicationFile&v=2


    Heiner, kleiner Tipp: Prüfe die Grundlage von Sekundärquellen!

    Tach Karin,


    Nun auch noch WILLKOMMEN aus dem Osten. :)

    Vermutlich kommst du kaum in diese Region. Schade eigentlich. :D


    Zu deiner Suche - was sind das für Wesen: "aufgeklärte, ungepikste und gesundheitsbewusste Leute"? Ich habe heute schon ein Bio-Ei gegessen, gehe bestimmt 5x im Jahr zum Arzt (Prognose: könnte reichen für 120), glaube an die Wissenschaft und an den Parlamentarismus, bin Mitglied der Evangelisch-lutherischen Kirche, fahre Fahrrad, laufe Ski, gehe in die Sauna und bin gegen fast alles geimpft, auch gegen Covid19 - und warte auf die dritte Impfdosis im Herbst ... :/


    Bleib gesund, fahr unfallfrei. Beste Wünsche

    Gute und unfall- sowie pannenfreie Reise.

    Gibt´s ne Ortsangabe? Gibst du die Route bekannt?

    Meine gestrige Idee, dazuzustoßen ist wohl leider unrealistisch, bin 9.-12.9. in Prag, 16.-19.9. Großraum Köln, 25.9.-4.10. in Southampton. Und etwas arbeiten in Berlin muss ich auch noch, leider.

    Das wird bestimmt ein bleibendes Erlebnis!

    Hallo Kerstin,

    gaaaaaanz tolle Idee, Nordpolen. Mein Vorschlag: Gar nicht unbedingt an der Küste entlang. Die ersten ca. 100-150 km von der deutschen Grenze Richtung Osten verpasst du eigentlich nichts (außer mürrischen Gesichtern).

    Dann, wie Detlef (double d) schon meinte, auf jeden Fall Masuren ansteuern - und zwar völlig beliebig auf allen Routen durch Kaschubien. Keiner weiß genau, wo´s anfängt oder wo´s endet. Aber irre freundliche, kommunikative Menschen, auch noch einige Deutschstämmige, die Gott sei Dank keine revanchistischen Ideen entwickeln. Kaschubien ist einfach nur schön, ruhig und dünn besiedelt. Ein wenig Proviant (und vorsorglich ein Zelt, mir sowieso das Liebste) sollte dabei sein. Wer weiß, ob das nächste Sklep wirklich noch geöffnet hat. Richtung Nord-Ost bist du dann bald in Danzig. Carstens Einschätzung teile ich, schöne Altstadt aber sonst eher lala. Dann aber alles mitnehmen, was man in den Masuren kriegen kann. Eine Netbikerin veröffentlicht Tourenberichte


    https://svendura.de/2014pl01.php


    Da gibt´s aber vor Ort noch viel mehr. Kann ich noch einiges hinzufügen. Die frische Nehrung - s.o., bei Carsten. Aber wenn du dann immer noch Zeit hast mach einen Schlenker um Kaliningrad, wirf einen Blick auf die Rominter Heide und fahre dann in Litauen wieder zur Ostsee, zur Kurischen Nehrung; kleine Fährverbindung ab Klaipeda; mit Mopped kostet das 5 EUR Eintritt.

    Fahr hin, fahr durch und gönne dir einen Wandertag ... Einzelheiten sprengen hier den Rahmen.

    Je nach Wetter geht die Fähre Klaipeda - Kiel (Außen-Kabine mit Fenster vor Abfahrt im Netz buchen, einschließlich Futter, wenn man da ein paar Tage Zeit hat, werden plötzlich special offers ermöglicht. Essenbuchung an Bord ist deutlich teurer; Qualität ist sehr anständig) oder aber wieder auf dem Landweg zurück ....


    Leider habe ich im September 2021 keine Zeit, da ich beruflich in Tschechien und Ende September in Südengland bin; dazwischen noch ein wenig im Rheinland .....

    Aber solltest du im (doch schon recht frischen) Oktober fahren, bin ich interessiert.


    Oder auch, falls bei mir alles anders läuft als geplant: Wann genau fährst du los? Vielleicht kann ich ja ein paar Tage "mitfahren"?


    Gruß

    Armin

    Ziemlicher Unsinn, was schon mehrfach kommentierend beschrieben ist, vor allem die III-Reich-Hinweise.

    Was nützt dir die "offene" Wirtschaft, wenn deren Mitwirkende in Quarantäne geschickt werden (müssen)?

    Oder möchtest du sehenden Auges (ich unterstelle, du bis nicht blind) die "totale Durchseuchung" riskieren?

    Ich habe jedenfalls an meine Mitarbeiter appelliert sich impfen zu lassen, was erfolgt ist. Eine Pandemieleugnerin, die den Unterschied zwischen dusselig Quatschen und freier Meinungsäußerung nicht verstand, habe ich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung gestellt.


    Sollte ein weiterer Lockdown unausweichlich werden muss jedenfalls den psychischen Belastungen der Kinder und Jugendlichen größere Aufmerksamkeit und Betreuung zukommen. Dabei denke ich nicht nur an meine eigenen Kinder und Enkel sondern dies sollte gesamtgesellschaftlicher Konsens sein.


    Kann sich die "Wirtschaft" doch leisten - zur Sicherung ihres Fortbestandes. :cursing::cursing:

    Na ja,

    ein Teil meines persönlichen Umfeldes wohnt im Großraum Köln. Da bin ich auch öfter mal (meist mit Auto); aber ins Auge gefasst ist ein Motorrad-Besuch in Hoffnungsthal (OT von Rösrath) am WE 37. KW. Wenn´s richtig ernst wird und genaue Daten klar sind melde ich mich.


    Sonst Spreewald: Gern. bin ich sofort dabei. Sag Bescheid. Aber auch Mecklenburgische Seenplatte und alles an der Oder entlang Richtung Ostsee kann ich nur empfehlen. Ruhig ist´s da und die Straßen sind nur teilweise ausgebaut...


    Da wollen die wenigen verbliebenen Moppedfahrer aus meinem Bekanntenkreis nicht so recht mitfahren; soll "zu weit" sein.


    Gruß

    Armin

    Hallo Stephanie,


    deine Beschreibung klingt sympathisch. Daher freue ich mich, dass es dich hierher geführt hat.

    Nur bin ich am anderen Ende der Republik zuhause; selten findet man jmd, der/die Ausflüge von 400 km mag.


    Vielleicht treibt´s dich mal in den Osten. Dann könnte man mal so eine Tour (oder mehrere davon) unternehmen.

    Hier (bei Netbiker) gibt´s außer Fahrerei auch noch verschiedene Kommunikationsforen. Verstärkung könnten noch die "Galgenmännchen" gebrauchen.


    Die viel Spaß - und unfallfreie Fahrt.

    Hallo Raffaella,

    schön, dass du hier mit fröhlicher Nachricht einsteigst. - Aber warum eigentlich beschränkt auf "HALLO HAMBURG"??

    Egal. Sollte es dich mal Richtung Berlin / Brandenburg / Polen ziehen melde dich gern, am besten tel/whatsApp (bei "wer bin ich" oder wie das heißt).

    Ich selbst fahre 2-3x jährlich nach Schleswig-Holstein (Eckernförde). Vielleicht passt da ja mal was zum Rumfahren.

    Alles Gute, stets unfallfreie Fahrt und weiter viel Spaß beim Fahren und hier.

    Bestes Gelingen - Armin

    Hallo Holger,

    die Idee hier Mitfahrer zu finden ist klug. - Wird schon werden. Ich selbst kann distanzbedingt jedenfalls nicht zur Feierabendrunde zur Verfügung stehen. Daher wünsche ich dir viele Kontakte, Gesundheit, KEIN Corona und NULL Unfälle und Stürze.

    Sollte es dich ins Berlin-Brandenburgische verschlagen sag vorher Bescheid. Hier gibt´s auch Moppedfahrer und -strecken.

    Viel Spass hier.

    Gruß

    Armin

    Hallo Johannes,

    am Sonntag, 11.04.2021 gegen 10 Uhr - nur wenn´s nicht regnet - sind wir bislang 3-4 ruhige Fahrer, die Richtung Lausitz und drüber hinaus etwas rumfahren wollen. Ne Strecke denke ich mir noch aus. Erreichen wollen wir Görlitz und Zittau (und zurück natürlich auch noch).

    Abfahrtadresse (in 14199 Berlin) teile ich dir gern am Telefon / whatsApp mit, falls du mitkommen magst

    Gruß

    Armin

    Hallo Florian,

    wenn nun die Software auf dem aktuellen Stand ist, auch wenn´s nix mit "Blockieren" zu tun hat, wieso ist denn die Postleitzahl eine Verbindung zu Twitter? - Oder gibt es da keinen Zusammenhang?

    Mag sein, dass das hier an der falschen Stelle angefragt ist. - Aber verwunderlich ist das schon.

    Florian, hast du da eine Idee / Lösung?

    Guten Abend Uwe,

    weit weg kannst du ja nicht sein. Ich freue mich auch immer wieder über neue Kontakte und interessante Ausfahrt-Strecken.:/:):)

    Bleib gesund, fahr unfallfrei - und melde dich gern mal, wenn du an Wochenenden eine Runde fährst.

    Gruß

    Armin

    Johannes,

    fährst du mit Saisonkennzeichen? - Frage wegen denkbarer Ausfahrt(en) im kalendarischen Winter. Ich mag keinen Regen und auch nicht die Kälte auf´m Mopped. Aber wenn´s denn mal einen schönen Tag mit erträglichen Temperaturen gibt kann ich mir "deine" Strecke spontan vorstellen.

    Gruß

    Armin

    Wie sagt doch wikipedia:


    "Im September 2013 gab Erik Buell bekannt, ab 2014 wieder Sportmotorräder in Serie zu bauen, allerdings unter dem Label EBR."


    Das R wie résistance ist eben flüssiger als flüssig, nämlich überflüssig, jedenfalls hier.

    Aber der Scheinwerfer stammt von ner BMW K1, oder?

    über BMWs macht man ja auch keine Witze.

    Und Harley hat sowas nie hingekriegt.

    Außerdem bin ich dumm geboren und habe soooo viel eben nicht gelernt