Beiträge von Kay

    Moin,


    es wird sicherlich Impfzentren geben, in denen nicht ausreichend die Kapazität genutzt wird.

    In Hamburg wurden zu Spitzenzeiten pro Tag 8.000 Menschen geimpft.


    Moin, Norbert,


    laß Deine nicht so guten Gefühle mal

    neben der Gartenlaube versickern


    und genieße das Leben mit einer Guzzi!


    Nur nebenbei: Die Idee der Ercole mit Schlafkabine

    haben ganz schön viele Leute schon umgesetzt.

    Schau Dir den APE Camping Verein an:

    https://www.google.com/search?…x-b-d&q=ape+campingaufbau


    Gruß von einem Ex-Guzzi und Ex-Ape Fahrer

    Die kleinen (und auch die großen) Zeitungen haben - hauptsächlich durch die Informationsflut im Internet - zahlenmäßig nicht mehr die Leserschaften wie in der Zeit vor dem Netz.

    Mit reduzierten Auflagen gehen auch die Einnahmen aus dem

    Anzeigengeschäft herunter.

    Bei den kleinen Zeitungen wurden als erste viele Fotografen entlassen.

    Bei den großen Blättern sind es die Auslandskorrespondenten

    und die Reisejournalisten.

    - Mal eben für einen Bericht nach Neu Delhi ist nicht mehr.

    Dafür profitieren jetzt die " Neuberufler " wie Podcaster, Influenzer

    und noch neuere.

    - Die Informationswelt hat sich geändert und ändert sich weiter.

    T´schuldigung:

    Solche Fragen bringen gar nichts.


    Du hättest auch fragen können,

    welche Schubladen habt Ihr in Eurem Schrank.


    Hier wird wieder jeder entsprechend seinem politischen Gemüt

    seine eigene Schublade aufmachen und Dir die Platten

    vordudeln, die er immer auflegt.


    Und bei solchen Diskussionen hört auch keiner auf den anderen.

    Da wird nur geschaut:

    Ist das jetzt meine Schublade, in die die Meinung passt,

    oder die für den Müll.

    Eine echte Auseinandersetzung fällt - zumal im Netz - meistens flach.


    Gute Fahrt bei Gedanken ohne Lügenpresse.

    Hallo,liebe Leute, bin Kay aus Hamburg mit folgender Vorgeschichte in Kurzform:


    Einst in Griechenland

    zu faul zum laufen, Fahrrad zu anstrengend, Auto zu teuer,

    konsequent (!) Roller gemietet.

    Spaß gehabt, nach Rückkehr in Hamburg Führerschein für Motorrad,

    etliche Sorten probiert;

    nach Abstieg vorsichtiger geworden und mit Stützrad gefahren.

    Zweirad-Geschichte abgebrochen, Kastenwagen gekauft (gebraucht),

    im Kfz.-Schein Eintrag von Transportbühne am Heck gefunden,

    konsequent (!) Bühne und Roller ergänzt.

    Über Pandemie mit Kiste gestoppt. Geärgert.

    Konsequent (!) Suzuki LS 650 gekauft.


    Stand:

    Roller Peugeot Belville 200 (169)

    Suzuki LS 650


    Vorerst - bis danne!

    Kay