Beiträge von Tweety

    Hey Martin,

    ich kann deinen Unmut verstehen.

    Bei uns im Lautertal dürfen nach jedem Ort die Motorradfahrer an Wochenenden und Feiertagen ca 150 Meter nur 50 fahren. Das gilt aber nur für Motorradfahrer. Die Autofahrer werden so zum Überholen verleitet. Das interessiert aber niemanden....

    Im Winter kommen die Schilder weg und im Frühjahr wieder hin. Bisher im April, wegen Corona ? dieses Jahr im Mai.
    In meinen Augen nur Geldmacherei....

    Ich würde nicht mit einem defekten Motorrad fahren wollen, egal wie es mir geht ?(

    Deine Fragen sind zu pauschal, aber vermutlich für die meisten schnell zu beantworten....

    Viel Glück :)

    rudiratlos

    Und ich bin nur auf einen bestimmten Teil deiner Aussage eingegangen, grade weil ich nicht wissen kann was für dich laut ist.

    Und wir doch bestimmt alle gern mal am Gas drehen....oder ?

    Da beschreibt Roadrunner das ganz gut mit dem Sound.

    Aber auch der uns angenehme bassige Sound kann für andere als unangenehm empfunden werden.

    Verbieten habe ich auch nicht geschrieben, sondern entscheiden.

    Das ist für mich ein großer Unterschied.

    Und ja, in gewissen Regionen darf ich jetzt nicht mehr fahren.....( was nix mit dir zu tun hat)

    Hoffe, wir sind wieder gut ;)

    Für mich wäre da , nach wie vor, die Lösung .... die leiseren Mopeds .

    Damit wäre beiden Seiten gedient .


    (Ok, ok ...... es fallen die Geltungsbedürftigen hinten runter die sich am Sound des Mopeds aufgeilen ,

    und durch extrem lärmintensiver Fahrweise auf sich aufmerksam machen müssen .. schaut her , ich hab den größten)

    Also, ich habe auch Spaß an der Beschleunigung und einem schönen Sound.

    Genau das meinte ich mit, nicht jeder empfindet laut als laut.

    Aber aufgegeilt hab ich mich daran noch nie, auch möchte ich nicht in dem Sinne auf mich aufmerksam machen, hey, ich hab den größten....

    Nein, mein Moped ist Gesetztkonform , wenn man das so ausdrücken kann.

    Und jetzt soll ich nicht fahren dürfen ?

    Und wer entscheidet das ? Du nicht.

    PS: mit den leiseren Mopeds gebe ich dir Recht

    Gestern war ein Leserbrief in der Nürtinger Zeitung. Eine Dame fühlte sich durch Fahrradfahrer im Wald gefährdet. Sie hatte ihren Brief überschrieben mit dem Titel „Lebensgefahr im Wald durch Kamikaze-Biker“ und wollte Nummernschilder für Fahrräder einführen. In der selben Ausgabe forderte eine andere Dame vehement einen neuen Blitzer im Nachbardorf.


    Ich denke, das zeigt die Denkrichtung der Leute auf, die die öffentliche Diskussion bestimmen. Für die wird es niemals genügend Verbote geben. Völlig unabhängig davon, wie sehr wir uns auch immer bemühen - Toleranz können wir von ihnen nicht erwarten.

    Es muss ihnen doch verdammt langweilig sein.....

    Zum Thema Tirol.

    Mopedurlaub möchte ich in Österreich auch nicht mehr machen. Für fast jede etwas schönere Straße extra bezahlen, trotz Schlaglöcher und Rollsplitt ? Ach nö.....

    Aber.....die Leute dort sind so freundlich , beinahe herzlich.

    Also Badeurlaub, wenn ich mal nicht mehr Motorrad fahren sollte, sofort.

    .....

    Mit meiner FZ1 war ich mal auf Sardinien. Mitten in den Bergen war eine kleine Ortschaft mit einer kleinen Bar. Dort heißt fast alles Bar, wo es etwas zu trinken gibt. Dort haben wir eine Kleinigkeit getrunken und gegessen. Ein Sarde fragte ob wir Deutsche sind. Er bestand darauf, unsere Rechnung zu begleichen. Als wir wieder zu den Mopeds gingen, standen ein paar Leute an der Straße um uns zuzuschauen. Gegenüber eine Frau mit Kind . Sie hielt dem Kind nicht die Ohren zu, nein, sie wollten die Mopeds hören ! Meiner Meinung nach ist es Empfindungssache und auch etwas Toleranz.

    .....

    Mein Vorschlag. Sollen sie es doch so regeln wie mit den Autofahrern auch. Nachts ein Tempolimit 8)

    Lärm und Lautstärke empfindet doch jeder anders. Ich habe mehrere Jahre direkt an der Straße mitten im Lautertal gewohnt. Ich kann mich nicht an Motorradlärm erinnern....aber die Leute die dort leben nervt es.

    Mich stört auch nicht wenn die Nachbarn "mal" etwas lauter lachen beim gemeinsamen grillen oä....

    Bis vor zwei Jahren hatte ich eine YamahaFZ1 mit Shark-Endtopf. Dieser entfaltete eine Lautstärke, die selbst mir suspekt war. Dabei wurde die Klappe ausgehängt, also deaktiviert. Was im Fahrzeugschein stand, weiß ich heute nicht mehr.
    Habe mir dann die Monster 1200 s vor zwei Jahren gekauft. Die ist gefühlt nicht lauter als meine Nähmaschine. Trotzdem steht unter U1 97.....

    Auch der Endtopf ist original, weil ich niemanden nerven will....

    Und wenn ich einen anderen Endtopf montieren würde, wer sagt mir dann, dass sie dann leiser wird? Soviel ich weiß , lässt sich die Klappe auch nicht aushängen .....

    Na also Deiner behagt mir so ganz und gar nicht 8o

    Ich hätt gerne einfallsreichere gifs, diese sind doch ein wenig... BMW-mäßig... *gähn*

    da helfe ich dir gern....

    Wie wäre es mit dem :

    Hast du Sonne im Herzen und Zwiebeln im Bauch,

    dann kannst du gut scherzen und Luft hast du auch :)