Beiträge von Olly62

    Meine Tiger ist auch ganzjährig angemeldet. Ich fahre natürlich nicht bei Schnee und wenn reichlich Salz auf den Straßen ist.

    Aber, weil ich zu faul bin die Batterie auszubauen, versuche ich zumindest regelmäßig eine "Batterieladerunde" einzufügen,

    Und ich hatte auch schon in den Monaten November bis Februar tolle Tagesetappen machen können. Ich fahre vorsichtiger und dort wo weniger Wald ist. Da liegt dann weniger Laub und Dreck auf der Straße und die Sonne hält die Straßen trocken.

    Bei mir bieten sich dann ein paar Stunden in den Rheinhessischen Weinbergen an. Auch, wenn die Reben noch kahl sind.


    20210328_132225.jpg

    Hallo Chris,

    eine tolle und ausführliche Vorstellung :thumbup:

    Viel Spaß mit Deinem neuen Hobby und hier im Forum. Bad Salzuflen rausche ich auch immer vorbei, wenn ich von Südhessen über Möhnesee zu meinen Eltern an die Nordsee fahre.

    Grüße aus Südhessen

    Olly

    Hallo,

    Wir sind nicht weit auseinander, vielleicht sieht man sich mal oder wir fahren ein Runde zusammen.

    Paul

    Sollten wir schaffen. Hatte auch schon Deine Idee zu den Pyrenäen gesehen. Die Tour wollte ich auch mal machen. Aber nächstes Jahr ist die "Hohe Tatra" dran, wenn sie nicht wieder wg. Corona ausfällt :(

    Bei mir auch recht einfach. Die 62 steht für mein Jahrgang. Da ich Oliver heiße, hätte ist Oli62 nehmen können.

    Aber es gibt ein Person in meinem Leben, die mich ganz besonders geprägt hat. Mein Opa väterlicherseits. Und der hieß Willy. Das doppelte "l" und das einfache "y" ist eine Anerkennung für das, was er geschafft hat.

    Wenn ich also meinen Spitznamen Olly schreibe, schreibe ich es immer so.

    Hallo Karin,

    willkommen hier im Forum.

    Ab Morgen bin ich mit einem Kumpel gar nicht mal so weit weg in Weilheim. Auch, wenn das in Oberbayern und nicht im Allgäu liegt :)

    Sicher werden wir auch eine Schleife durch´s Allgäu fahren.

    Dir allzeit gute Fahrt und schöne Grüße aus Südhessen

    Olly

    Kurzer Kommentar von mir:

    Ich habe gestern meine Zweitimpfung bekommen und garantiert war meine Motivation nicht, weil ich dann (vielleicht) mehr Freiheiten bekomme.

    Ich habe mir auch lange Gedanken gemacht, zumal ich meine letzte Impfung (gegen Tetanus) 1994 beim Bund hatte. Im Allgemeinen bin ich kein Freund von Impfungen und übertriebenen Medikamentenkonsum.

    Aber hier hatte ich ein anderes Gefühl. Auch nach vielen Gesprächen im Familien- und Freundeskreis. Ich bin froh, dass ich es gemacht habe. Nebenwirkungen? Leichte Kopf- und Gliederschmerzen gestern Abend.

    Durch meine grundsätzliche Haltung zu Impfungen und Medikamenten verstehe ich diejenigen, die nicht geimpft werden wollen, nachdem sie sich eine eigene Meinung gebildet haben.

    Kein Verständnis habe ich aber mit Leuten die uns bekehren wollen und uns weismachen wollen, das nur ihre Meinung richtig. Egal, ob Impfgegner oder Impfbefürworter.

    Hallo Peter,

    wir kennen uns nicht, aber ich verstehe Deinen Entschluss. Offensichtlich hast Du dieses Hobby sehr geliebt und nun steigst Du aus. Da ist das Mitlesen vielleicht trauriger, als sich jetzt zu verabschieden.

    Wenn´s bei mir soweit ist, würde ich es wohl auch so machen.

    Ich wünsche Dir Gesundheit und für die neu gewonnene Zeit ein tolles Hobby, was Dir auch viel Freude macht.

    Olly

    Sach mal Ulli, ist das Essen im Geronimo so schlecht, dass wir auf Susannes Kochkünsten zurückgreifen müssen :/

    Die Bilder auf der Homepage sehen eigentlich verlockend aus :thumbup: :)

    So Leute,

    ich habe ja gesagt, dass ich mich melde. Ich war dieses WE in der Eifel unterwegs und hatte vorher meine Bedenken.

    Vorab: Im Nachhinein war es ok.

    Ich hatte am Donnerstag mit dem Landgasthof telefoniert und er sagte das bei ihm alles ok ist. Und sie haben sich gefreut. Umsatzeinbuße wg. Corona, da ist jeder Gast willkommen.

    Trotzdem gab es Bilder, über die mich sehr erschrocken habe. So habe ich am Samstag eine Kaffeepause im Café Cockpit in Adenau am Nürburgring gemacht. Was da an Abschleppwagen mit geschrotteten und verschlammten PKW´s von Adenau aus vorbei fuhr, war grausam. Dann fuhr ich an einem Haus vorbei, wo eine Wand fehlte. Daneben ein kleines Bächlein, was am Mittwoch reißender Fluss gewesen sein muss (ähnliches heute Morgen an anderer Stelle).

    Heute Morgen nochmal ein Bild, was sich eingeprägt hat. Ich fuhr an einem provisorische Schrottplatz vorbei, wo die Leute ihre verschlammten Möbel und Elektrischen Geräte hinbrachten. Innerhalb 3 Tagen so viel?

    Nun zur Familie Balter. Das Landgasthof ist direkt an der Grenze zu Belgien. Keine 10 Kilometer von ihnen entfernt soll auf belgischer Seite ein halbes Dorf weggespült worden sein. Sie haben die freien Betten den Bewohnern zur Verfügung gestellt. Sie haben morgens angefangen Suppe für die Helfer zu kochen. Da habe ich gerne mehr bezahlt, als gefordert!

    Ich hatte noch mehr positive Erlebnisse. Es war keine entspannte und freudige Tour. Aber trotzdem irgendwie optimistisch.

    Danke an alle Helfer, egal ob beruflich, ehrenamtlich oder einfach als Nachbarschaftshilfe.

    Ich werde am Samstag anreisen und auch wieder abreisen, auch wenn es über Landstraße jeweils gute 4 Stunden sind. Kann mich ja zwischendurch beim netten Plausch erholen ;)

    Klapp dieses mal nicht anders, weil ich das WE danach ins Allgäu fahre. Irgendwann muss ich Wäsche waschen.

    Bis denne

    Olly

    Die Tour, die ich heute mache, hatte ich schon lange geplant. Mein Hotel an der Grenze zu Belgien (http://www.balters-landgasthof.de) sagte mir, dass bei ihnen alles ok ist.

    Aber ob ich überhaupt dahin komme, frage ich mich. Ahrtal habe ich schon aus meiner Tour genommen. Ich werde mich weiter südlich halten.

    Wenn ich mich überfordert fühle von den Bildern und Streckensperrungen werde ich umdrehen.

    Und ich werde garantiert keine sensationsgeile Bilder ins Netz stellen.

    Ich werde mich Sonntagabend dazu nochmal melden.

    So ein Sch... braucht keiner!

    Dann hoffe ich mal, dass sich die Schäden im Rahmen halten bzw. notfalls die Versicherung einspringt.

    Ich drück die Daumen

    Hallo Jennifer,

    willkommen hier im Forum und viel Spaß beim Üben, damit Du dann auch richtig Lust hast, Dir eine Maschine zuzulegen.

    Grüße aus Südhessen

    Olly

    Hallo Hanna,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Alles richtig gemacht. Auch mit der Triple.

    Ich war erst vor ein paar Woche in Bad Wimpfen zum Eis schlabbern. Also gar nicht so weit weg.

    Durch den Odenwald macht es mir immer Spaß in Richtung Neckar zu fahren.

    Grüße aus Südhessen

    Olly